Jump to content
Cpt.Howdy

Balaton 2018 - Laggo di Platto Tour

Recommended Posts

Dieses Jahr ist unsere kleine Reisegruppe ( thisnotes4you, efendi, cky2kkaiser, Cpt.Howdy) mal die östlicheren Länder der EU angefahren. Auf Wunsch von cky ging es zum Plattensee oder dem Laggo di Platto wie der Franke sagt.

Los ging's am Samstag den 30ten Juni um 9:00 Uhr in Nürnberg. Leider wie im letzten Jahr erstmal mit ner Panne. Schon auf der Anfahrt von Weissenburg zum Treffpunkt hat sich bei cky2k die Zündkerze gelockert, ist dann rausgeflogen und hat davor noch das Gewinde im Kopf vergnaddelt. Eine vollständige Montage war an der Tanke nicht mehr möglich. Also erstmal mit halb eingedrehter Kerze bis zu unserer Werkstatt gefahren. Nach einigen Versuchen einen Helicoil zu setzen wurde dann ein anderer Kopf verbaut den rocksteady72 zum Glück noch liegen hatte.

 DSC_1209.thumb.JPG.0b1ec8d64dd0000ba19fb3ea296694c5.JPGDSC_1210.thumb.JPG.e28f5df174e0427ac46a25979b6f417f.JPG

 

 

Mit zwei Stunden Verspätung ging es dann los. Doch nicht sonderlich weit....kurz hinter Altdorf der nächste Defekt: thisnotes fliegt der auspuff davon, Halterung gerissen. Das konnten wir zwar zum Glück vor Ort bei nem Arbeitskollegen von CKY schweissen lassen, wie sich dann aber beim Versuch ihn zu montieren herausstellte, war er auch sauber verbogen. Rainer is da wohl genau zwischen Krümmer und Schaldämpfer reingefahren und hat das ganze ca 20mm aufgebogen. Krümmer und Halter passten nemmer zusammen. Also haben wir den Auspuff mit Kabelbindern fixiert und er ist wieder zurück und hat den Auspuff seiner ACMA GL montiert (der fachkundige Leser wird da schon merken das hier Wideframe und Largeframe zusammentreffen, doch dazu später mehr)

DSC_1212.thumb.JPG.31ede8dba0b773db18c5da3a11a05ea2.JPG

 

Der Rest von uns ist 2 Käffer weiter zum Schnitzel essen eingekehrt. Wiederum ca. 2 Stunden später kam Rainer dann dazu und wir konnten weiter, inzwischen waren wir gute 3 Stunden hinter dem Plan und unser eigentliches Ziel, der Campingplatz am Lipno Stausee in Tschechien rückte immer weiter in die Ferne. Erschwerend hinzu kam, das der Wideframeauspuff nicht so recht auf die VBA passte und so in Rechtskurven sehr schnell aufsetzte. Mit Hanging Off bei gleichzeitig senkrecht stehendem Moped konnte Rainer zwar einigermassen fahren, aber auf die ganze Tour würde das wohl nicht die Lösung sein.

DSC_1213.thumb.JPG.49056a51c099b79a68f094c9e1e87821.JPG

 

Kurz hinter Deggendorf bei Viechtach dann das Ergebnis, Auspuff wieder gerissen, selbe Stelle an der Halterung. Da es jetzt schon auf Abend zuging, haben wir das Ganze erstmal mit nem Spanngurt fixiert und uns ein Hotel in der Nähe gesucht. 

DSC_1214.thumb.JPG.e327ef3c9eb7d9a8f5032b66d70d26dd.JPG

Von dort mit 3 Mopeds zum Pizzaessen und Krisensitzung. Was tun... Die Hilfsmaschinerie der Scooterscene war schon angeschmissen und arbeitet auf Hochtouren. Tatsächlich hat dann Millo von den Pacemakers einen Ersatzauspuff organisiert und uns den die ganzen 50km einfach auch noch Nachts um 11 geliefert. Nochmals 10000 Dank an der Stelle. Absolut geile Aktion.

