Jump to content

PX Andi

Members
  • Posts

    45
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

PX Andi's Achievements

member

member (3/12)

1

Reputation

  1. Tut mir leid. Ich habe jetzt gelernt, dass dieses Forum das falsche war. Wird nicht wieder vorkommen. Danke, dass ich trotzdem Antworten von euch bekommen habe.
  2. Hallo, heute ist eine Bekannte mit ihrer Vespa Sprint 50 (Bj. 2015) bei mir vorbei gekommen. Das Vorderrad dreht sich nur noch ganz schwer. Zum einen schleift der Sensor des Tachos an den Magneten der Bremsscheibe. Das konnte ich durch Unterlegscheiben beheben. Zum anderen schleifen die Bremsbeläge an der Scheibe. Ich habe nun versucht die beiden Kolben mit WD40 wieder gangbar zu machen. Das ist mir auch gelungen. Allerdings ist mir aufgefallen, dass der vordere Bremszylinder immer erst herausgedrückt wird, wenn der hintere schon anliegt (siehe zweites Bild). Nach dem Ziehen der Bremse scheinen sich die Backen nicht wieder zu öffnen und dann an der Bremsscheibe zu bleiben/schleifen. Ich habe darauf hin versucht die Bremsbeläge durch Herausdrehen der beiden Gewindebolzen (Bild 3) zu entfernen, allerdings sitzen diese so fest, dass der Inbus nun kaputt ist (rund gedreht). Kann mir jemand sagen, ob die Zange noch zu retten ist oder ob ich besser eine neue kaufe?
  3. Vielen Dank. Das werde ich mir mal zulegen. Habe schon einiges an meiner Vespa gemacht, aber hatte mich bisher immer vom Motor ferngehalten
  4. Wie meinst du das mit dem Kolbenstopper? In wiefern kann der gefährlich werden?
  5. Hallo Zusammen, ich wollte mich bei euch noch für die vielen und hilfreichen Antworten auf meine Fragen bedanken. Die letzten Tage habe ich viele Infos im Internet über Motorrevisionen bei PX Motoren gesammelt und werde es vagen den Motor selber zu reparieren. Bestimmt komme ich da noch mit der einen oder anderen Frage „um die Ecke“. Im Moment bin ich noch etwas unschlüssig ob ich auch noch Spezialwerkzeug zB. zum Einziehen der Kurbelwelle, Einbauen der Lager oder Schlagdorne zum Einsetzen der Wellendichtringe benötige.
  6. Die Vespa hat bisher keine sehr hohe Laufleistung. Auf dem Tacho stehen 25.000 km.
  7. Ein Schrauber aus einer Piaggio Werkstatt hat mir 2003 den Motor überholt. Ich dachte er hätte damals auch neue Lager und Simmerringe eingebaut. Die Vespa ist seither nicht viel gefahren (keine 4000km). Kann es sein, dass nach dieser Zeit die Ringe hart werden?
  8. Der Ölwechsel war im Rahmen einer kleinen Inspektion die ich in unregelmäßigen Abständen immer selber mache (ohne konkreten Anlass). Kann ich eigentlich mit dem Motor so noch fahren oder erwartet mich da ein größerer Schaden, wenn ich so weiter fahre? Habe noch nie einen Motor gespalten und würde das gerne in die Wintermonate verschieben (wenn ich es denn selber machen sollte).
  9. Hallo Forum, ich fahre eine PX 200 Bj. 86. Standard-kein Tuning. Heute habe ich das Getriebeöl gewechselt. Dabei sind mir zwei Dinge aufgefallen: 1. Das Alt-Öl hat (meine ich) einen leichten Geruch nach Benzin. 2. Die Menge an Alt-Öl war lediglich ca. 90ml. Eingefüllt habe ich 250ml vor ca. 500km (meistens Kurzstrecke). Ist das normal? Nachdem ich 250ml neues Getriebeöl von SIP eingefüllt habe, bin ich auf eine kurze Testfahrt gegangen. Die Vespa raucht jetzt ziemlich. Aufgefallen ist mir das im Standgas an der Ampel (weißer Rauch). Kann mir jemand sagen, was hier das Problem sein könnte bzw. was ich noch prüfen könnte? Vor der Testfahrt ist mir keine stärkere Rauchentwicklung aufgefallen. Getrenntschmierung ist deaktiviert d.h. ich tanke Gemisch. Vielen Dank schon mal für eure Hilfe. PX Andi
  10. Hallo Renntröte, danke für deine Antwort. Wie wird der Tank dann entlüftet?
  11. Hallo hiro, ich verstehe nicht was du meinst. Was verstehst du unter „Spacer“?
  12. Hallo, vielen Dank für eure Antworten. Ich habe die richtige Deckeldichtung in der Zwischenzeit bei der Vespa Schmiede gefunden. Jetzt hätte ich noch eine Frage bezüglich der Tankentlüftung: Der Originaldeckel hat keine Entlüftungslöcher (oder zumindest sehe ich keine). Kann das sein? siehe auch Bilder des Deckels oben. Wenn ja, wie findet sonst die Entlüftung des Tanks statt? Grüße, Andreas
  13. Hallo, ich fahre eine PX 200 lusso Bj. 86 und verwende den Original Tankdeckel. Der Tankdeckel war undicht, wehalb ich mir eine neue Gummidichtung bei SIP bestellt habe. Diese Dichtung hat einen Außendurchmesser von ca. 51 mm. Aber auch mit der neuen Dichtung ist der Deckel nicht dicht. Ich habe das Gefühl, dass der Außendurchmesser der neuen Dichtung größer sein sollte - so ca. 53 mm - da ein Spalt zwischen Innenwand Tankdeckel und Dichtung zu sehen ist. Das zumindest habe ich an der alten Dichtung gemessen. Anbei auch die Bilder des Tankdeckels und der alten Dichtung (die am Außendurchmesser auch noch Ausklinkungen hat). Ich konnte neulich auch von einem Kumpel einen anderen, neuen Tankdeckel inkl. Dichtung ausprobieren. Dieser ist auf meiner Vespa dicht. Meine Frage ist: Kann mir jemand eine Bezugsquelle für eine Tankdeckeldichtung nennen, die in meinen Tankdeckel passt? Vielen Dank schon mal im voraus, Andreas
  14. Hallo, für meine PX 200 lusso (10 PS, Bj. 85) habe ich mir einen neuen Originalvergaser SI 24 inkl. Düsen bestellt und eingebaut. Da ich die Getrenntschmierung deaktiviert habe (Vergaserwanne ist noch Original für Getrenntschmierung, Loch im Mototblock verschlossen, Ölröhrchen verschlossen, Welle Ölpumpe entfernt), habe ich gleichzeitig eine andere Hauptdüse eingebaut - 118 statt 116. Leider läuft die Vespa aber seit dem eher schlechter als vorher. Antreten mit dem Kickstarter dauert ewig. Während der Fahrt mit warmem Motor bei schnellem Gas geben hat der Motor erst mal in ein "Drehzahlloch" (Leistung bricht ein). An der Ampel beim Losfahren ist er einfach nicht spritzig d.h. hat im unteren Drehzahlbereich keine Leistung und ich komme Anfangs kaum von der Stelle. Während der Fahrt scheint alles OK zu sein. Hättet ihr mir einen Tip was ich machen könnte um diese Probleme zu beheben. Soll ich doch wieder eine 116 Düse einbauen? Muss ich noch andere Einstellungen am Vergaser verändern? Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Hilfe. Andreas
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK