Jump to content
vespathom

Getriebe Rimini Lambretta 5 Gang

Recommended Posts

CYCLONE GEARBOX – BATCH 2 RECALL : As some of you will already know, RLC has recently carried out a recall on the gearbox clusters from a particular batch sold primarily in the UK. It came to our attention that the second batch of Cyclone gearboxes sold in the UK after February 20th 2013 have a manufacturing fault that can possibly cause the pressed-on gears of the gear cluster to possibly crack. So far a handful of cases of this problem have surfaced. In most instances the rider simply loses drive in that particular gear, however if you continue to ride there is a chance that the gear can separate from the cluster and jam the gearbox.

The affected gear clusters are all marked with the following production code stamped on the bottom of the cluster :

408/2 13…

If your cluster has 408/2 ‘12’ then yours is NOT part of the batch being recalled. Note : the number ‘13’ (or ‘12’) is the year of production i.e. 13 = 2013.

We must stress that none of the earlier batches of Cyclone have demonstrated this problem and owners using those have nothing to be concerned about.

The problem stems from a change in specification made to increase the interference fit between the pressed-on cogs and the cluster shaft. Since being alerted to this issue we have had some Batch 2 clusters rebuilt to the original Batch 1 specification and these have endured extensive testing 2-up in a tuned TS1225 without problem. As such we are confident that this problem has been entirely solved by returning to the original specification. We are now doing final tests on these new clusters before sending them out to customers ASAP and we aim to send these out within 2 weeks.

At Rimini Lambretta Centre we take our responsibility to our customers very seriously which is why we took the unprecedented step of conducting a recall on the gear clusters from this batch. With customer safety in mind we recommend that anybody with a gearbox from that batch removes it from their scooter as soon as possible and we will supply a replacement cluster made to the original Batch 1 specification. For those who intend to attend the Euro Lambretta Jamboree in Avignon (France), please temporarily re-fit a 4 speed gearbox for the trip. We apologise for any inconvenience but it’s ‘safety first’.


Most people who have bought one of these Batch 2 gearboxes will have now been personally contacted either by us at RLC, or their supplying dealer. If you have bought a gearbox but still have NOT been contacted as of yet, please contact us directly at your soonest possible convenience. Also, if you know anyone who has bought a gearbox but hasn’t been contacted by us, please advise us so we can contact this person.

Our contact info is:

rlc@lambrtetta5speed.comor info@riminilambrettacentre.com

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Thanks Powes

Leider hatte ich einen Cluster aus diesem Batch! Und genau das ist dann auch vor 10 Tagen passiert! :(

Vollgas bergauf durch die Gange geschalten und beim zurueckschalten kein Schub mehr im 3. Gang!!
Kein Bang - kein kompletten Getriebeschaden - keine umherfliegenden Teile!

Zerlegt - Zahnrad vom 3.Gang hat nen Riss - kein Halt mehr auf der Cluster-Welle!

Hab zum Glueck nen Cluster aus der ersten Produktionsserie von nem Freund geliehen bekommen und konnte das 2. Rennen unserer Serie wieder mit 5 Gangen fahren.... und gewinnen! ;-)

Dean vom Lambretta Centre Rimini hat schnellen kostenfreien Ersatz zugesichert!

Mein Cyclon hab ich btw vom Jockey - also nich nur GB!

Naechstes Rennen is auf kurzem Cart-track .... ich bin gespannt!  

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hab zwar mal was von einer Panzerversion gehört die endlich halten soll, aber das ist schon alles. Keine Details.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hatte Vorgestern auf dem Lammy Jammy USA die neuste Version in den Fingern!

3, 4 und 5 auf dem Tannenbaum sind wieder einzeln aufgepresst... also ohne spalt zwischen 3 und 4. Und dafür sind alle 3 Zahnraeder auf der Welle mit 3 Stiften gegen verdrehen gesichert!

Schaut gut aus - auch das 'allinement' mit den Zahnflanken der Zahnraeder ist besser als bei Version 1, 2 und 3! Kein plan ob das hier schon geposted wurde!

Und zur Haltbarkeit gibts hier auch nix neues zu Berichten!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... dafür sind alle 3 Zahnraeder auf der Welle mit 3 Stiften gegen verdrehen gesichert!

 

Schwächt das nicht die Welle erheblich? :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guido war top dich in Pasadena zu treffen. Hoffe du kommst im September in SF vorbei.