DSC_1218.thumb.JPG.22e4feb78d9f5d7d6d0089ebf9d9d55e.JPG

 

Tag 2:

Viechtach über die Tschechei nach Wien, ins Art Hotel und Abends Schnitzel was sonst ;-)

DSC_1220.thumb.JPG.6376db21200e4408bb782e058e713874.JPG

DSC_1222.thumb.JPG.0a4001a1d6f5f75fb44852c28ff6372d.JPGDSC_1225.thumb.JPG.a0dc72e4ea0e25313c14356e964c24d6.JPGDSC_1226.thumb.JPG.1e4b5814f5bf7bd8ef65178b421f8b20.JPG 

 

Tag 3 Ziel Plattensee. Die Strecke von Wien zum Balaton gibt leider nicht viel her. Zumindest wenn man wie wir die Bundesstrasse fährt. Zumindest tempo- und verbrauchsmäßig lief's. 68er Schnitt und 160km mit einem Tank...

DSC_1228.thumb.JPG.48ed3d7442b21c5d218a8c0d4ed4c715.JPG

DSC_1231.thumb.JPG.8041cd28ef3a59e3997c2f90505c40e4.JPG

DSC_1235.thumb.JPG.a74237a2931273c0b6d5e49860ef67d1.JPG

DSC_1236.thumb.JPG.434ce0debe72136c0e7ad80447c13fb5.JPG

DSC_1237.thumb.JPG.34f2f4bf1c88bd0641a06c004049c148.JPG

DSC_1238.thumb.JPG.298d626734f5719fc2d89372db1c50f3.JPG

DSC_1239.thumb.JPG.c91c2348f54aac4ae4915b4fa406e939.JPG

DSC_1240.thumb.JPG.cc8c358b4111fb6e180647db5a1b70ac.JPG

Der Campingplatz Tomaj am Nordufer in Badacsonytomaj war schön...mit nem direkten Zugang zum See und bis auf den Zug recht ruhig gelegen. Rainer (thisnotes) hat es dann allerdings noch geschafft sein Handy beim Schwimmen zu verlieren...aber er hats tatsächlich wieder gefunden, wollte allerdings nichtmehr starten. Waren dann noch essen und ein wenig Sightseeing (soweit es mein Rücken zuließ, hatte eine Woche vor der Tour eine Bandscheibenvorwölbung, die beim Sitzen auf dem Roller ok war, beim Laufen aber schon ziemlich unangenehm war). War mal was anderes als die Orte an denen wir bzw. ich so bisher waren, Ostblock-Charme hatte ich bisher noch nicht so wirklich erlebt.

 

Tag 4 erstmal in der nächsten grösseren Stadt zu nem Elektromarkt wo Rainer ein neues Handy kaufte...

DSC_1244.thumb.JPG.febf4bfce1218c7d32e59a04740425d8.JPG

DSC_1247.thumb.JPG.2448897797dc096e4fdb65ed0e41d2f6.JPG

und prompt beim Einsetzen der SD-Karte, diese fallen lies und sie auch nach 45min Suche einfach nicht aufzufinden war, sie ist aber wirklich nur vom Tank Richtung Trittbrett gefallen...

DSC_1248.thumb.JPG.73bdd1299cf7b7005fd47affeac8e33a.JPG

Wie dem auch sei...Weiterfahrt nach Budapest

DSC_1251.thumb.JPG.3107bdd2f46382055a3f00ca5cb26535.JPG 

DSC_1253.thumb.JPG.d5a519cfaeba134d301cf34825995cb7.JPG

Auf dem Weg dann nochmal den obligatorischen Platten bei cky2k

DSC_1255.thumb.JPG.f4dac2d37953ea104a601ac258af15eb.JPG

Ankunft Budapest, wo wir leider wieder aufgrund meiner Rückenbeschwerden nicht wirklich viel sehen konnten...

DSC_1258.thumb.JPG.07ab8222ffffdd10e948c6f659bcb190.JPGDSC_1259.thumb.JPG.94a15f7af9d727c5ac912cb2c7e5bd4f.JPGDSC_1262.thumb.JPG.f9d6f1983c9d7f7f7e0deb713505c6aa.JPGDSC_1264.thumb.JPG.d9467ed6cdc60df73256b05f98d493b9.JPGDSC_1265.thumb.JPG.1d1a9516c4c43dabf5971bc5f87b6496.JPG

 

Weiter gehts demnächst....

 

 

 

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tag 5 Von Budapest aus dann weiter Richtung  Niedere Tatra, efendi hatte einen kaum erwähnenswerten gerissenen Kupplungszug...

DSC_1269.thumb.JPG.70dc45434e10c39d57efb4db7cbdc761.JPG

DSC_1271.thumb.JPG.d89fd6e6d4f70146ed51a2e652d369da.JPG

DSC_1273.thumb.JPG.f438e1748fcb07703d4d85ffc2d97b8a.JPG

endlich wieder in Euro zahlen ;-) das hatten wir stellenweise dann doch vergessen, dass nicht die ganze Welt unser Geld nimmt. 

Die Slovenischen Strassen haben Kaisers Gepäckträger dann aber leider doch den Rest gegeben...Rohrbruch...Scheisse mit der grossen Alu-Box drauf...

DSC_1274.thumb.JPG.de4e044556aca2b98c0bcde1ebf17db9.JPG

DSC_1280.thumb.JPG.b389c612b09509922913a15917295ec8.JPG

Haben dann durch Zufall nen Landmaschinen-Shop gefunden mit einem Chef, der in Hamburg studiert hatte und deshalb sehr gut Deutsch konnte. Die haben es dann wieder geschweisst, waren super nett und gastfreundlich da ...

DSC_1283.thumb.JPG.a2de8158783c912ff431cef103eeb657.JPG

Am Abend dann in der Tatra in einem irren Luxusappartment mit allem drum und dran: Sauna, Massagestuhl, 2 Fernseher, Pool und sogar Tennisplatz zum Spottpreis eingekehrt. An ihrer Cola müssen sie aber noch arbeiten...die war brutal ekelig 

DSC_1289.thumb.JPG.dafdba51517c171c5fef0f2b5ddff61f.JPGDSC_1292.thumb.JPG.1f51ff17c6aaf46ad6c05d9f5388aab4.JPG

 

Tag 6 Hohe Tatra über Zakopane nach Chocholow

Landschaftlich echt schön auch mit einigen kurvigen, passähnlichen Strecken.

Unterwegs hat's dann auch mich erwischt, gerissener Schaltzug. Der hat sich aber schon seit ein paar Tagen angekündigt, war also abzusehen...

DSC_1297.thumb.JPG.d25f780e5053e5b03a4d4c6551a57d92.JPGDSC_1298.thumb.JPG.93fc747e5a1376f0d791afddb8693a52.JPGDSC_1300.thumb.JPG.c9b3d88aa6371e5602084289e79bc988.JPGDSC_1301.thumb.JPG.409fb33a9a950d9b012700ccc5827efa.JPGDSC_1304.thumb.JPG.cd29355e9ee263afc31e28c46f8473a2.JPGDSC_1306.thumb.JPG.7f7a91c83b826d6dd762de5ed83f2458.JPG

Das Zimmer war dann wieder ne Wucht...dicke, schwere Eichentüren und ein fetter Pooltisch in der Mitte ...

DSC_1311.thumb.JPG.8361a59639d600d8631c0ea2e748d2a6.JPG

 

Tag 7 Fahrt zum Campingplatz in CZ. Hab leider garkeine Bilder gemacht (die man zeigen könnte, vielleicht haben die anderen ja was, wollte jetzt aber da keine Bilder eigenmächtig auswählen)

Den Abend haben wir auf dem Dorffest verbracht wo einige der Leute fasziniert von unserer Tour und den Rollern waren. Das erstaunen darüber, dass wir quasi auf dem Rückweg waren hat einige dann doch von den Socken gehauen, die dachten wir wären "nur" in die Tschechei gefahren.

