Jump to content

Erfahrungen mit dem Mugello Kit


Schmied
 Share

Recommended Posts

vor 4 Stunden hat wasserbuschi folgendes von sich gegeben:

Der Preis und das Flansch Gummi. 

Finde an der Stelle ein Standard Gummi Alltagstauglicher... 

Das Gummi ist vollkommen problemlos. Mann sollte nur eine ordentliche Schelle benutzen und zu Befestigung Imbusschrauben mit flachem Kopf nehmen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 26.11.2022 um 09:49 hat wasserbuschi folgendes von sich gegeben:

Zunächst muss ich jetzt erstmal den Zylinder umtauschen - Kolben hat ohne Ringe Press-Passung:thumbsup:

Denke mal, Zylinderfuß ist krum; oberhalb der Ströme ist er nämlich frei... 

 

RM vom Versender: sind noch 2 Weitere Zylinder am Lager mit dem Selben Problem. Wird anstandslos umgetauscht:thumbsup:

Also Obacht und bei Neuerwerb ASAP kontrollieren!

 

Al.


 

Link to comment
Share on other sites

Am 26.11.2022 um 17:08 hat Rollerbube folgendes von sich gegeben:

Das Gummi ist vollkommen problemlos. Mann sollte nur eine ordentliche Schelle benutzen und zu Befestigung Imbusschrauben mit flachem Kopf nehmen.

 

Hilft einem nur nicht, wenn es hinter Dalum einreißt.

Nen Standard Schlauchschelle bekommt man notfalls mit nem Briefkastenschlüssel oder Espresso-Löffel auf, um den Standard Jummi zu wechseln, den man auch Sonntags wahrscheinlich bei jedem Bauern bekommen kann...

(andernfalls kann man so ein Standard Gummi auch mal eben schnell selber flicken....).


Aber wenn die Gaserposition damit super ist, würde ich die überwiegenden Nachteile des BGM jedoch in Kauf nehmen :-D

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten hat wasserbuschi folgendes von sich gegeben:

 

Hilft einem nur nicht, wenn es hinter Dalum einreißt.

Nen Standard Schlauchschelle bekommt man notfalls mit nem Briefkastenschlüssel oder Espresso-Löffel auf, um den Standard Jummi zu wechseln, den man auch Sonntags wahrscheinlich bei jedem Bauern bekommen kann...

(andernfalls kann man so ein Standard Gummi auch mal eben schnell selber flicken....).


Aber wenn die Gaserposition damit super ist, würde ich die überwiegenden Nachteile des BGM jedoch in Kauf nehmen :-D

Genau dafür wurde der Ansauger ja gemacht. Ob das dann auch mit jedem Vergaser funktioniert sei mal dahin gestellt. Aber mir Dello und Keihin geht das. Und halten tut der Gummi auch. Tauschen ist mit Bordwerkzeug ( Imbusschlüssel in passender Größe und Schraubezieher vorausgesetzt) auch ohne Probleme möglich. Man sollte natürlich einen Ersatzgummi dabei haben. Aber als Leid geprüfter Lambrettafahrer hat man doch eh den halben Roller redundant in der Toobox.

  • Like 2
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Kann ich den aktuellen Mugello 198 auf dem kleinen Block mit einer neuen, originalen Welle fahren, quasi als Plug and Play Update und zusätzlich mit dem SH2/20 Vergaser? 
 

Will nur ein kleines Zylinder Update um den originalen 125 LIS Motor etwas “Schwung” zu geben. Danke. 

Link to comment
Share on other sites

Ist Geschmacksache. Sind Relativ ähnlich die beiden Zylinder.

Ich für mein Teil bin/war mit dem Mugello sehr Zufrieden. 

Qualitativ kann ich da auch keine großen Unterschiede feststellen, im Vergleich zum BGM.

 

Und seine Frage Bezog sich auch auf den Mugello und ob das geht.

Edited by supermoto
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ich fand den BGM von der Verarbeitung um Welten besser.... Egal.

