Jump to content

Recommended Posts

Servus Zusammen,

 

Habe das Problem, dass der 3. Gang beim schalten vom 2. In 3. Gang- meist bei hohen Drehzahlen, sprich beim ausdrehen des 2. Gangs - nicht sauber einrastet. Bei niedrigen Drehzahlen geht es meist wunderbar.

 

Kommt mir so vor, als wäre die Schaltraste eher in der Kerbe als das Kreuz im Gangrad, oder umgekehrt. Es macht dann beim schalten klack und klack, dann ist der Gang erst drin.

 

Die anderen Gänge gehen butterweich.

 

Verbaut ist eine BGM Superszrong mit Honda CR 80 Belägen, BGM Gangräder 1-4 und BGM Schaltkreuz.

 

Getriebe auf 0.2 ausdistanziert.

 

Öl ist 10W40.

 

Handelt sich um eine VBB mit PX 200 Motor. Schaltrolle von Sip mit Teflon-Züge verbaut.

 

Jemand eine Idee?

 

Cheers 

Link to post
Share on other sites

Hat sich das so entwickelt oder ist das nach einer Revision erst aufgefallen?

Ich hätte folgende Ideen, wenn alle Komponenten neu sind:

- Schaltzüge haben haben zuviel Spannung oder sind nicht richtig eingestellt

- Schaltraste ist nicht die richtige

- Gangräder eventuell verkehrt herum eingebaut

 

Grüße:cheers:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat GT DRIVER folgendes von sich gegeben:

Bei CR80 Belägen wird am besten mineralisches 10W40 Öl verwendet!

Danke, wieder was gelernt!

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden hat Dudenhofenssohn folgendes von sich gegeben:

Hat sich das so entwickelt oder ist das nach einer Revision erst aufgefallen?

Ich hätte folgende Ideen, wenn alle Komponenten neu sind:

- Schaltzüge haben haben zuviel Spannung oder sind nicht richtig eingestellt

- Schaltraste ist nicht die richtige

- Gangräder eventuell verkehrt herum eingebaut

 

Grüße:cheers:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich meine, dass es sich entwickelt hat.

 

Schaltraste ist 100% die richtige, da ich sie aufs getriebe angepasst habe. Gangräder sind auch richtig drin.

 

Habe den äußeren Zug etwas gelockert und es könnte bissl besser geworden sein. Wenn man sich auf den Gangwechsel konzentriert und sauber einlegt, dann funktioniert es besser.

Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten hat PXTUNING folgendes von sich gegeben:

Ich meine, dass es sich entwickelt hat.

Das könnte auf einen einen Verschleiß hinweisen, Schaltkreuz abgelutscht oder Schaltsektion der Gangräder nicht in Ordnung, kommt aber auf die Fahrleistung und auf das  "individuelle Schaltverhalten" an 

vor 36 Minuten hat PXTUNING folgendes von sich gegeben:

Schaltraste ist 100% die richtige, da ich sie aufs getriebe angepasst habe. Gangräder sind auch richtig drin.

was meinst du mit angepasst? hast du ein Lusso oder alt Getriebe? Das nach dieser Vorlage geprüft? 

 

vor 36 Minuten hat PXTUNING folgendes von sich gegeben:

Habe den äußeren Zug etwas gelockert und es könnte bissl besser geworden sein. Wenn man sich auf den Gangwechsel konzentriert und sauber einlegt, dann funktioniert es besser.

Das die Gänge springen, kann tatsächlich an zu stramm eingestellten Zügen liegen. Wenn das Nachstellen der Zugspannung schon etwas gebracht hat, dann könnte dein Problem eventuell hiermit leicht zu beheben sein, wäre zumindest die einfachste Lösung. Schau mal, dass du am Schalthebel etwa 3mm "Spiel" an den Markierungen hast, indem du die Zugspannung an beiden Zügen entsprechend einstellst. Ggf. mit bis zu 5mm Spiel nachmals testen. Wenn die Mechanik im Motor selbst passt, kann auch die Länge der Außenzüge ein Problem darstellen, wenn diese zu lang sind. Diese sollten dann ggf. gekürzt werden. Ich hatte zuletzt auch ein SIP Teflon Set verbaut, allerdings in WF, hier mussten die Außenzüge auch noch gekürzt werden. 

 

Gutes Gelingen! 

Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten hat Dudenhofenssohn folgendes von sich gegeben:

Das könnte auf einen einen Verschleiß hinweisen, Schaltkreuz abgelutscht oder Schaltsektion der Gangräder nicht in Ordnung, kommt aber auf die Fahrleistung und auf das  "individuelle Schaltverhalten" an 

was meinst du mit angepasst? hast du ein Lusso oder alt Getriebe? Das nach dieser Vorlage geprüft? 

 

Das die Gänge springen, kann tatsächlich an zu stramm eingestellten Zügen liegen. Wenn das Nachstellen der Zugspannung schon etwas gebracht hat, dann könnte dein Problem eventuell hiermit leicht zu beheben sein, wäre zumindest die einfachste Lösung. Schau mal, dass du am Schalthebel etwa 3mm "Spiel" an den Markierungen hast, indem du die Zugspannung an beiden Zügen entsprechend einstellst. Ggf. mit bis zu 5mm Spiel nachmals testen. Wenn die Mechanik im Motor selbst passt, kann auch die Länge der Außenzüge ein Problem darstellen, wenn diese zu lang sind. Diese sollten dann ggf. gekürzt werden. Ich hatte zuletzt auch ein SIP Teflon Set verbaut, allerdings in WF, hier mussten die Außenzüge auch noch gekürzt werden. 

 

Gutes Gelingen! 

 

 

Danke für deine Antwort. Schaltkreuz und Gangräder sind ca. 500 km alt, glaube etz nicht, dass ich die derart runtergerockt hab.

 

Springen tun die Gänge ja nicht, nur der dritte rastet nicht sauber auf einmal ein.

 

Hab die Mittelsektionen und Getriebe abgemessen anhand des Schaltbolzens und den Soll-Wert der Schaltrastenstellung ermittelt und dann mit etwas nachschleifen der Kerben und einer zweiten Schaltrastendichtung die perfekten Distanzen zu haben. 

 

Länge der Züge passte eigentlich, werd ich aber nochmals kontrollieren.

 

Werde evtl. nachher nochmals eine kleine Runde drehen und schauen obs immer noch besser ist 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.