Jump to content

Weltweit

Members
  • Content Count

    42
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

8 Neutral

About Weltweit

  • Rank
    talent

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Augsburg
  • Interests
    Roller!?
  • Scooter Club
    Scuderia Celentano ;)

Recent Profile Visitors

576 profile views
  1. Hab auch keine Choke angeschlossen.. da er immer anspringt.. wenn mal nicht mehr, dann mach ich mir Gedanken ob ich mir da was überlege..
  2. Bilder hab ich, aber wie ich die hier hochladen kann, hab ich mir noch nicht angesehen, sind auf FB usw.. auch grössenvergleiche usw.. link zum Vergaser? Sip zb hat den im Sortiment.. Spritverbrauch kann ich nicht wirklich was zu sagen.. hab gestern 10,6 liter getankt.. da er leer war;) werd ich aber beobachten, sobald ich meinen Sip Tacho eingebaut hab! War aber bisher bei ca.4,5 Litern etwa im schnitt.. sorry wegen der Schriftgrösse! War keine Absicht.. war nur copy n paste .. habs auf dem Iphone in Notizen geschrieben.. und hier reinkopiert..
  3. Verkauf ich irgendwas? Oder biete ich irgendetwas, außer subjektive Information an?
  4. Brandneuer smartcarb 28 unboxing: Austausch gegen Dellorto 28 PHB.. smartcarb ausgepackt in gelieferter Grundeinstellung montiert, (ausser etwas längerem Benzinschlauch ) keine Änderung vorgenommen! Dellorto 28 ist(war) optimalst eingestellt (35 jahre Erfahrung!). was sofort positiv auffiel, sofort deutlich bessere Gasannahme ! und perfektes Standgas.. auch nach kurzem hochdrehen sofort wieder sauber in Leerlauf zurück! direkter vergleich auf dem Prüfstand .. nur in Zahlen gesehen.. etwas früherer Drehmoment einstieg / etwas bessere vor Resonanz Leistung, agileres freieres ausdrehen.. Veränderungen in 10 klick schritten haben sich relativ deutlich bemerkbar gemacht, letztendlich habe ich mich nicht für die höchste Leistung, sondern für den besten Kompromiss aus frühem einstieg und Leistung entschieden! in Zahlen: phb 28. zu Smartcarb 28. Maximalwerte! Leistungsplus 1 PS / 1Nm. klingt erstmal nicht viel, aber entscheidend ist eher das „wie“ diese Leistung sich anfühlt .. bin eben knapp 100 Km gefahren, in verschiedenen situationen.. zb 3 km je 80 / 90 / 100 Km/h (also etwa 1/4 bis 1/2 Stellung, welche ja meist die schwierigsten sind.. kein schiebe ruckeln, absolut sauber fahrbar (wie ein stellmotor) und dann hab ich es richtig laufen lassen.. nach kurzer zeit lässt man da schon bedenkenlos die Hand vom Kupplungshebel, da der Motor in allen lagen ein Nähmaschinen artigen lauf hat.. Fazit: nach etwa 15 Minuten war der alte Vergaser demontiert, der Smartcarb montiert und gestartet.. weitere 30 Minuten und etlichen Klicks in beide Richtungen und etwa 25 Prüfstand Läufen ( ja! 3.15 Uhr gestartet, 4.15 Uhr letzter test Lauf und das wars!) hab ich mit nur 5 Klicks abweichend der voreingestellten „Grundeinstellung“ mich auf zur Testfahrt gemacht.. klar ist der etwas teuerer, aber weder Düsen, Nadelset, kein Schieber wechseln.. einfach montieren und los! dazu einen agileren wesentlich geschmeidigeren Motorlauf und scheinbar auch sparsameren Motor. ob es mir den Mehrpreis wert war? JA! allein wenn ich ans Stilfser Joch oder andere Berge denke! freu ich mich schon, keine Düsen mehr zu wechseln.. und jeder, welcher sich nicht mit Vergasern auskennt spart sich etliches an zeit um eine optimale Einstellung zu finden.. und nein! ich bekomme kein Geld oder sonstige Vergünstigungen! ausser der (Neugier getriebenen hilfe von @Jesco von #Sip scootershop und deren Zertifiziertem Prüfstand! (Danke !!) brand new smartcarb 28 unboxing, replacement with Dellorto 28 PHB .. smartcarb unpacked mounted in supplied basic setting, (except slightly longer gasoline hose) no change made! Dellorto 28 is (was) optimally adjusted (35 years experience!). What immediately noticed positively, immediately much better throttle response! and perfect idling .. even after a short turn up immediately clean again in idle back! direct comparison on the test bench .. seen only in numbers .. got some earlier torque / slightly better before resonance performance, agile freer turn out .. Changes in 10 clicks have made relatively noticeable, ultimately I'm not for the highest performance but opted for the best compromise of early entry and performance! in numbers: phb 28. to Smartcarb 28. maximum values! Performance plus 1 HP / 1Nm. Sounds not much at first, but the decisive factor is rather the "how" this performance feels .. I just drove about 100 km, in different situations .. eg 3 km each 80/90/100 km / h (ie about 1/4 to 1/2 position, which are usually the hardest .. no sliding jerk, absolutely clean mobile (like a servo) and then I let it run properly .. after a short time you can safely because the hand of the clutch lever, since the Conclusion: after about 15 minutes, the old carburetor was disassembled, the Smartcarb mounted and started .. another 30 minutes and quite a few clicks in both directions and about 25 test-bench runs (yes! 3.15 clock started , 4.15 clock last test run and that was it!) I have made with only 5 clicks deviating from the default setting "on the test drive. Clearly, the more expensive, but no nozzles, needle set, ke switch to slide .. just assemble and go! plus a more agile and much smoother running engine and seemingly also more economical engine. whether it was worth the extra price? YES! but if I think of the Stilfser Joch or other mountains! I'm looking forward to switching no more nozzles .. and anyone who does not know carburetor saves a lot of time to find an optimal setting .. and no! I get no money or other benefits! except the (curiosity driven help from @Jesco of #Sip scootershop and their certified test bench! (Thanks !!)
  5. Also das mit der beständigkeit gegen Benzin usw .. hab da bisher keine Probleme.. fahre allerdings nur premiumsprit.. also nix mit Alkohol.. (E5/E10..) und der Membran Block sollte ja gut abtrocknen ;) und ja, ganzer block gummiert..das dämpft.. schaumstofffilter billig und gut 15€ bei Amazon.. und dämpfwirkung ebenso ganz gut..
  6. mibenco 71429005 Flüssiggummi Spray einfach membranblock zerlegen, gut reinigen und abkleben, was nicht gummiert werden soll.. dann am besten mit vielen sehr dünnen schichten besprühen, bis gewünschtes Ergebnis erzielt ist.. ob billig membrane oder V Force.. geht bei allen sehr gut
  7. Ja, funktioniert gut, liegt an der Backe an, keine düse verändert zu offen, sound wesentlich leiser( gefühlt) wobei ich sowieso den Membranblock gummiert habe, damit das anschlaggeräusch leiser wird
  8. Um 250 ok wenn ;) er genug luft bekommt !? Ggf offen mit Schaumstoff filter../ Haubendämmung.. siehe Foto.. Um 25 auch ok.. wenn über gemischschraube nicht besser wird einfach eins fetter ..
  9. 28er del.. 58 ll 145-140 hd 40schieber x13 (2te.v.o) av266 350 Also dass ist meine sicherheitsbedüsung für den 28er.. Wenn irgend ein Motor zwischen 200-250ccm um die 20-30 ps nicht richtig abstimmbar ist.. dann verbau ich nen 28 er mit obiger bedüsung.. Wenn er damit nicht richtig läuft ist was anderes faul., (klingt recht fett ..ist offen angesaugt und lässt sich über Gemischschraube „rauchfrei“ abstimmen..läuft gut ) (Zb falschluft am Auspuff)
  10. Denke das mit dem m210 mit 58 er welle bist gut aufgehoben.. steuerzeiten passen einfach .. 28 keihin /Pwk sind flach genug, dass kein problem mit ansauggummi entstehen sollte .. Auspuff entscheidet halt viel in der charakteristik.. (steuerzeiten sind bei etwa 12/180 ja nicht sonderlich hoch.. da würde ich auch nen Auspuff wählen, welcher dazu passt.. also das Mühlpower teil.. q 210 gesteckt läuft wohl nicht nur auf dem prüfstand sehr angenehm, die geräuschentwicklung mit dem Pipedesign Voyager ist absolut vertretbar wenn dann doch gelangweilt sein soltest von 25-27 ps am rad mit sauberem Band.. oder einfach nen kreischenden peakenden 2takter willst;) dann schweiss die kanäle auf, steuerzeiten 132/194 und ne fiese reso drunter..
  11. Anpassen vom V4 auf Q210 .. habs selber nicht gemacht.. hörte sich beim Mühlpower easy an, aber dass hat nix zu bedeuten.. der kann mit Metall zaubern! ;)
  12. Soweit ich dass weis.. Da wurde nur die krümmerneigung an den flansch angepasst.. (Hatte testweise meine alte Box dran, die vorgänger vom v4.. übrigens mit etwas besseren spitzenwerten aber unerträglich laut.. welche wg der neigung ein paar cm zu tief war.. )das wurde in der neugung angepasst
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.