 

Habe meinen grade mal vermessen:

 

Tino hatte - was symmetrie angeht - wohl ein gutes Händchen:

 

Boostport: 50,9mm

 

Nü rechts: 49,19mm

Nü links: 49,22mm

 

Hü rechts: 49,05mm

Hü links: 49,05mm

 

Auslass: 35,05mm

 

Bei letzterem dann aber wohl schon ein Schluck zu viel Feierabendbier intus...

 

Komme mit den Zeiten und einer QK von 1,0mm auf folgende Steuerzeiten (60/110):

 

1880789353_10mm_QK.thumb.JPG.84db1f314ebfc30ea742dc3ec63241ed.JPG

 

Das ist insofern unschön, als dass bei diesen Zeiten, der Kolben im UT mit dem BP-Fenster schon leicht den den Einlass kurzschließt...

Zudem wollte ich weniger Auslass haben, bei gleichzeitig etwa den gezeigten Übertromzeiten :???:

 

Na ja - muss ich wohl 0,5mm tiefer setzen - ergibt dann folgende Zeiten:

 

232882306_166mm_Unterstand.thumb.JPG.3cabd5a14d4da4e0b079dbfff2d8e211.JPG

 

Wollte eigentlich sowas um die 124/180 fahren :???:

 

Al.

 

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich richtig gerechnet habe, bin ich bei dem oberen Setup (125/185) auch bei 151° 149° Einlasszeit...

Bei 123/183 dann auch noch immerhin auf 149° 152° - immer noch (zu) viel, oder?

Edith: muss natürlich andersrum sein; Zylinder tiefer - längere Einlasszeit.

 

Irgendjemand einen Tipp?

Sind die Zeiten immer so hoch bei dem Zylinder? Vor allem: 30° VA?!?

 

Al.

Edited by wasserbuschi
Link to comment
Share on other sites

Wenn du keinen Reso fährst wären vermutlich 5 -8° weniger Auslass besser.

58 Hub wären vom E und A vermutlich noch tourentauglicher, dann müßten aber die Überströmer auf ~47 in die Höhe.

Es gab leider ein gewisse Streuung, wurde mit dem V4 zumindest bei denen die nicht mehr in Sandguß hergestellt wurden fast eliminiert

(steht glaub ich auch hier irgendwo weiter vorne im Topic)

Ich hab aber heuer einige male Thomas d.P. getroffen und der hat mir wieder von Streuungen erzählt, wie er bei einigen der Super Lui Motoren die er gebaut hat leider feststellen mußte.

Übers Forum hab ich heuer einen 225er Casa gekauft und hab den bis auf Veränderungen am Auslass (Flanschfläche auf Big Bore und Auslass um 0,5 in die Höhe) und auch obwohl mir der Kopf etwas missfällt mal so verbaut.

Läuft gut und kann so wie er hier steht mit RT und Mugello sicher mithalten. 

Edited by Pferschy
Link to comment
Share on other sites

Am 4.12.2022 um 11:57 hat serie3 folgendes von sich gegeben:

Kann ich den aktuellen Mugello 198 auf dem kleinen Block mit einer neuen, originalen Welle fahren, quasi als Plug and Play Update und zusätzlich mit dem SH2/20 Vergaser? 
Will nur ein kleines Zylinder Update um den originalen 125 LIS Motor etwas “Schwung” zu geben. Danke. 

Theoretisch schon in der Praxis wirst du spätestens bei der Montage vom Auspuff merken das der Mugello etwas anders ist.

von Center gab es da mal einen eigenen Halter für ihre Box und Mugello da der Flansch tiefer am Zylinder sitzt. Mit dem originalen Auspuff wird das dank fehlender Verstellmöglichkeiten deutlich komplizierter.

LIS ist ja standard kurz übersetzt da wäre 1-2 Zähne vorne sicher besser und dann könnte man gleich Kette und Spanner .....