 

 

 

und dann auch schon der letzte Tag, zwar eigentlich erst der vorletzte, aber da nur noch knapp 420km übrig waren lohnte es sich nicht, 150km vor der Heimat nochmal zu übernachten...

thisnotes hatte nochmal ein Problem mit dem hinteren Simmerring, was dann auch am Strassenrand behoben wurde.

DSC_1314.thumb.JPG.c463321c0ad792682a2ab1fd26601d3a.JPG

DSC_1315.thumb.JPG.29436f96d8e5f94cceec4aa0010c608b.JPG

Somit waren es 2538,7 km

DSC_1318.thumb.JPG.8a31bf3b2a41f8e8223faf6323794429.JPG

DSC_1319.thumb.JPG.97aedd49e948ab1cb31ba6722eb5b272.JPG

Hab mir von unterwegs noch nen Satz Euroländerflaggensticker gekauft, um die auf meine Reisekiste zu kleben. Bei einigen Ländern musste ich echt googeln, um die Flaggen dann auch nicht falschrum zu kleben. Das sind jetzt alle Länder, in denen ich mit dem Roller schon war, also nicht die Tour allein ;-) 

Flaggenkiste.thumb.JPG.642d0f68d33652dbf18ed9da47b42ecf.JPG

 

Alles in Allem kann ich sagen war ne schöne Tour, nicht die beste, da halt streckentechnisch die Alpen durch kaum was zu schlagen sind, aber trotzdem schön, weil eben mal was neues. Die Menschen waren durch die Bank nett und hilfsbereit. Mit Handy und Kartenzahlung ist das auch alles relativ unproblematisch zu bewerkstelligen.

War auf alle Fälle mal gut nicht ständig selbst ne Panne zu haben ;-)

  • Like 7
  • Thanks 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb Cpt.Howdy:

thisnotes hatte nochmal ein Problem mit dem hinteren Simmerring, was dann auch am Strassenrand behoben wurde.

 

Cooler Bericht!

Aber wie repariert man einen Simmerring am Straßenrand? Respekt :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alten raus, neuen rein. mit hinterem war natürlich der am hinterrad gemeint. da kommt man ja von aussen recht leicht dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kofola is super, musst nur mal ein paar Liter trinken, dann willst kein anderes Kola mehr. Aber erlich, beim ersten Schluck hab ich mir das geiche gedacht. Super Route, super Reise. Danke für die Bilder. :cheers:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 22 Stunden schrieb Scumandy:

Kofola is super, musst nur mal ein paar Liter trinken, dann willst kein anderes Kola mehr. Aber erlich, beim ersten Schluck hab ich mir das geiche gedacht. Super Route, super Reise. Danke für die Bilder. :cheers:

Kofola ist irgendwie wie Jägermeister ohne Alkohol

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Coole Tour. War aber wohl (zumindest zeitweise) eher so eine Art Langstreckenreparatur. Aber geht nicht gibts bekannterweise nicht, find ich gut wie ihr die Probleme gelöst habt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

da muss man echt sagen, da kann man sich auf die scene verlassen. man kriegt in kürzester zeit hilfe...selbst im ausland von leuten die man nicht kennt.

hatten ja auf allen touren bisher teilweise echt heftige defekte und haben es immer wieder auf achse zurückgeschafft :thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb *Wolfgang*:

eher so eine Art Langstreckenreparatur

 

Hab ich - den ersten Tag mal ausgenommen - eigentlich nicht so empfunden. Die restlichen 2.300 km gab es ja nur 2mal Zugwechsel, einen Platten, den kaputten Gepäckträger und den Simmerringwechsel und das an unterschiedlichen Rollern. :satisfied:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...war auch eher im Spaß gemeint! Platten und Zugwechsel sind ja lösbare Problemchen...:-D

 

Jedenfalls schöner Bericht und tolle Bilder!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.