Jump to content

Recommended Posts

Hallo,

wer hat eine Adresse, wo ich mein Polrad einer GS3 magnetisieren kann, bzw wer kann das machen?

Problem: Bei ausgebautem Zustand des Polrades kann man locker (ohne jede Anstrengung) einen Schraubendreher wieder von dem Magnetfeld des Polrades lösen.

Das Polrad baut wohl nach Angaben eines Elektriker zu wenig Spannung auf, hab leider keine Ahnung, ob das stimmt, oder nicht.

Vielleicht kann mir jemand helfen. Für Eure Hilfe wäre ich echt dankbar. Gruß mimmo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn das Polrad nicht mehr 0,5kg Eisen hebt, ist es Zeit, aufzumagnetisieren. Abhilfe schafft Herr Naumann:

http://www.elektromaschinenservice.de/

Kompetent und freundlich. Nicht selten hapert es bei einer GS/3 aber im Falle schlechten Lichts oder mieser Zündung auch an

[1] einem maroden Zündschloß.

[2] einem maroden Lichtschalter.

[3] einem maroden Kabelbaum (insbesondere schlechte Masse).

[4] einem defekten Gleichrichter.

[5] einer platten Batterie.

[6] einer auf dem Anker wackelnden und dadurch an den Lötstellen abvibrierten Ladespulenwicklung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weiß jemand wie man es sich selber macht?

Gibts n Link?

So mit Anker, Spule und Autobatterie?

Da war doch was, früher im Physikunterricht. :-D

LG,

Ölsau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo.


Ich suche auch eine Adresse.
Was kostet so etwas eigentlich? Überall (etwa) gleich?
Ich bin in Erftstadt, 25km SW von Köln.

Kann Ich das evtl. hier in der Nähe vorbeibringen (wie eine Kettensägekette), statt es zu verschicken?

Versandkosten sind ja hin und zurück sonst auch noch mal 10-... Euro.

Kann Ich das irgendwie testen? Das hat rund 10cm Außendurchmesser, 8cm Innendurchmesser, und 4 Magnete.

Hält man aufgesetzt seitlich ein Smartphone mit App "Gauss Meter" (Keuwlsoft) mit Display seitlich auf einem Level mit der Höhe der Welle dran, ändern sich die rund 48µT mitteleuropäisches Magnetfeld auf ca. 103.

Dreht man dann den Kickstarter ist das Maximum 248µT.
Legt man das Smartphone auf den Tisch Richtung Süden, und schiebt das Polrad mit einem der Magneten dran, waren es sogar rund €280µT.
Aber evtl. ist das ja schon so deutlich zu wenig, dass es offensichtlich zu wenig ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mr-PX hier im Dienstleistungsforum bietet das auch an.

Hab das Polrad meiner ACMA dort magnetisieren lassen. Konnte es zwar noch nicht testen, aber gefühlt ist es stärker geworden.

Netter Kontakt und schnelle Umsetzung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann Ich das Alte erst mal irgendwie testen?
Am Blech eines PC-Netzteil haftet es mit der offenen Seite von alleine.
Habe den Motor ohne Kerze mit Kerze an Starthilfekabel mit einer Bohrmaschine gedreht, und es gab bei den hohen Drehzahlen Funken.
Keine Ahnung wie stark die sein müssten. Beim nächsten Versuch gab es da keine, aber beim abklingen der Drehzahl.
Wollte es schon filmen, aber dann beim nächsten Versuch nichts mehr...
Auch nicht heute Vormittag beim erneuten Versuch.

Deutet das auf eine schwache Magnetisierung hin? Daher wäre es gut das Testen zu können.
Und ein Magnetometer bietet da einen Vergleichswert. Und über 80% haben eins...

 

 

P.S.:
Fand die Antwort zufällig im Spam-Ordner (Microsoft).

Bearbeitet von Tobias Claren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.