Jump to content

PinkeRostlaube

Members
  • Content Count

    526
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About PinkeRostlaube

  • Rank
    pornstar
  • Birthday 04/01/1987

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • From
    88131 Lindau

Recent Profile Visitors

1308 profile views
  1. Danke für die schnelle Antwort. Kannst du mir bescheid geben, sobald du nochmal eine zum Verkauf hast? Was hättest du denn gerne für die Kupplung?
  2. Hallo, steht die Hartz 4 Kupplung denn noch zum Verkauf? Viele Grüße Mario
  3. Keiner ne Ahnung? An der Luftschraube zu korregieren hat leider auch nichts gebracht, man merkt das Problem im Stand schon deutlich, hab gerade auch extra ein Video gemacht aber anscheinend fehlt mir die Berechtigung eins hochzuladen:/ Also es hört sich an als würde der Roller in unteren-mittleren Drehzahlen Fehlzünden, bzw vierzutakten:/ Gruß Mario
  4. Hallo, ich habe seit Wochen das selbe Problem an meiner Vespa. Ab ca 4000rpm bis 7000rpm stottert der Motor ziemlich und lauft absolut nicht rund. Sobald er in Reso kommt läuft er wieder einwandfrei, auch im Stand läuft er ruhig. Verbaut ist ein 30er Koso, S&S Auspuff, 133er Polini mit Gerhead und GS Kolben, mini V-Force. QK ist 1,1mm, Auslass 70%, Steuerzeiten 126/190. Elektrische Zündung mit HP4. Der Motor lief bis vor ca. einem Monat einwandfrei, das Problem trat recht plötzlich auf. Da mir der Luftfilter (Stage6) gerissen ist (war selbst Schuld) und mir dabei n weng zähes, blaues Luftfilteröl in Vergaser geriet vermutete ich das als Ursache. Mittlerweile hab ich den Luftfilter ersetzt und den Vergaser komplett gereinigt, neue Düsen rein, einfach alles. Gebracht hat es nichts. Wäre es auch möglich dass mir n Membranplättchen flöten ging? Eigentlich doch nicht, sonst würde er nicht sofort anspringen und untenrum so rund laufen, oder? Das die Zündung schuld ist schließe ich eigentlich aus, zuerst vermutete ich dass evtl der "Blackboxaufstecker", der hier im Forum vertrieben wird schuld ist, nachdem ich den jedoch wieder weg nahm wurde es auch nicht besser:/ Hab ihr noch irgendwelche Tips? Bin langsam echt am verzweifeln. Kann es evtl ne Gemischschraube oder ähnliches sein? Das Problem war juedoch schon da bevor ich den Vergaser gereinigt habe, werd also nichts beim zusammenbauen vergessen haben Wie gesagt, ich kann mir nicht vorstellen dass es an ner falschen Einstellung liegt, der Motor läuft so seit 5000km mit PS am Hinterrad ohne Probleme. Für nen hilfreichen Tip wär ich echt dankbar:) Gruß Mario Ach ja, selbst ohne Last und im Stand merke ich, wenn der Motor warm ist, dass er in dem mittleren Drehzahlbereich stottert.
  5. bei mir lief das drepolige nicht wenn nur 2 blinker angeschlossen waren. sobald die drehzahl höher war blinkte einfach nichts mehr. vllt solltest du nen widerstand zur not an den dritten pol anschließen. oder halt die kontrollleuchte... gruß mario
  6. keiner ne idee? kauf jetzt einfach mal nen abnehmer, hoffe es klappt dann wieder:/ Gruß Mario
  7. Hallo, fahre seit 2 Jahren besagten Tacho in meiner Vespa, bis jetzt hatte ich damit nie ein Problem. Nachdem sie nun wieder neu zusammengebaut ist hab ich den Magnet verloren. Allerdings hab ich schon wieder neue besorgt und auch alle möglichen durchprobiert, auch Neodymmagneten. Der originale ist meines Wissens ja auch ein solcher gewesen. Mache ich den Roller nun an macht er erst mal den Self-Check oder wie man das nennt, dreht wie üblich einmal bis 160 und wieder zurück, dann kommt die Meldung INF-0, was auch immer der Fall war als er auch noch funktionierte. Kurz kam einmal INF-1, mittlerweile aber wieder INF-0. Die Kabel am Tacho und am Abnehmer bin ich nun schon xmal durchgegangen, den Magnet hab ich auch schon gedreht da ich glaube dass der Nordpol zum abnehmer schauen sollte. Allerdings hat das auch nichts gebracht. Habt ihr nen Tip was ich noch versuchen könnte? hab keine Lust mir nen neuen Tacho kaufen zu müssen: Gruß Mario
