MJ

Gepäckhalter für den Durchstieg

Recommended Posts

Moin,

hat einer von euch Lust an dem Halter weiterzuarbeiten?

 

Ich habe mal einen kleinen Halter gebastelt, damit man eine Fahrradtasche an die Vespa bekommt. Ziel war es hier, die Tasche vor das Gepäckfach und soweit oben anzubringen, dass der Fuß unterhalb die Bremse noch gut erreichen kann und der Tunnel frei bleibt.

 

Ich habe hierfür einfach das Unterteil einer Bugelschelle genommen und den Radius an die Lenksäule angepasst. Vergaserwannengummis aufgeklebt damit nix scheuert. Dann eine M8 Gewindestange vorderseitig angeschweißt und Gewindebuchsen daneben aufgeschraubt. Da diese einen Außendurchmesser von 11mm haben, kann man hier die Befestigungslaschen der Fahrradtaschen einhängen. Dann etwas mehr gebastel. Türbänder zum einschrauben mit M8 versehen und aufgeschraubt. So konnten 2 Gewindestangen zur oberen Abhängung am Beinschild angebracht werden. Am Ende der Halter habe ich dann einfach die Befestigungen vom Bum Klemmspiegel genommen, sodass die Konstruktion sich oben am Beinschild abhängt. Unten stützt es sich durch das Bügelschellenteil an der Lenksäule ab und kann im montierten Zustand kaum noch verrutschen. Mit dem Gewicht der Tasche (diese muss von Unten mit einem kleinen Gummizug unterm Gepäckfach gehalten werden) kann der Halter sich nicht nach oben ablösen.

 

Der Rest der überstehenden horizontalen Gewindestange kann übrigens ziemlich gut als Navihalterung missbraucht werden.

 

Die Haltefähigkeit und Tourentauglichkeit habe ich schon erfolgreich getestet. Wir sind Pfingsten von Bremerhaven nach Stockach damit geradelt. 2000Km keine nennenswerten Fehler. Zwischen Tasche und Gepäckfach sollte noch was zum Schutz gegen scheuern. Kurven sind kein Problem. Da wackelte nix hin oder her. Bei Stopps kann man die Tasche locker aufmachen und an den einen oder anderen Pulli usw. kommen. Die Tasche hat ein Volumen von 30 Liter. Mehr als ausreichend für Wochenendtouren. Letztes Wochenende nochmal auf einer kleinen Tour in den Teutoburger Wald getestet. Diesmal mit zusätzlichem Bauchgurt vom Laufen für Trinkflachen um die ganze Tasche, damit man auch eine Gemischflasche griffbereit hat. Ein kleines Manko hat das aber…man kommt nicht mehr ohne weiteres ans Handschuhfach. Aber das kann man beim Packen planen.

 

Ich hab leider keine Möglichkeiten die Teile selber weiter zu bearbeiten. Die Haltekonstruktion oben sollte sich noch Verbessern lassen und auch die Bügelschelle wäre durch ein Drehteil viel einfacher.

 

Bin gespannt....

IMG_0620.JPG

IMG_0619.JPG

IMG_0622.JPG

IMG_0621.JPG

IMG_0629.JPG

IMG_0626.JPG

IMG_0670.JPG

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei einem Sandsack bestimmt. Frontgepäckträger stützen sich auch an der oberen Beinschildkante ab, wie bei dieser  Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau...oben am Beinschild ist ja noch der Verstärkungsstreifen (Blech) da hab ich das rangefummelt. Deshalb stehen die beiden Halter auch relativ nah am Lenkrohr. Hat aber bei der jetzigen Lösung den Nachteil, dass die Schraubenköpfe (Linse) hier ein wenig zu hoch rausstehen und damit der Lenkeinschlag ein wenig behindert wird.

Die Lösung wäre hier ein Drehteil mit versenkbarer Schraube und am Besten noch irgendeine Feder drin, damit es sich auch gut klemmen läßt. Ansonsten hätte ich noch die Idee den Mittelteil zu verbessern, damit man einfach verschiedenen Längen einschrauben kann.

 

Ich mach mal ein paar Skizzen nachher.....

 

hab da was gefunden....im Prinzip sollte es so ein Ding sein. Damit hätte man die Möglichkeit den Halter von oben an das Beinschild einzuhängen und durch das Festschrauben zu klemmen. Wenn sich mal einer der Metaller gedanken machen könnte.....

61gOanxIKyL._SL1200_.jpg

Bearbeitet von MJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

da gibt's doch einen Gepäckhaken Lenker, der mit Madenschrauben befestigt wird.

Link kann ich leider nicht reinkopieren :wallbash:

 

Als Basis gesehen, ohne den Haken. Ev. 2-Teilig?

Ob das auf PX passt?

Gruss

Max

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nee...noch nicht gesehen, aber die Idee ist erstmal ganz gut.

Hab das Ding übrigens gefunden:

830_0.thumb.JPG.8feb8680bbf9fc8cda6c5acacac291a9.JPG

 

 

Das wäre schon mal ne Idee.

Die Hoffnung war hier aber eher, dass man ein CNC Teil nimmt... Stabil mit Gummistreifen innen...2 Geminde links/rechts....und Fertig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.