Jump to content

muehlpower

Members
  • Gesamte Inhalte

    82
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

muehlpower last won the day on 17. März

muehlpower had the most liked content!

Ansehen in der Community

72 Excellent

4 Abonnementen

Über muehlpower

  • Rang
    member

Letzte Besucher des Profils

625 Profilaufrufe
  1. muehlpower

    Handbremspumpen an Lenker, zeigt her eure Variationen

    Ich habe es bei der Lambretta eingetragen. Die Vorschriften sind nicht genau. Der Flüssigkeitstand muss leicht kontrollierbar sein, was immer das heißt. Das mitführen des passen Werkzeugs ist für mich leicht genug. Für Lambretta gibt es Teilhydraulische Lösungen die hinter der Kaskade verbaut werden, da wird einiges mehr an Schaubarbeit nötig zur Kontrolle. Die Katze ist zuständig für die Qualitätssicherung! Bevor die Fragen kommen: Die Pumpe passt unter PX Alt und Lusso Abdeckung, Bremslichtschalter ist nicht vorgesehen, aber auch nicht vorgeschrieben. Ich werde bei meiner PX trotzdem einen hydraulisch betätigten Schalter unten am Sattel verbauen, da oben der Platz zum Scheinwerfer nicht reicht. Die Flüssigkeitsmenge reicht um die Beläge von neu bis aufs Eisen zu fahren. Die Gasrolle ist nicht Standard (schmäler) und für Gaser bis 38mm geeignet. Auf er linken Seite wo die Feder original ist, ist kein Platz. Vielleicht kann man sie rechts unterbringen.
  2. muehlpower

    Kegelrollenlager als Lenklager

    Hallo, ich habe jetzt diesen Kit geordert. Mal sehen was kommt. hier beschreibt Jemand den Einbau https://www.et3.it/topic/71942-montati-cuscinetti-di-sterzo-conici-a-rulli-su-vespa-px/ Laut Hersteller sind die Maße für das untere Lager gleich, das obere baut um 5mm mehr auf. Bei meiner PX kann ich im Lenker einen Kragen entfernen um Platz zu schaffen ohne die Klemmlänge zu verkürzen. Der Durchmesser wird mit 50mm angegeben, was den Platz für die Züge einschränkt (original sind 42mm). Bei meiner Lusso sollte es gehen, bei PXalt oder SF könnte es eng werden.
  3. muehlpower

    Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage

    meine originale Cosa Welle hat 97,88mm
  4. Hallo, ich habe gestern auch mal meine Bremse zusammen gesteckt.
  5. muehlpower

    4-Kolben Bremszangen

    Hallo, ich baue gerade an meiner Bremse. Weiß jemand ob Stage6, Adelin ADL14, Adelin ADL01, RPM, BGM Pro, Pinasco usw. die gleichen Befestigungspunkte haben. Beim SC steht bei BGM Pro 80mm, beim Stage 6 82mm, bei den Chinesen werden 82mm angegeben. Und wozu ich nichts finde ist die seitliche Lage, also von Bremsscheibenmitte bis Mitte Befestigungsbohrung. Das müssten so um die 20mm sein. Weiß das jemand?
  6. Bei der PK sitzt das Federbein näher am Reifen. Montiert man eine Bremsankerplatte von oder für PX, so ist die untere Stoßdämpferaufnahme weiter außen und passt nicht mehr zur oberen Aufnahme. KR Automation verkauft für dieses Problem ein anderes Blech für den Stoßdämpfer. PS. bei der Cosa ist es noch weiter außen. Auch hier passen PX Komponenten nur bedingt. Außerdem habe ich beim vermessen festgestellt das zumindest meine Grimeca NT Trommel gegenüber der originalen PX Trommel einen Spurversatz von 2mm produziert, was einerseits mehr Platz für den Reifen schafft, aber sich natürlich zu einem eventuellen Spurversatz durch die Felge addiert.
  7. ich hatte die Version für die Serie 2 und habe damit keinen Druckpunkt hinbekommen.
  8. muehlpower

    Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage

    Ich montiere gewöhnlich das Federbein ohne Feder und Anschlaggummi und teste den gesamten Federweg. Damit bin ich auf de sicheren Seite, weil sich der Gummi nie auf null zusammendrückt.
  9. muehlpower

    Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage

    Der Lusso Motor unterscheidet sich vom PX Alt nur in wenigen Bereichen. Die Lage der Entlüftung ist gleich. Wenn es da Probleme gibt liegt es an etwas anderem, z. B. eine zu kurze Distanz am Federbein und/oder ein falsches Federbein. Oder es ist etwas am Rahmen verbogen.
  10. muehlpower

    Schaltraste Motorino Diavolo PX Lusso

    Hallo, die Federbuchse ist bei Lusso und PX Alt gleich. der Unterschied ist nur in den Rastpunkten an der Raste. Die Grundstellung ist so gewählt, das der Hebel in der gleichen Stellung wie der Bremshebel ist, also ca. 2er Gang. Das Problem was Hummer beschrieben hat kann auftreten wenn eine der Federn nicht ausreichen vorgespannt ist, also eine Halbe Umdrehung zu wenig. Richtig ist ca. 210 grad. Wenn du dein Schaltrohr nicht leichtgängig genug bekommst kann es auch daran liegen das es verbogen ist. Idealerweise kannst du das mit einer Drehmaschine prüfen oder ersatzweise auf einer ebenen Fläche rollen. Den Hinteren Stift würde ich keinesfalls versuchen auszutreiben, wenn dann von vorne zerlegen. Das Vorspannen der Feder kann aber sehr fummelig werden, darum erst mal die Buchse in ausgebautem Zustand nach links und rechts drehen und prüfen ob die Federspannung gleich ist und knackig in die Mittelstellung zurück geht. Beim eventuellen Einspannen in den Schraubstock nur ganz unten, wo der Stift ist, da die Hülse dünnwandig ist und sehr leicht eingedrückt wird. Gruß Christian
  11. muehlpower

    Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage

    Sieht normal aus. Für mich sind das die Kolben die da vorstehen. Einfach zurück drücken und gut.
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.