Jump to content

Markus1

Members
  • Content Count

    452
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

20 Excellent

About Markus1

  • Rank
    pornstar

Contact Methods

  • Website URL
    https://www.germanscooterforum.de/topic/236856-meine-vespa-90-super-sprint/

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

2957 profile views
  1. Kannst Du sicher sein, dass die Zündlichtpistole zu 100 % einwandfrei funktioniert ?
  2. Hallo, habe vor ein paar Jahren mal eine PV wieder auf Vordermann gebracht und hatte dabei den Ehrgeiz, es auch mit der originalen 6 Volt Zündanlage zu probieren. Alles mögliche ausgetauscht ohne Ergebnis. Der Rollerladen hat mir dann eine ZGP aus alten Lagerbeständen geliefert, ungebrauchte Ware. Auch hier kein Ergebnis. Es gab außerhalb des Zylinders einen Funken an der Kerze, im Zylinder selbst gab´s keinen Funken mehr. Ich bin seinerzeit davon ausgegangen, dass entweder ZGP oder Polrad oder beides altersschwach waren und habe eine 12 V Anlage eingebaut, abgeblitzt und die Kiste sprang beim 1. Kick an. Ich würde mich heute nicht mehr damit ärgern, sondern eine wartungsfreie 12 V Anlage einbauen, vor allen Dingen wegen einer ordentlichen Beleuchtung. Gruß Markus
  3. Eine PV aus 75 von der beim Kauf in 2012 nicht mehr viel übrig war.. Erst recht kein O-Lack... Die 125 ccm machen Spaß
  4. Piaggio hat mir erst vor ca. einem Jahr eine BE für eine V50, Erste Serie aus 1965 ausgestellt, ohne Probleme über Händler in etwa 4 Wochen gelaufen für 89 €, (mit Unbedenklichkeitserklärung der Polizei oder des Straßenverkehrsamtes) Muß aber ein deutsches Modell sein, sonst siehe Beitrag Fips Dieml
  5. gehört vielleicht nicht ganz hier her die Frage: Ist 1976 in Augsburg Vespa produziert worden ?
  6. Je nach dem, wie alt deine 6 Volt Zündung ist, liefert die keinen ordentlichen Funken mehr. Da kann es viele Ursachen geben, die man aus der Ferne natürlich nicht feststellen kann. Stell doch den ZZP nach den Vorgaben für den Zylinder ein und wenn der Motor nicht anspringt, würde ich nicht lange zögern und eine neue 12 Volt Anlage einbauen. Das Angebot ist groß. Wenn Du noch einen 19 mm Konus am Lüfterrad hast, kann ich BGM empfehlen. Die habe ich bei meiner V 50 und PV eingebaut, nachdem selbst alte originale 6 Volt Lagerware (im ungebrauchten Zustand) nicht mehr funktionierte. bevor man sich lange ärgert und lange (vielleicht ohne Ergebnis?) rum experimentiert, halte ich das für die bessere Lösung. Gruß Markus
  7. welche Zündung ist verbaut? hast Du den ZZP auf den neuen Zylinder/Kolben eingestellt?
  8. Wenn Du auf 12 Volt umrüstest, kannst Du Dir den Kabelbaum mit ein wenig Geschick und Grundverständnissen im Elektrischen auch selbst zusammen binden. Spiralrohr und Conversionschalter dazu und gut ist, kostet auch bedeutend weniger... Wenn Du Spaß dran hast, sonst eher nicht
  9. Den habe ich nunmehr drunter gebaut und die Gute läßt sich wirklich leise vom Ständer schieben, ohne dass es unters Trittbrett knallt....
  10. Hallo Barnosch, Mit Deiner Vorstellung liegst Du richtig. Bei meiner V 50 und bei meiner PV sind beide durch. Der eine Ständer ist unten offen, der andere ist unten geschlossen; durch sind beide Ständergummis... Habe den Tip von Udo befolgt und den Ständer von BGM bestellt. Probiere hier erstmal nochmal die Ständerfüße aus Gummi (weil sie mir besser gefallen), und wenn sie wieder durch sind, werde ich auf ALU-Füße umsteigen...
  11. Guten Tag zusammen, auch wenn dieses Thema seit deutlich über 10 Jahren ruht, will ich es wieder nach vorne bringen. Der Grund ist folgender: Seit Jahren montiere ich alle 2 bis spätestens 3 Jahre neue Ständerfüße an meine beiden Smallframes, weil die Gummifüße aufgeben und nach oben rutschen. Nunmehr will ich welche aus Alu anbringen, die aber dann wohl zu Beginn jeder Fahrt ungedämpft unters Trittbrett knallen. Da wird's nur eine Frage von (kurzer) Zeit sein, bis das Trittbrett hin ist. Den Ständer jedesmal mit dem Fuß abzufangen, erscheint unzuverlässig zu sein; oder er ist schneller oben, als ich den Fuß davor habe. Im übrigen läge im Fahrbetrieb das Alu am Blech an und beides vibriert aufeinander. Hat da jemand eine Idee, wie sich die ganze Sache zuverlässig dämpfen läßt? Gruß Markus
  12. Alles klar! Viel Erfolg bei der Suche!
  13. Hallo Tomodachi, hätte da eine PX 80 E aus 82. Läßt sich, ob des frühen Baujahres, gut aufrüsten. Der Lack ist original und das gute Stück rostfrei. Kannst ja mal schauen, Preis ist VB.... Gruß Markus
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.