Jump to content
freerider13

Mein Vergaser hat die Tollwut...

Recommended Posts

Servus!

 

Mein vergaser hat seit neuestem Tollwut. Anders gesagt:

Es kommt weißer Schaum aus dem LuFi...

 

Vorab: es handelt sich um eine Ape 50 - ich poste das jetzt aber absichtlich hier, da dieses Problem ja bei jedem Zweitakter zu finden sein könnte. Ich vermute zumindest nix Ape - spezifisches...

 

Zylinder ist ein 85er DR (sollte aber Wurscht sein), der seit Jahren ohne Mucken läuft. Wie auch der Rest.

Das Siffen aus dem Lufi ist leider recht normal (bauartbedingt: Gemischrückführung ist abgeklemmt. Nur als Erklärung für diejenigen, die mit Ape Erfahrung haben und sich wundern...), normal kommt aber einfach nur etwas Gemisch.

Seit es jetzt kalt geworden ist kommt auf einmal dieser weiße Schaum, zudem springt sie nur nach längerem Orgeln bei Vollgas an.

Nicht mit Choke und nicht mit normaler Gasstellung. Frost haben wir noch nicht, falls das ne Rolle spielt. Ist der Motor warm läuft sie sofort.

Gaser inklusive Düsen ist schon gereinigt, keine Besserung.

Deshalb hab ich natürlich dieses Schaumzeug im Verdacht - aber keine Ahnung, was das sein könnte...

 

Jemand ne Idee? Schon mal wer gehabt sowas?

Bild hängt mal dran.

 

 

Danke schon mal und schöne Grüße,

Jan

 

IMG_1512.JPG

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post

Das Zeug sieht aus wie die Öl-Wasser-Emulsion/Ablagerungen, die sich bei wassergekühlten 4T-Motoren mit undichten Zylinderköpfen auf der Innenseite der Zylinderkopfdeckel bilden. Wie das beim luftgekühlten Ape-2T-Motor gehen soll, keine Ahnung :???:.

Share this post


Link to post

Steht das Fahrzeug draußen oder in einer Garage?

Wenn draußen, kann es derzeit schon mal vorkommen, dass sich nachts Feuchtigkeit im Vergaser sammelt und zu derartigen Emulsionen bzw. auch schlechtem Anspringverhalten führt. Bei warmem Motor ist das natürlich dann nicht mehr gegeben.

Nächste Stufe - wenn noch kälter - ist dann einfrieren des Vergasers durch Luftfeuchtigkeit.

Share this post


Link to post

Tja.
Also das war definitiv schon mal kein recyceltes Benzin, dass vorher durch nen Falschtakter gelaufen ist. Wär ja jetzt die einzig denkbare Möglichkeit gewesen, wenn der 2 Takter das selber nicht produzieren kann...

Zum Stellplatz: ja, sie steht meist draußen. Mal im Freien mal im carport - aber das schon seit Jahren und immer an den gleichen Stellen. Teils bis -15 Grad nachts.
Hat aber noch nie Probleme gemacht - den Schaum erst recht nicht.
Warum also jetzt auf einmal aus heiterem Himmel???

Jemand ne Idee? Oder weitere Erklärungen?

Danke euch,
Jan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Mischst du selber?
Wenn nicht kommt vielleicht irgendwo Wasser in deinen Öltank

Yup, ich mische selber. Kein Öltank. Liqui Moly. Auch seit Jahren gleich...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post

Oben schreibst du was von Gemischrückführung des LuFi abgeklemmt. Im Herbst ist die Kombi aus hoher Luftfeuchtigkeit und niedriger Temperatur normal. Der Rest erklärt sich irgendwie von selbst (Luftbewegung, Kondensat im Luftfilter, niedrige Temperatur, Emulsion entsteht im Kontakt mit überschüssigem Gemisch, bei stehendem Motor dringt die Emulsion nach draußen). Vielleicht ist das ein Effekt, der bei Getrenntschmierung mangels Öl im LuFi-Bereich nicht kommt, vielleicht macht die Gemischrückführung doch Sinn, vielleicht hat der Höllenmotor zu viel Sprayback, vielleicht hat der Hund hingayschissen.