Edited by Pferschy
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden hat Pferschy folgendes von sich gegeben:

Wenn du keinen Reso fährst wären vermutlich 5 -8° weniger Auslass besser.

58 Hub wären vom E und A vermutlich noch tourentauglicher, dann müßten aber die Überströmer auf ~47 in die Höhe.

Es gab leider ein gewisse Streuung, wurde mit dem V4 zumindest bei denen die nicht mehr in Sandguß hergestellt wurden fast eliminiert

(steht glaub ich auch hier irgendwo weiter vorne im Topic)

Ich hab aber heuer einige male Thomas d.P. getroffen und der hat mir wieder von Streuungen erzählt, wie er bei einigen der Super Lui Motoren die er gebaut hat leider feststellen mußte.

Übers Forum hab ich heuer einen 225er Casa gekauft und hab den bis auf Veränderungen am Auslass (Flanschfläche auf Big Bore und Auslass um 0,5 in die Höhe) und auch obwohl mir der Kopf etwas missfällt mal so verbaut.

Läuft gut und kann so wie er hier steht mit RT und Mugello sicher mithalten. 

 

 

Also Setup sollte eigentlich werden:

 

30er TMX

60/110

18/46 auf LIS125 Getriebe

200er Mugelleo Kolbengesteuert

12V AC elt. Zündung (BGM/Emtec)

 

Das beginnend mit ner BGM V4 Box und 124/178 - Einlass um die 145°

Wenn mir das zu langweilig wird dann auf Touren-Reso (TSR Evo, KRP1 od. 3, Supertourer) mit 126/182 - Einlass um die 150°

 

Ersteres Setup geht somit schon mal nicht! Was mich eigentlich wundert, da das doch bestimmt viele hier so fahren. Aber mit dem Zylinder komme ich mit den Zeiten einfach nicht hin...

 

Also bleibt nur 2. Setup - und das auch mit (für meinen Geschmack) zu viel Auslass mit damit verbundenen möglichen Einbußen in der Vorreso....

 

Jemand ne zündende Idee?

 

 

Link to comment
Share on other sites

Beim Reso-Setup bin ich da auch d'accord - aber eben beim Box-Setup nicht.

Und das stört mich dabei so ein bisschen. (bin halt schon älter und möglicherweise wäre das Box-Setup für meine Anwendung auch das bessere, weswegen ich damit einsteigen wollte....)

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat wasserbuschi folgendes von sich gegeben:

 

 

 

 

Ersteres Setup geht somit schon mal nicht! Was mich eigentlich wundert, da das doch bestimmt viele hier so fahren. Aber mit dem Zylinder komme ich mit den Zeiten einfach nicht hin...

 

 

 

 

andere fahren das einfach ohne groß über steuerzeiten zu philosophieren und freuen sich, weil es gut läuft.

 

deine auswahl an resoanlagen ist auch nicht unbedingt mit der gleichen steuerzeit fahrbar....einfach mal auf die rolle gehen und ein paar anlagen testen.

bei bedarf kann man immer noch rauf oder runter gehen.

 

 

 

 

 

 

Edited by gravedigger
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat wasserbuschi folgendes von sich gegeben:

 

 

Also Setup sollte eigentlich werden:

 

30er TMX

60/110

18/46 auf LIS125 Getriebe

200er Mugelleo Kolbengesteuert

12V AC elt. Zündung (BGM/Emtec)

 

Das beginnend mit ner BGM V4 Box und 124/178 - Einlass um die 145°

Wenn mir das zu langweilig wird dann auf Touren-Reso (TSR Evo, KRP1 od. 3, Supertourer) mit 126/182 - Einlass um die 150°

 

Ersteres Setup geht somit schon mal nicht! Was mich eigentlich wundert, da das doch bestimmt viele hier so fahren. Aber mit dem Zylinder komme ich mit den Zeiten einfach nicht hin...

 

Also bleibt nur 2. Setup - und das auch mit (für meinen Geschmack) zu viel Auslass mit damit verbundenen möglichen Einbußen in der Vorreso....

