Jump to content

carsten70

Members
  • Posts

    1810
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Sauerland

Recent Profile Visitors

4587 profile views

carsten70's Achievements

tycoon

tycoon (7/12)

38

Reputation

  1. carsten70

    carsten70

  2. Evtl durch Klemmer und Reiber die Welle verdreht und dadurch Simmering(e) etwas beschädigt.
  3. Hallo, hast du den Zündzeitpunkt mal überprüft? Also abgeblitzt?
  4. 2000,- für mit kaputten Motor? Ich würde mal bei 500,- anfangen. Raufgehen kann man immer noch. Mehr als 1000 würde ICH nicht bezahlen. Ich muss mal schnell meine PX abdecken, ist ja richtig was wert.
  5. Diese Messingröhrchen sind werksmäßig gepresst. Das Gewinde ist später rangekommen. Ich habe es damals mit einem Bowdenzug und Nippel durch Loch an der gegenüber liegenden Seite rausgezogen und später mit Kleber wieder eingepresst. Sollte jetzt also halten, wenn gereinigt wurde und der Kleber benzinfest ist.
  6. Die Sache ist halt, ob du den Innenzug wieder reinbekommst. Wenn am Ende ein Endstück drauf ist, geht das nicht. Du könntest versuchen den Zug zu lösen und hinten auszufädeln und dann im Bereich des möglichen Weges mit Silikonspray fluten. Beim hin und her mekst Du auch gleich, ob es hakelig ist und sich evtl. der Innenzu auflöst. Wenn es so ist, würde ich versuchen in der Werkstatt irgendeinen Innenzug zu bekommen und den einziehen.
  7. Hallo. ich würde eine ND suchen, bei der der Motor bei ganz reingedrehter Gemischregulierschraube ausgeht und die höchste Drehzahl bei 1,5-2 Umdrehung raus liegt. HD finde ich immer schwierig. Man muss gut hinhören auf das rasseln, wenn es dann kommt.
  8. Ich finde die HD auch recht groß. Hast Du schon mal eine kleinere getestet?
  9. Hallo, kannst Du auch in die Wanne machen, aber dann darauf achten, dass oben ein Absatz vorhanden ist, damit der Stopfen nciht durchfällt.
  10. Wenn der Stopfen nun durchfallen kann, ist das sehr kritisch. Den blöden Ring kann man doch recht einfach mit einer guten Zange rausreißen.
  11. Aus einem Bandstahl einen Streifen schneiden und in die Nut spannen. ich meine diesen Bandstahl zum einbinden von Waren. gibt es in Kunststoff, aber auch in Federstahl.
  12. Zu viele Fragen, er hat sich wohl verabschiedet.
  13. Nachträglich umgebaut auf Innenverschluss?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.