  8. Hi, also es funktioniert:) Ich Depp hab einfach vergessen die hinteren Blinker anzuschließen:) Beim überprüfen hab ich nur auf die vorderen Blinker geachtet da ich davon ausging dass L1 und L2 unabhängig voneinander funktionieren. Da ich den Schalter über Masse gelegt hab funktionieren nun alle Blinker mit dem kleinen Schalter für nur 2 Blinker:) Erklärt hab ich die Schaltung ja oben schon einmal. Zum Glück bleibt mir nun der klobige Schalter erspart. Danke für die Antworten. Falls jmd ähnliches vorhat kann er mir ja schreiben dann schau ich noch dass ich ne Zeichnung mache. Gruß Mario
  9. Der Spannungsregler ist allerdings für ne PX und verträgt 12-23 Watt (ungefähr) pro Ausgang:/ Nen Spannungsregler hab ich verbaut, der funktioniert auch:/
  10. Rollertyp wird dir leider auch nichts bringen da die Elektrik komplett umgebaut ist. War früher ne Spezial, als ich sie fürs Motorrad umgemeldet hab kam dann die ele Zündung und das HP4. Für den Koso Tacho musste ich dann noch zusätzlich nen zweiten Kreislauf mit Batterie und Gleichspannung einbauen, dieser ist jedoch unabhängig vom Blinkrelais. Vorne sind die "Streetfight" Blinker verbaut, hinten ganz kleine BGM Blinkerchen. Wollte sie halt so unauffällig wie möglich haben. Um weiterhin vier Blinker mit dem Schalter für 2 Blinker zu fahren (deutlich kleiner+schöner) habe ich die Masse über den Schalter laufen lassen. L1 am grünen PX Relais hab ich mit beiden vorderen Blinkern verbunden, L2 mit den hinteren. Dann hab ich die beiden linken Blinker verbunden und das Kabel über den Schalter laufen lassen. Das gleiche natürchlich mit den rechten. Somit Blinkt vorne und hinten weiterhin abwechselnd wie es gewollt ist. Es funktioniert ja auch, allerdings nur bis zu einer gewissen Drehzahl:/ Gruß Mario
  11. Meine Klaue sieht genaurso aus, ich fahr sie noch immer auf nem 20PS Motor. Meiner meinung nach ists viel wichtiger das Getriebe gut auszudistanzieren da sonst die neue Klaue auch recht schnell so aussieht. Sind die Laschen an deinen Getriebezahnräder auch so rund? Falls ja macht meiner Meinung dann ne Klaue allein eh kein Sinn. Lass mich aber auch gern eines besseren Belehren. Gruß Mario
  12. Das kann ich eigentlich ausschließen, hab grad den Roller neu aufgebaut, Verbindungen bin ich da auch schon durchgegangen allerdings scheint da soweit alles OK:/
  13. Bei mir hat sich die nagelneue ETS Mazuchelli Kubelwelle nach 200 Metern verdreht:/ Dann noch 3-5 Platte Reifen, Kuluzug und die gelagerte Andruckplatte hats auch komplett zerbröselt:/ Der 130er Polini Kolben lief auch nur so 600km:/
  14. Hallo, ich hab an meiner Vespa das grüner PX Blinkrelais verbaut. Die Blinker vorne haben 18 Watt, hinten 14W. Leider funktionieren die Blinker nur bis ca 4000 U/min, danach leuchten sie nicht mal mehr und gehen aus. Ich hab ne 12V elektronische Zündung. Habt ihr ne Ahnung an was das liegen kann? Soll ich vllt noch einen Widerstand vor oder hinter das Blinkrelais schalten? Bin grad n weng ratlos Danke Gruß Marui
  15. Nimm doch einfach nen normalen 75er Polini, da kannst die alte Primär drin lassen und musst nicht zwingend den ganzen Motor öffnen. Zudem lässt der sich auch mit dem originalen SHB 16.16 Vergaser gut fahren und du wirst auf ca. 60 km/h kommen mit der Übersetzung. Das ganze mit original Auspuff wär dann auch schön unauffällig, günstig und schnell realsiert. Musst nur noch ne andere Zündkerze rein bauen, Zündung und Vergaser einstellen (auch größere Hauptdüse) und das wars. Falls dir dass noch nicht reicht kannst für die Endgeschwindigkeit und damit er sich nicht tot dreht mal noch ne 3,72 Übersetung überlegen, ist aber nicht zwingend notwendig...Oder du wechselst Vergaser, Übersetzung und Zylinder (über 85ccm), ist allerdings halt auffälliger. Gruß Mario
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.