 

Jemand ne zündende Idee?

 

 

 

Alex Alda, bau einfach zusammen und los, wie Gravie schon richtig sagt. Bin den kleinen Mugello auf der Serie 3 mit 28er Gaser, 58/107 Welle und JL 3 gefahren, dass fuhr "super", heißt zuverlässig, kraftvoll und Ganganschluss war gegeben und jetzt ähnliches Setup auf der Serie 2 mit 28er Keihin und Box V4, 58/107 Hub und das läuft noch harmonischer. Versuch macht kluch.

Link to comment
Share on other sites

 

 

vor 6 Stunden hat Marc Werner folgendes von sich gegeben:

 

Alex Alda, bau einfach zusammen und los, wie Gravie schon richtig sagt. Bin den kleinen Mugello auf der Serie 3 mit 28er Gaser, 58/107 Welle und JL 3 gefahren, dass fuhr "super", heißt zuverlässig, kraftvoll und Ganganschluss war gegeben und jetzt ähnliches Setup auf der Serie 2 mit 28er Keihin und Box V4, 58/107 Hub und das läuft noch harmonischer. Versuch macht kluch.

 

Und was für Steuerzeiten hattest Du konkret? Speziell mit der Box? Mit 58er Welle bist kommt man jedenfalls unter 180° Auslass...

 

Finde das schon irgendwie putzig, dass es bei Lambretta offenbar nicht auf die Steuerzeiten ankommt.

Edited by wasserbuschi
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat gravedigger folgendes von sich gegeben:

andere fahren das einfach ohne groß über steuerzeiten zu philosophieren und freuen sich, weil es gut läuft.

 

deine auswahl an resoanlagen ist auch nicht unbedingt mit der gleichen steuerzeit fahrbar....einfach mal auf die rolle gehen und ein paar anlagen testen.

bei bedarf kann man immer noch rauf oder runter gehen.

 

 

Welchen Puff würdest Du denn bei den SZ:

 

min1.65_QK1.0.thumb.JPG.4c4958f9724162a91141bc5ad185352f.JPG

 

empfehlen?

 

Und: Einlass wirklich nicht zu lang für Kolbengesteuert?

 

Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten hat wasserbuschi folgendes von sich gegeben:

 

Welchen Puff würdest Du denn bei den SZ:

 

min1.65_QK1.0.thumb.JPG.4c4958f9724162a91141bc5ad185352f.JPG

 

empfehlen?

 

Und: Einlass wirklich nicht zu lang für Kolbengesteuert?

 

ich würde auf den kolbengesteuerten mist scheissen und eine membran verbauen bzw. gleich einen membranzylinder kaufen.

denke ,dass der tsr evo die fahrbarste kurve abwirft..gefolgt vom krp3. die rt kurve mit supertourer im anderen topic halte ich nicht für reproduzierbar mit mugello und rt (hier im süden).

 

ABER: einfach mal so zusammmenbau und auf die rolle damit. kannst gerne mal mit deiner karre ins dachauer hinterland fahren und hier auf die rolle gehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Edited by gravedigger
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat wasserbuschi folgendes von sich gegeben:

 

 

 

Und was für Steuerzeiten hattest Du konkret? Speziell mit der Box? Mit 57er Welle bist kommt man jedenfalls unter 180° Auslass...

 

Finde das schon irgendwie putzig, dass es bei Lambretta offenbar nicht auf die Steuerzeiten ankommt.

 

Ich hab keine Ahnung, welche Steuerzeiten das waren, einfach alles verbaut und los gings. Natürlich sind Steuerzeiten bei jedem Zweitakter ein Faktor, aber ich war noch nie im Highendtuning unterwegs und es gibt ja auch schon genug Erfahrung mit "fahrbaren" Setups und da vertrau ich gerne drauf, ohne jetzt noch großartig in die Wissenschaft gehen zu müssen. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK