Jump to content
Olli ETS

Quattrini PX 125/ 150 Zylinder, M1X bzw. Millemiglia

Recommended Posts

23/65  und  21/65 sind ORIGINAL Piaggio Übersetzungen.

Eine andere Übersetzung ging mit dem 65er Ritzel gar nicht, bis vor ein paar Jahren neue Ritzel, aus dem Zubehör, dazu gekommen sind-

Das 68er Rizel war original, von Piaggio, in Kombination mit 20, 21, 22 Ritzel.

Später auch hier noch Erweiterung durch Zubehörritzel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Stunden schrieb runner66:

Weist Du, bei welchem Modell die 21/65 werkseitig montiert wurde?

Laut WIKI, Sip Katalog und SCK page ist die 21/65 nicht original.

Im SIP steht was von DRT.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 13.8.2018 um 22:44 schrieb DropGear:

Mal kurz noch eine Zwischenfrage, habe einen Zylinder mit Auslassflansch (alt) und eine ohne (neueres Design).

Der alte Kopf hat mehr Abstand von Kerze zu Kolben an OT und minimal weniger QF,weniger Verdichtung.

Hat hier jemand schon Vergleiche gemacht oder hat sonst etwas dazu zu sagen?

 

Danke 

 

IMG_1992.thumb.JPG.b4060f28fb22a8b221a263840c8bdc27.JPG

 

 

So, ich habe zumindest mal das Nötigste gemacht:

 

  • Motor/Zylinder abgedrückt -dicht!
  • SZ in verbautem Zustand gemessen - 178/128 (dicke Papierdichtung ca. 0.5mm)
  • KoDi raus und den alten Kopf verbaut - 1.0mm QK

Ich werde das jetzt mal so messen und danach vermutlich den Auslass auf 182-183° anheben um mehr VA zu haben.

Alles innenmotorische mache ich erst im Winter - Einlass auf Ü130°

 

Danke 

 

 

Bearbeitet von DropGear

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Stunden schrieb runner66:

Weist Du, bei welchem Modell die 21/65 werkseitig montiert wurde?

T5  original, meine ich zumindest.

In den alten Vespa Katalogen gab es immer nur 21/65 oder 23/65 Kombination

Bearbeitet von DR. Cut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Hjey:

Laut WIKI, Sip Katalog und SCK page ist die 21/65 nicht original.

Im SIP steht was von DRT.

T5 original

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In der Wikipedia steht 20/65...... das ist aber definitiv falsch.

20/65 ging in der orig. Piaggio Rizel Kombination gar nicht.

 

Hatte in meinem werksneuen T5 Motor 21/65 verbaut

Bearbeitet von DR. Cut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Stunden schrieb DR. Cut:

23/65  und  21/65 sind ORIGINAL Piaggio Übersetzungen.

Eine andere Übersetzung ging mit dem 65er Ritzel gar nicht, bis vor ein paar Jahren neue Ritzel, aus dem Zubehör, dazu gekommen sind-

Das 68er Rizel war original, von Piaggio, in Kombination mit 20, 21, 22 Ritzel.

Später auch hier noch Erweiterung durch Zubehörritzel.

 

21/65 gab es auch nie original.
Kann man fahren (habe ich auch gemacht mit 28PS und 120/90 Bereifung) ich weiß aber nichts über die Dauerhaltbarkeit von dieser Kombo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb DR. Cut:

In der Wikipedia steht 20/65...... das ist aber definitiv falsch.

20/65 ging in der orig. Piaggio Rizel Kombination gar nicht.

 

Hatte in meinem werksneuen T5 Motor 21/65 verbaut

https://www.vespa-t5.org/informationen-und-daten/technische-daten/

 

Da steht 20/68 bei t5 original. Was stimmt denn nun? Hau mal Fotos raus. Da kann man dann selber zählen wer es kann. Nicht das jemand auf die Idee kommt irgendwelche Zahnradpaare zu verwenden die dann das Getriebe oder den Motor himmeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am ‎29‎.‎07‎.‎2018 um 16:06 schrieb schnapsverächter:

Weshalb wurden denn schon 2 Zylinder zerstört? Blanke Wut?

Guten Morgen,

Sorry for the late reply...

Einer hatte einen Klemmer auf der Autobahn, vom Gas gegangen und dann war er fest. Der Andere ist durch ein Stück von der Wellendichtung (Kupplungsseite) zerstört worden.

Der BGM177 klappert sehr stark und deshalb dachte ich mal einen anderen Zylinder probieren!

 

LG,

Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch der M1X reagiert sehr stark auf falsch eingestellte Vergaser und Zündungen. Das Klappern hin oder her. Bei deinem Motor stimmt was nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Seh das wie 

vor 2 Stunden schrieb schlueter:

Auch der M1X reagiert sehr stark auf falsch eingestellte Vergaser und Zündungen. Das Klappern hin oder her. Bei deinem Motor stimmt was nicht!

Irgendwas ist faul!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fährt jemand den M1X mit 132/194 in Verbindung mit einer Box und einem Vergaser bis 30? Beißt sich das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Servus jungs ..

möchte mir eine m1xl setup bauen ,kann da mir jemand weiter helfen .

solte ca 25 ps haben 

welche

.Motor block 

.Getriebe

.Übersetzung 

.Vergaser 

.welle.