 

Zur haltbarkeit: meine TV hat einen supermonza mit 60er welle und 38er TMX/PJ sowie Tourist. Das 5-gang sitzt hinter einem 20/46 getriebe. das ist 20% weniger drehmoment als zb ein 16/46. Ich weiss nicht wieviel leistung die kiste hat, haelt aber mit einer Kawasaki H1 (500cc 3 zyl 2-takt, 60bhp an der welle laut handbuch) bis ca. 75mph mit. diese karre fuhr ich auf die Lammy Jammy von San Francisco nach Pasadena letzte woche. wir haben die lange strecke gemacht, also 500 meilen = 800km. da wir nur zu 2t auf 2 schnellen kisten waren wurde dauernd alles gegeben. volles durchschalten in big sur, und lange vollgasstrecken auf der 118/210/110 in LA. das getriebe hielt durch. ich checke in den naechsten wochen mal nach problemen, es gab aber wirklich garnichts auf der ganzen strecke. fuer mich haelt das getriebe. nach so einer langen fahrt hat man auch nicht mehr das gefuehl auf einer tickenden zeitbombe zu sitzen.

cheers

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß nicht, ob das hier schon mal Thema war, aber ich habe gerade die neueste Version des Cyclone 5 verbaut. Das Getriebe wurde immer weiter entwickelt. Die neueste Version sieht nochmal ganz anders aus. Hier ist der letzte Eintrag von 2015. Seit dem hat sich das Getriebe ziemlich geändert. Die aktuelle Version hat Zahnräder, die genau so breit sind, wie die eines 4-Gang Getriebs. Die einzelnen Teile sind elektropoliert. Das soll zusätzlich Stabilität verleihen. Das ganze wirkt extrem wertig. 

Der Einbau war auch nicht sonderlich kompliziert, erfordert aber natürlich Sorgfalt, da der vorhandene Raum komplett ausgenutzt wird. Das Getriebe ist kompatibel zu den umgebenden Originalteilen. 

Wie es mit der Haltbarkeit aussieht werde ich hier berichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Stunden schrieb praktikant:

Ich weiß nicht, ob das hier schon mal Thema war, aber ich habe gerade die neueste Version des Cyclone 5 verbaut. Das Getriebe wurde immer weiter entwickelt. Die neueste Version sieht nochmal ganz anders aus. Hier ist der letzte Eintrag von 2015. Seit dem hat sich das Getriebe ziemlich geändert. Die aktuelle Version hat Zahnräder, die genau so breit sind, wie die eines 4-Gang Getriebs. Die einzelnen Teile sind elektropoliert. Das soll zusätzlich Stabilität verleihen. Das ganze wirkt extrem wertig. 

Der Einbau war auch nicht sonderlich kompliziert, erfordert aber natürlich Sorgfalt, da der vorhandene Raum komplett ausgenutzt wird. Das Getriebe ist kompatibel zu den umgebenden Originalteilen. 

Wie es mit der Haltbarkeit aussieht werde ich hier berichten.

Hast auch mal ein paar Fotos davon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Kevin

Ja, es geht sich natürlich nicht ganz 100% aus. Aber annähernd. Dann kommt es auch darauf an, welches Getriebe man als Referenz nimmt. Es ist halt knapp mit dem Platz, aber daraus haben sie, meiner Meinung nach, das Beste gemacht.

20180120_112737.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich gebe dir Recht, es ist gleich breit. Der Trick Ist, dass die Gangräder auf die Nebenwelle geschrumpft werden. Dadruch entsteht eine Gangkomination, die keine Zwischenräume mehr benötigt.  

So sind die Gangräder alle breiter als bei den älteren 5 Gang Getrieben.

Nun sind die fast genau so breit, wie original 4 GangIMG-20180303-WA0030.thumb.jpg.1f72c26ab5f19ad04c3183188527be11.jpgIMG-20180303-WA0032.thumb.jpg.c0f3e6b6b8c80a6096369efda4e3726e.jpgIMG-20180303-WA0033.thumb.jpg.fe343cc4db424b44b5ac723c09de1345.jpgIMG-20180303-WA0034.thumb.jpg.238280843102c5012f3d60528b99258f.jpgIMG-20180303-WA0028.thumb.jpg.454298267e69da5e62020bdefd0978e7.jpgIMG-20180303-WA0029.thumb.jpg.d53cc094fbbcce82a1ccbeda60410548.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dazu müsstest du wohl erst definieren, was halten heißt. 10 oder 40ps, Straße oder rennstrecke, ab und an mal ein grobmotorischer verschalter usw. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Stunden schrieb rod'n'roll:

Dazu müsstest du wohl erst definieren, was halten heißt. 10 oder 40ps, Straße oder rennstrecke, ab und an mal ein grobmotorischer verschalter usw. 

 

Hmm, ich sag mal normaler Gebrauch auf der Strasse mit sporadischen Verschaltern bis 30 PS.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fahre seit etwas mehr als 2000km eins aus der Batch 8 in meinem Supermonza, hält trotz ein paar Verschaltern die 38PS/36Nm aus.

 

Gruß 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.