Wenn du ohne LuFi das Problem nicht hast, musste dir was dazu einfallen lassen. So selten kann das Phänomen auch wieder nicht sein.

Share this post


Link to post
Oben schreibst du was von Gemischrückführung des LuFi abgeklemmt. Im Herbst ist die Kombi aus hoher Luftfeuchtigkeit und niedriger Temperatur normal. Der Rest erklärt sich irgendwie von selbst (Luftbewegung, Kondensat im Luftfilter, niedrige Temperatur, Emulsion entsteht im Kontakt mit überschüssigem Gemisch, bei stehendem Motor dringt die Emulsion nach draußen). Vielleicht ist das ein Effekt, der bei Getrenntschmierung mangels Öl im LuFi-Bereich nicht kommt, vielleicht macht die Gemischrückführung doch Sinn, vielleicht hat der Höllenmotor zu viel Sprayback, vielleicht hat der Hund hingayschissen.
Wenn du ohne LuFi das Problem nicht hast, musste dir was dazu einfallen lassen. So selten kann das Phänomen auch wieder nicht sein.

Ok, da hatte ich mich etwas falsch ausgedrückt am Anfang:
Diese Gemischrückführung bei der Ape fördert nicht verbranntes Gemisch wieder über einen Schlauch vom Kurbelwellengehäuse zurück zu einem eigenen Anschluss am Vergaser und stellt es dort wieder zur Verfügung. Es geht nicht (!) zum Lufi. Das haben normal auch apes mit Getrenntschmierung und Ölpumpe.
Legt man jetzt die Getrenntschmierung still (aus bekannten Gründen wie bei Vespa auch), dann gibt es je nach Zylinderkombi und so teils nur passende Vergaser ohne den Anschluss für die Gemischrückführung.
Daher wird der Anschluss am KuWe Gayhäuse dann verschlossen, um die still zu legen. Ähnlich der Ölpumpe bei PX Lusso...

Effekt ist dann oft ein leichter sprayback in den Lufi - der tropft dann leicht. Das ist aber durchaus normal, damit muss man leben. War hier auch so - über Jahre.

Das erklärt allerdings alles nicht den weißen Schaum.

Wenn das zusammenhängen würde, wäre es ja nicht erst jetzt aus heiterem Himmel aufgetreten, obwohl die Möhre die letzten Jahre anstandslos mit der Kombi gelaufen ist. Und dem leichten Tropfen. Deshalb Rätsel ich ja so rum...

Jan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post

Klingt mehr nach einem Ape-spezifischen Ding, als nach einem allg. Technikthema, dewegen verschoben nach ebenda.

Share this post


Link to post
Klingt mehr nach einem Ape-spezifischen Ding, als nach einem allg. Technikthema, dewegen verschoben nach ebenda.

Das wollte ich mit meinem ausführlichen Post eigentlich gerade deutlich machen - den du dir eventuell gar nicht so recht zu Gemüte geführt hast:
Es handelt sich eben NICHT um ein Ape spezifisches Problem! (Die Ape Leute hab ich andernorts schon gefragt - keine Erklärung...)
Es MUSS sich um ein Problem Zweitakter/Sprit/ Auflösungen von Gummiteilen - oder was weiß ich was - handeln, was bei jedem alten Zweitakter auftreten könnte.

Deshalb habe ich das MIT VOLLER ABSICHT in Technik allgemein gepostet, um eben auch Meinungen von anderen Zweitaktfahrern zu erhalten!

Ich bin ja jetzt auch nicht grad seit gestern am Start hier und kenn die Regeln. Und ich hab’s mir vorher auch gut überlegt wohin ich das stelle - also bitte sei so gut, beraube mich nicht der Möglichkeit möglichst viele Zweitaktfahrer um Ihre Meinung zu bitten - UND VERSCHIEB DAS BITTE WIEDER ZURÜCK ZU „TECHNIK ALLGEMEIN“!