.Zündung

.Auspuff

 

Danke schon  mal im voraus  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb daputo:

Servus jungs ..

möchte mir eine m1xl setup bauen ,kann da mir jemand weiter helfen .

solte ca 25 ps haben 

welche

.Motor block 

.Getriebe

.Übersetzung 

.Vergaser 

.welle.

.Zündung

.Auspuff

 

Danke schon  mal im voraus  

 

Servus

Ich hätte ein einen Motorblock abzugeben. Glasperlengestrahlt und bereits vom Kobold an den Überströmern aufgeschweisst. 

PM falls Interesse

Welle hätte ich auch..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hab nen kompletten Sprint Motor mit M1XL..500km gelaufen

Sprint Getriebe...alles neu gemacht

hat 25PS und 28 NM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

Mein Setup was wir im Winter aufbauen möchten.

Für Tipps, Empfehlungen etc. bitte nur her damit.:thumbsup:

 

Quattrini 172ccm (welcher wäre besser geeignet der M1X oder M1XL)

60 Hub Mazzu K2D (würden hier die Zeiten gut passen oder evtl doch bearbeiten und wuchten)

Keihin 35er Vergaser

Orig. Auspuff wird umgebaut auf eine Resi Box.

 

Sollte ein tourer werden mit morts Band an allen Bereichen.

 

Welchen Vorteil hat das glasperlenstrahlen?

Überströmer aufschweißen auch zu empfehlen hier?

 

Danke auch im voraus,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb raimi-27:

Hallo,

 

Mein Setup was wir im Winter aufbauen möchten.

Für Tipps, Empfehlungen etc. bitte nur her damit.:thumbsup:

 

Quattrini 172ccm (welcher wäre besser geeignet der M1X oder M1XL)

60 Hub Mazzu K2D (würden hier die Zeiten gut passen oder evtl doch bearbeiten und wuchten)

Keihin 35er Vergaser

Orig. Auspuff wird umgebaut auf eine Resi Box.

 

Sollte ein tourer werden mit morts Band an allen Bereichen.

 

Welchen Vorteil hat das glasperlenstrahlen?

Überströmer aufschweißen auch zu empfehlen hier?

 

Danke auch im voraus,

 

Wenn Du fest mit dem 35er Gaser planst nehm nicht den direkten, der ASS davon hat nur 30 mm Durchlass.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb raimi-27:

Hallo,

 

Mein Setup was wir im Winter aufbauen möchten.

Für Tipps, Empfehlungen etc. bitte nur her damit.:thumbsup:

 

Quattrini 172ccm (welcher wäre besser geeignet der M1X oder M1XL)

 

M1X

vor einer Stunde schrieb raimi-27:

60 Hub Mazzu K2D (würden hier die Zeiten gut passen oder evtl doch bearbeiten und wuchten)

 

Drehschieber? Dann musst du ca einen cm an der Steuerwange wegnehmen, um nach OT auf schöne Zeiten zu kommen. Fahre ich so, nichts gewuchtet, läuft schön ruhig. Ich fahre eine 200er Welle, durch das 5mm längere Pleuel hat man mehr Spielraum bei den Steuerzeiten.

vor einer Stunde schrieb raimi-27:

Keihin 35er Vergaser

Orig. Auspuff wird umgebaut auf eine Resi Box.

 

Sollte ein tourer werden mit morts Band an allen Bereichen.

 

Welchen Vorteil hat das glasperlenstrahlen?

Überströmer aufschweißen auch zu empfehlen hier?

 

Ich habe noch bei keinem Block aufschweißen lassen und wohl auch nichts dadurch verloren. Ein Doppelzirkel hilft um nicht durchzubrechen.

vor einer Stunde schrieb raimi-27:

 

Danke auch im voraus,

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Scotia81

 

Wenn Du fest mit dem 35er Gaser planst nehm nicht den direkten, der ASS davon hat nur 30 mm Durchlass.

 

Innendurchmesser ist sicher 35mm. Außen dann mehr zum Ansaugrüßel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Glasperlenstrahlen ist nur für die Optik. Mir taugt das halt und das kostet mich 20€...

 

Aufschweissen muss man ebenfalls nicht. Schaden tut es aber auch nicht. Bei der Aktion kann man die Dichtfläche Zylinderfuß auch "verbessern". Wenn man will. Alles kein muss...

 

Was ich aber schon empfehle ist die Nut für die 200er DS Welle ins Gehäuse fräsen zu lassen. Dadurch kann der DS Einlass ein gutes Stück breiter gemacht werden. Der 125er Einlass ist ja mini...

 

Also bei mir gäbe es beides: Gehäuse und Welle  :-)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kupplungsseitig brichst du durch, wenn du wirklich maximal den ÜS-Kanal aufreißt. Ob's was bringt wurde ja schon mehrfach diskutiert...

20180903_212813.jpg

Bearbeitet von miles1
Bild nachgereicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier mal der Vergleich eines M1X mit 60 Hub auf MRP Membran mit Tassi V4 und SBox 3 Original und 30 PWK mit Vespower.

Rote Kurve ist der unbearbeitete Zylinder mit SZ 180/125.

Blaue Kurve ist mit SZ 185/125 und Schall & Rauch Race Stutzen. Auslass wurde minimal verbreitert.

 

Mein Favorit eindeutig die rote Kurve. Werd den Zylinder wieder tiefer setzen um mehr aus dem Drehzahlkeller rauszuholen.

 

 

M1X Übersicht_Box_SZ Unterschied.pdf

Bearbeitet von mrfreeze
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.