Jump to content

BITTE UM HILFE. Vespa 1 Serie Flytech 12 V einbauen Hilfe


Recommended Posts

Hallo wollte bei mir die Flytech 12 Zündung einbauen. 
ich habe einen Funken aber sie geht nicht an und wenn dann nur kurz nach 10 mal kickenda passt was mit der Verkabelung nicht.

 

1. Aus der Zündung kommt ein blaues, ein rot schwarzes, ein weiß rotes und ein weiß gelbes raus. Wie muss ich die verdrahten. (Farben auf dem 1 Bild stimmen nicht)
 

2. Und was wird im Kästchen wie angeschlossen. Es sind 3 Kabel vorhanden. Grün, rot und 2 schwarze verbunden zu eins( müsste Licht sein)(Bild 3)
 

3 muss ich am Lenkerschalter etwas ändern(Bild 2)

 

bitte um hilf Dreh noch durch. Danke euch 

 

vespa ist ohne Bremslicht und Blinker. 

IMG_1483.jpeg

IMG_1482.jpeg

IMG_1484.jpeg

Link to comment
Share on other sites

vor 32 Minuten schrieb Massimo69:

Flytech 12 Zündung einbauen. 

 

Die Fahrzeugseitige Kabelage muss auf "Schliesser" Verdrahtung umgestrickt werden.

So einfach p'n'p auf 12Volt,egal mit welcher Lima,geht so nicht.

Und ohne Spannungsregler wird's auch schnell wieder dunkel....  :-D

Es gibt 'zig Beiträge in den verschiedensten Topics darüber...

 

Link to comment
Share on other sites

vor 39 Minuten schrieb Massimo69:

Spannungsregler ist doch da. 

 

Du musst auch kongret die Hosen runterlassen,und genau zeigen,

und sagen was Du hast,oder auch nicht,sonst wird das unnötig in die Länge gehen.

 

vor 43 Minuten schrieb Massimo69:

Habe mir schon den Wolf gesucht im Forum finde nichts passendes was hilft. 

 

Kann ich kaum glauben.

 

vor einer Stunde schrieb Massimo69:

Farben auf dem 1 Bild stimmen nicht)

 

Was stimmt da nicht genau?

 

Die verschiedenen Hersteller der IDM Limas nutzen alle den gleichen (Billig)Stator,

haben aber manchmal andere Farben.

 

Rot ist Kill,und müsste auf rot/schwarz/grosser Pin CDI.

Grün ist Spannung Schnarre/Licht,und müsste an Gelb Spannungsregler.

Ist aber nur theoretisch,wenn der Schalter/Kabellage passend umgestrickt wäre.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb Massimo69:

Hab doch die Hosen runter gelassen. Habe alle Fotos hochgeladen.

 

Nein.

Du schiebst die Bilder nur scheibchenweise nach!   :wallbash:

 

Und nochmal für Schwerhörige:

 

vor 29 Minuten schrieb Kosmoped:

Ist aber nur theoretisch,wenn der Schalter/Kabellage passend umgestrickt wäre.

 

Das funktioniert nicht mit dem "Öffner" Schalter!!!

Der Schalter schliesst kurz!  

 

Das doppelte schwarze ist übrigens Masse...

 

 

Link to comment
Share on other sites

Das rot/weisse Kabel wirst Du nicht brauchen,das müsste für Batterieladung sein.

Darum isolieren.Nicht blank lassen!

 

Die CDI ist übrigens ein empfindliches,elektronisches Bauteil. 

Wenn da lustig Kabel frei Schnauze draufgesteckt werden,

und Startversuche gemacht werden,ist das auch mal schnell "inne Wicken"...

Link to comment
Share on other sites

Bin kein Profi. Wie gesagt das sind alle Komponenten und irgendwie passiert nicht. habe zwar funken aber Motor läuft nicht auch wenn ich rot schwarz auf rot lege. Spannung gelb ist auf den Grünen gelegt. 
 

habe das rot weiße isoliert. 
 

wie verkabel ist das im Kästchen 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Massimo,

 

ich würde da Step-by-Step machen. Erstes problem ist die eigentliche Zündung wenn ich das richtig verstehe.

 

Erst mal schauen dass der Motor startet, d.h. dass die Zündung läuft. Daher alle Kabel Richtung Bordnetz (rauf zum Lenkkopf und Bremse etc.) weglassen.

 

Dann den Funken checken, wenn das ordentlich aussieht und das Teil immer noch nicht startet checken ob Benz kommt: Kerze raus und kicken - riecht es nach Benzin? Evtl. mit einer Spritze etwas Benzin in den Zylinder, Kerze rein und kicken. Optional Starthilfespray oder etwas Bremsenreiniger in den Zylinder oder über den Luftfilter in den Ansaugtrakt. 

 

 

 

LG

Patrick

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb Massimo69:

Bin kein Profi.

 

Das sieht man an dem "Kabelendengedrille"... :wacko:   :cheers:

Nichts für ungut,musst auch kein Profi sein,aber wenn Dir geholfen werden soll,

musst Du auch genau lesen,was man Dir schreibt.

Und das nicht nur lesen,sondern auch danach handeln!

 

vor 30 Minuten schrieb Massimo69:

rot schwarz auf rot

 

Zunächst einmal wird nicht Rot/Schwarz auf Rot gelegt,

sondern Rot an Rot/Schwarz,welches sich an dem grossen Pin der CDI befinden sollte!

Das blaue gehört an den kleinen Pin der CDI.

Das rote Killkabel ist aber nicht das Problem,da es nur zum Ausschalten,

nicht zum Starten benötigt wird.

Das rote könntest Du auch weglassen,und den Motor zum Stoppen nur abwürgen.

