Jump to content

peanu

Members
  • Content Count

    1036
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

50 Excellent

About peanu

  • Rank
    sexidol

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Icke weeßte haste

Recent Profile Visitors

5887 profile views
  1. peanu

    DBM News

    Ich würde auch mal nicht davon ausgehen, dass es in der nächsten Zeit irgendein Rollertreffen bzw Rennen geben wird. Aber abwarten... Das Robert-Koch-Institut geht eher von bis zu 2 Jahren aus: https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-03/covid-19-ibuprofen-ausnahmezustand-pandemie-sars-cov-2/seite-2 Es bleibt also spannend
  2. peanu

    DBM News

    Die Website wird bearbeitet, aber da es gerade einen Wechsel im Komitee gibt und Zuständigkeiten wechseln ist da Ende letztes Jahr nichts mehr passiert. Die Aufregung mit dem Killschalter kann ich absolut nicht nachvollziehen. Wenn man tausende von Euros und hunderte von Stunden in Motorenbau und sonstiges investiert wo ist dann das Problem, dass jeder einen popeligen Schalter an der gleichen Stelle an seinen Roller schraubt. Hier werden wieder Sachen aufgebauscht, die kaum der Rede wert sind.
  3. peanu

    DBM News

    Da ich den Vorschlag mit den einheitlichen Killschaltern gemacht habe werde ich mich mal dazu äußern. Die Idee dahinter war, daß man Leuten, die sich nicht mit der Materie auskennen (Rettungskräfte, Feuerwehr, Zuschauer) die Möglichkeit gibt ihm Extremfall einen Roller schnell auszuschalten. Deswegen war der Gedanke den Schalter bei allen Rollern an der gleichen Stelle anzubringen. Der beste Platz dafür ist der Lenker. Dieser Schalter sollte eindeutig gekennzeichnet werden, damit man ihn auf einen Blick findet (Rote Farbe, Pfeil usw). Perfekt ist natürlich ein Abreißschalter, da er den Roller beim Verlassen des Fahrers automatisch ausschaltet. Egal ob das Gas festklemmt oder der Fahrer einfach nur stürzt. Es gab allerdings Bedenken, daß das Band beim rumhantieren vor dem Start störend sein könnte. Ich persönlich finde den Abreißschalter mit Abstand die beste Lösung, aber würde mich schon freuen wenn ein gut sichtbarer Schalter im Bereich des Lenkers angebracht wäre. Wenn ich alleine bei meine beiden Roller anschaue, dann habe ich beim Zirri einen Schalter am Lenker und beim Falc neben dem originalen Benzinhahn, bei Stuhli ist der Schalter z.B. im Rücklicht. Das ist für eine Rettungskraft natürlich das volle Chaos. Abgeschaut habe ich mir das im Auto Dragrace wo alle Autos am Heckblech einen Schalter haben. Die erste Rettungskraft am Fahrzeug schaltet immer erst den Schalter aus, damit alle Systeme lahmgelegt sind. Erst dann beginnen die Rettungsarbeiten. Dort passieren natürlich auch deutlich mehr Unfälle als in der DBM. Angedacht ist auch, so wie von Cpt. Howdy auch schon vorgeschlagen wurde, dass die DBM ein Killschalter Quick'n'Dirty Kit anbietet. Dieses soll einen Killschalter, entsprechend lange Kabel, Kabelschuhe, Kabelbinder und etwas Klebeband enthalten. Damit sollte jeder einigermaßen versierte Fahrer in der Lage sein innerhalb von 10 Minuten einen Killschalter zu montieren. Dieses Kit soll dem bedürftigen Rennfahrer dann zum Selbstkostenpreis feilgeboten werden. Damit sollten auch Kurzentschlossene nicht abgeschreckt werden. Für die Streetracer wollten wir die Regelung erstmal aussetzen, da ein Standard Roller meist entweder einen Zündschlüssel besitzt oder einen Killschalter an normaler Stelle besitzt. So kann man Rettungskräfte auch vor dem Rennen einweisen. Das muss im Regelwerk noch angepasst werden. Wer wie Scholle gefragt hat in der Streetracer und einer Rennklasse starten will, der muss eben vor dem Rennen vorübergehend einen Schalter einbauen. Immerhin will derjenige auch in einer richtigen Rennklasse starten und muss sein Fahrzeug dann auch dem Regularium entsprechend vorbereiten. Da kommt für die die kein Regelwerk vorher gelesen haben dann auch das Quick'n'Dirty Kit wieder zum Einsatz. Ich hoffe damit konnte ich alle Unklarheiten aus der Welt schaffen.
  4. Ich bin auch ein fast identisches Setup gefahren. Nur die Zündung war anders. Und da solltest Du mit einer Düse zwischen 280 und 300 gut klar kommen. Bin viele KM mit einer 290er gefahren. Mit allem über 300 bist Du definitiv zu fett.
  5. So sieht das bei einem neuen Vergaser aus. Originale, ab Werk verbaute, hatten da eine M6 Schlitzschraube. Wenn man aber einen neuen Vergaser haben will verbaut man ja keinen alten
  6. Diese Probleme hatte ich nicht. Das hat bei mir genau so geklappt wie ich es beschrieben hatte. Ohne Langloch oder sonstiges. Da war auch keine M6 Schraube verbaut, sondern nur ein Loch angedeutet. Gebohrt, Gewinde geschnitten, M5 Schraube rein und fertig
  7. Man kann die Wippe auf einen normalen 16.15 montieren. Das Problem ist, dass der Guss nicht so hoch ist wo der Choke drin sitzt. Du musst dir ein Röhrchen im gleichen Durchmesser und der passenden Länge zurecht schneiden das die Distanz überbrückt. Und dann musst du noch das Gewinde für die Schraube die die Wippe hält schneiden. Dellorto hat da original ein M 4,5 oder so nen Quatsch verwendet. Ich habe einfach ein M5 Gewinde geschnitten und eine M5 Senkkopfschraube genommen. Fertig ist die Laube.
  8. peanu

    Ami-Karren,

    Oh schön, ein Ami Topic. Hier ist mein Kleinwagen : 65er Chrysler New Yorker, 413 mit A727
  9. peanu

    DBM News

    Da die Zeitmessung nicht funktioniert hat muss halt alles manuell eingegeben werden. Und ich habe gehört, daß sogar DBM Komitee Mitglieder einen normalen Job haben. Also locker bleiben.
  10. peanu

    DBM News

    Ruf Helge bei Flying Classics in Hamburg an.
  11. peanu

    DBM News

    Naja, wenn er lang ist bist Du bei gleicher Geschwindigkeit schneller drin (im Ziel) und wenn Du schnell bist, kann er auch kürzer sein...
  12. peanu

    DBM News

    ...aber dafür lang! Mal ist das eine besser, mal das andere
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.