Jump to content

neues Spiel: Erfinde ein neues Wort, das zum Vorwort passt


vespa_mit_polini

Recommended Posts

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Posts

    • Wollte als Primär Übersetzung die von der PX80 mit 23er DRT Kupplungszahnrad übernehmen. Wäre das zu kurz oder in Verbindung mit dem T5 Getriebe ok? Das T5 Getriebe soll von der Übersetzung her wie die des PX200 sein. Stimmt das? Der erste Gang hat 35 Zähne und die Tanne 12. Den Rest habe ich noch nicht gezählt.
    • Hallöchen zusammen, Ich hab es nun endlich geschafft mein neverending projekt zusammenzubauen sodass ich die SZ mal messen konnte   Verbaut ist nun folgendes:  SIP Uncle Tom 62 mm mit 105er pleuel VMC Stelvio mit bearbeiteten Auslass  23/65 sollte mein getriebe sein wenn cih mich nicht irre Standard kurzer 4. von ner px150 lusso Auspudff soll eine Box bleiben. ich hab da derzeit die Sip road 2.0 weil cih damals dieses Legal Kit gekauft hab.... Natürlcih auf Membran das ganze...   Alles soweit ganz geschmeidig  nun zu den SZ   ÜS Zeit 127 AS Zeit 185   VA komme ich so auf 29. (Ich weis boxen soll man wohl nur um 25 fahren oder irre ich mich?) Derzeit steht der Kolben natürlich um ca 1.5mm über müss also noch mit einer FUDI on Kodi arbeiten gemessen wurde ohne fudi.   Kann ich das so fahren oder fehlt mir dann der bumms? Ziel sind und waren geschmeidige 20 ps fürs erste.   Danke schonmal            
    • Falls du Zugriff auf eine Sickenmaschine hast kannst du damit eine gute Vorarbeit leisten.    Unterrolle glatt, also ohne Profil und die Oberrolle schmal wählen.    Du legst das Beinschild mit der Rückseite auf die Unterrolle und stellst die Oberrolle leicht zu.  Dann rollst du leicht die Kontur an.  Je nach Geschick kannst du dann das Beinschild „eingespannt“ lassen und stellst die Oberrolle leicht nach.  Beim Zurückrollen hebst du das Beinschild leicht an.  Daraus ergibt sich der Winkel deiner Bördelkante.  Diesen Vorgang (Nachstellen, Durchrollen, Anheben) kannst du so lange weiterführen bis du deinen Winkel (Bördelkante/ Beinschild) für dich getroffen hast.    Wenn ichs nachher schaffe mach ich dir mal ein Probeblech an der Sickenmaschine.    Die Bördelkante per Form auszuprägen geht natürlich auch, ist aber vom Umformprozess deutlich aufwendiger.    Wie hoch soll die Bördelkante werden?   Original hab ich an meiner DL 5-5,5mm gemessen.  
    • Hi zusammen,   möchte mir einen BGM177/187 Motor mit 60mm Welle aufbauen. Fahre momentan eine PX80 mit 135er DR. Habe alles soweit zusammen. Habe mir ein T5 Getriebe besorgt und habe dazu ein paar Fragen. Im Vergleich zum PX80 Getriebe ist die Nebenwelle und das Kugellager größer ausgelegt. Die Lagersitz für die Nadeln die oben in die Tanne kommen ist viel größer, die Welle aber genauso dick an der Stelle wie die der PX80. Wie gleicht man die Luft darin aus? Oder habe ich eine verkehrte Nebenwelle? Die hat an der Kuluseite 15mm. Sollte also passen. Nur oben am Tannenbaum ist sie zu klein.   Kann es sein das die Nadel der T5 Motore größer sind?   oben PX80 und unten T5
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Privacy Policy und unseren Guidelines einverstanden.

Hallo,

 

das GSF finanziert sich maßgeblich aus den Einnahmen, die durch Werbeanzeigen generiert werden.

Durch die Verwendung eines Adblockers entzieht ihr dem GSF die Existenzgrundlage.

Bitte deaktiviert für das GSF euren Adblocker, um wieder Zugriff auf das GSF zu haben.

In den Adblocker Einstellungen kann man bestimmte Seiten angeben, wo Werbeanzeigen weiterhin dargestellt werden dürfen.

 

 

OK