Wäre natürlich quatsch.

Will damit nur sagen,dass das rote Kabel für den Betrieb des Motors keine Rolle spielt,

und auch nichts mit der "Öffner" Verdrahtung zu tun hat,

denn der Killtaster am Lichtschalter ist tatsächlich ein "Schliesser".

Das Problem ist aber der "Öffner" Schalter,insbesondere auch der Hupenknopf für die Schnarre

Allerdings auch "nur" auf das Licht bezogen.

Solange nicht die Kabel,bzw. der Schalter umgebaut wird,

wird das (Licht) auch nicht funktionieren.

Das der Motor nicht läuft,kann z.B. auch ganz andere Gründe haben,

wenn ein Zündfunken vorhanden ist...

 

Link to comment
Share on other sites

Kosmoped liegt richtig: 

 

1. Zündung = mehr braucht's nicht damit die Vespa "läuft" 

rot/schwarz aus der Zündung - geht zur CDI als Zündimpuls

blau aus der Zündung geht ebenfalls an die CDI

 

Abschalten geht dann aber nur mit Abziehen des Zündkerzensteckers. Wenn das funktioniert Teil 2 ansehen. 

 

2. Bordnetz = Licht, Hupe etc. 

rot/weiss aus der Zündung - nur für Batterie - richtig gemacht, isolieren und nicht verwenden.

gelb/weiss - für Versorgung des Bordenetzes (Licht, Hupe)

 

Und das Finale: Damit es keine Spannungsspitzen gibt braucht es den Spannungsregler für (2), der verbrennt die überschüssigen Spitzen. Und final den "Kill" Schalter der den Impuls aus der Zündung kurz-schliesst und somit der Motor ausgeht.

Link to comment
Share on other sites

@Claudio und was hat das hiermit zu tun….. 

 

Falls jemand ernsthaft helfen gern zu. Für schlage Kommentare schau in Forum…. Usw bitte keine Zeit verlieren. 

ich reinige mein vergaser komplett und Probier mich nochmal an der Verkabelung nach Eiern Vorgaben. Danke für die hilfe

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Massimo69:

Falls jemand ernsthaft helfen gern zu. Für schlage Kommentare schau in Forum…. Usw bitte keine Zeit verlieren. 

 

Kapier ich gerade nicht. Ist auch egal. War jedenfalls nicht böse gemeint. 

 

Also zum Problem:

Wenn ich Dich richtig verstehe geht sie immer nur kurz an und dann wieder aus und Du vermutest eine falsche Verkabelung (machst aber vorsorglich mal den Vergaser sauber). Dann macht man das bei der Elektrik so, dass man alle Fehler die nicht direkt mit dem Problem zu tun haben, komplett ausschließt.

 

Heißt:

Ausschließlich Zündkreislauf entstören. Du klemmst also alles von der ZGP ab, außer dem was die Kollegen mit Flytech-Ahnung oben sagen (also wohl rot/schwarz und blau, außerdem CDI-Erdung). Alle Kabel die nicht angeschlossen werden und nicht ausreichend weg gebogen werden können (am besten aber alle) werden mal eben mit Isolierband isoliert. Dauert keine 2 Min. Dann Kicken und Zündfunken kontrollieren.

 

Dann Zündkerze rein und starten. Wenn sie dann nicht läuft, liegt es vielleicht auch an etwas anderem.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Update. 
 

Vergaser zerlegt, gereinigt und neu eingebaut. 
 

Sie hat Funke Startet beim ersten Kick und hält standgas. So nun zur Verkabelung damit Hupe und Licht geht….

habe meinen Schalter auf Schließer umgebaut
 

passt die Verkabelung so oder fehlt da noch was ?

 

Danke euch!! 

Edited by Massimo69
Update
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Massimo69:

Up keiner eine Idee oder kann helfen :(

ich glaube hier kann keiner helfen mit dem Bild. 

in der Vergangenheit musste ich 3 (!) verschiedene Vespas mit IDM und Vape Zündungen umbauen, Lenkerendblinker, deutsche Blinkerversion und eine ohne Blinker. und keine war gleich, Luigi hat hier mal was neues verlegt, dann habe ich bei einer mal einen neuen BGM-Kabelbaum verlegt und  und.

 

Du wirst alles durchmessen müssen. Du hast einmal die Verkabelung unten im Kästchen, wo kabel rein und raus gehen.

dann vorne am Lenker, die in den Kabelsalat des Schalters gehen. Nimm dir ein Messgerät und versuche es mal mit Durchgang messen, dann weisst du auch ob du ein Masseproblem hast.

 

Mir hat nur Durchmessen geholfen und ich würde es jetzt immer so machen und alles penibel aufschreiben, welches Kabel wo hingeht.

 

Du lernst Deine Vespa näher kennen und kommst weiter, als hier im Forum, weil so kann Dir keiner helfen.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Update. Teil Erfolg ich habe nun Dauer Rücklicht da ich direkt im Kästchen Saft abzweige. Bild 1 und 2 da seht ihr die Schalter Stellung. 
 

bild 3 zeigt die Verkabelung im Schalter habe ihn auf Schließer umgebaut. 

Bild 4 und 5 zeigen die Stellung des Schalter so scheint das Standlicht. 

bild 6 aktueller kabelbaum

Wie muss ich das verkabeln damit das Fahrlicht läuft

 

danke euch!!!

 

IMG_2266.jpeg

IMG_2264.jpeg

IMG_2265.jpeg

IMG_2269.jpeg

IMG_2267.jpeg

IMG_2294.jpeg

Edited by Massimo69
Update fast geschafft :)
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.


×
×
  • Create New...

Important Information