Danke für dein Verständnis und vielen Dank im Voraus,
Jan




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  • Like 1

Share this post


Link to post

Alda, wer wird denn gleich in die Luft gehen? :whistling: Den Vorwurf lasse ich mal so stehen, denn ich seh’ schon deinen Großbuchstaben-Schaum vor’m Mund ;-), und dein Wunsch sei hiermit erfüllt.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Alda, wer wird denn gleich in die Luft gehen? :whistling: Den Vorwurf lasse ich mal so stehen, denn ich seh’ schon deinen Großbuchstaben-Schaum vor’m Mund ;-), und dein Wunsch sei hiermit erfüllt.

Nicht falsch verstehen bitte! Hab kein Schaum vorm Mund - bloß am Vergaser. VERSPROCHEN!!! ;-) ;-)
Kann bloß per drecks Tapatalk wegen dicker Finger keine andere Form der Artikulation wählen... :-(
War echt kein Vorwurf sondern eine Bitte - DANKE, dass du dem nachgekommen bist!
[emoji106]
(Tapatalk Smilie, der jetzt sicher wieder nicht funktioniert, oder? ;-) )

Jan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  • Like 1

Share this post


Link to post

Ist ausgeschlossen, dass sich Wasser oder Fremdflüssigkeiten im Tank befinden?

ich würde für’s erste, das gesamte System 1x mit Benzin und 1x mit frischen Gemisch spülen. 

Share this post


Link to post

So, interessante Neuigkeiten:
Hab alles sauber gemacht, gespült, etc. - keine Verbesserung.

Jetzt bin ich vor kurzem liegen geblieben, weil mich meine Reserveleuchte verarscht hat... war nicht weit von daheim, also versucht mit Choke, mehrfachen Startversuchen usw. noch ein paar Meter gut zu machen. (Hat natürlich nicht geklappt - musste doch laufen...)
Aaaaber: durch die Aktion natürlich Vergaser leerleerleer.
Kanister geholt, nach einiger Zeit hin, (arschkalt bei uns grad), aufgefüllt - Zack! Springt die Mühle sofort an und kommt auch nix mehr raus!!!

Kann mir DAS jetzt mal einer erklären???

Für meine Begriffe müsste ja doch was im Sprit gewesen sein - trotz Reinigung etc. Aber wenn ich den Kübel trocken fahre, dann zieht es doch - egal was drin ist - den Schmodder erst recht in die Filter???

Ich kapiere es gar nicht mehr - vielleicht kann mich jemand erleuchten...

Danke schon mal,
Jan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post

Sieht aus wie Vogelscheiße :muah:

 

Die Dichtung(en) des Tank(deckel)s ok?

Vielleicht hast du auch ein Falschluftproblem und durchs Herbst-Wetter ist dein Blowback Eischnee?

oder du fährst zu viel Kurzstrecke...

 

Ich hatte so ein ähnliches Problem am Anfang meiner Schrauberzeit..hab aber keine Ahnung was ich damals gemacht habe.. kann mich nur erinnern das die Kurbelwelle ziemlich schmierig und mit weißem Überzug war...

 

Diesen komischen Abgasrückführungsreinigungsscheiß würde ich jedoch abklemmen...

Share this post


Link to post

Schätzungsweise hast du vorher nicht ausgiebig genug gereinigt. Weißer Schaum am Filter und Öl ist irgendwie sehr eindeutig Richtung Wasser.

Ich vernute auch einen Zusammenhang mit Temperatur und Luftfeuchte. Wieso das in den letzten Jahren nicht war? Ich tippe auf Zufall.

Wenn möglich würde ich mit dem Lufti so nah wie möglich an ner Hauswand parken, damit dir das Gerät nicht so kalt wird und sich an der Oberfläche Kondensat absetzt.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.