Jump to content

YOUNGTIMER, KLASSIKER VON MORGEN.


Timbo79
 Share

Recommended Posts

vor 2 Stunden hat style63 folgendes von sich gegeben:

So richtig unterbewertete Autos gibts doch kaum noch. Ich hätte immer noch gern einen Maserati Quattroporte aus den späten 1990ern. Die sind günstig und haben das Ghandini-Design, das außen aussieht wie ein Audi80, der Batman gehört, und innen wie der Verlegerclub der Times.

 

Aber ich traue mich nicht. :)

 

 

Kann ich verstehen. Hatte kürzlich ebenfalls für einen Maserati Q nachgedacht, allerdings das Folgemodel mit dem 4 Ltr. Ferrari Motor.

 

Wird halt übel teuer wenn was gravierendes passiert ...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden hat style63 folgendes von sich gegeben:

So richtig unterbewertete Autos gibts doch kaum noch. Ich hätte immer noch gern einen Maserati Quattroporte aus den späten 1990ern. Die sind günstig und haben das Ghandini-Design, das außen aussieht wie ein Audi80, der Batman gehört, und innen wie der Verlegerclub der Times.

 

Aber ich traue mich nicht. :)

Machen!!.. Man sollte nicht immer so viel nachdenken....das kann man den Frauen überlassen. Die wissen eh alles besser :whistling:

 

 

 

:cheers:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Also den Karren von Maserati traue ich auch nicht so recht übern Weg. Eine Zeitlang habe ich mich mal für den alten Biturbo interessiert. Die Dinger sind sicher nicht jedermanns Sache, aber wenn man so'n bisschen auf 80er steht schon ganz cool, und für italienische Exoten überraschend günstig. 

Allerdings hatte ich, nachdem ich mich eine Weile damit beschäftigt habe, den Eindruck, dass da gar nicht mal so zuverlässige Technik auf eine lückenhafte und eher hochpreisige Ersatzteilversorgung trifft. Da muss man dann halt auch Bock drauf haben, meins wärs nicht... 

Link to comment
Share on other sites

Dann lieber nen Lancia Delta Integrale. Da sind die Teile zwar auch teuer, aber das Auto stellt meiner Meinung nach den Gegenwert dar (auch monetär). Bei den Maserati wie z.B. Biturbo hab ich immer so den Eindruck, daß die relativ billig verkauft werden, wohingegen Reparaturen und Ersatzteile höllisch teuer sein können. Oder täusche ich mich da?

 

Nicht falsch verstehen: ich finde die Maserati schon schön, aber stünde ich vor der Wahl, dann lieber was anderes. Mir gehts auch nicht um Wertzuwachs ("Garagengold" ist mir scheißegal), dennoch investiere ich lieber Geld in Fahrzeuge, welche hinteher wenigstens ansatzweise soviel wert sind wie sie mir gekostet haben.

Link to comment
Share on other sites

ventilspiel einstellen bei den kleinn biturbo motoren kann schon einen ganzen tag kosten , jahrelang stand ein biturbo bei den verwerter meines vertrauens in ravenna , auf den abgeschlossenen teil wo die beschlagnahmten und versicherungsautos standen , da durften wir keine teile van abschrauben bis die wagen freigegeben wurden.

jahre lang habe ich mir die schönen magnesium campagnolo felgen angesehen die so nah so fern waren ,6,5 x 14 zoll mit 98er lochkreis.

irgendwann als ich den wagen schon fast vergessen hatte , fragte der betreiber ob ich noch was vom maserati haben wollte , er hatt die uhr ausgebaut und wollte den rest des völlig durchgerosten wagen pressen.

ich habe die felgen abgebaut und das reserverad war auch eine gleiche magnesium felge mit noch unbenutzten reifen.

die felgen kommen am ritmo.

der diesel.....

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden hat gatti500 folgendes von sich gegeben:

ventilspiel einstellen bei den kleinn biturbo motoren kann schon einen ganzen tag kosten , jahrelang stand ein biturbo bei den verwerter meines vertrauens in ravenna , auf den abgeschlossenen teil wo die beschlagnahmten und versicherungsautos standen , da durften wir keine teile van abschrauben bis die wagen freigegeben wurden.

jahre lang habe ich mir die schönen magnesium campagnolo felgen angesehen die so nah so fern waren ,6,5 x 14 zoll mit 98er lochkreis.

irgendwann als ich den wagen schon fast vergessen hatte , fragte der betreiber ob ich noch was vom maserati haben wollte , er hatt die uhr ausgebaut und wollte den rest des völlig durchgerosten wagen pressen.

ich habe die felgen abgebaut und das reserverad war auch eine gleiche magnesium felge mit noch unbenutzten reifen.

die felgen kommen am ritmo.

der diesel.....


Ritmo Diesel? Urmodell? Facelift? 
 

Egal! Ein Traum :inlove:

 

Hab zum Abi Mitte der 90er einen 105TC gefahren. Ehemalig rot und Facelift-Modell. 300 Mark vom Fiat „Autohaus am blauen See“ in Garbsen. Aus 1. Frauen-Hand!
Nach einem unverschuldeten Unfall wieder grade gebogen und gelb lackiert. 
Von den vorderen Federn eine Windung abgesägt und die untere Windung am Federteller verschweißt. ;-) Alter war der dann tief und hart. Aber GEIL! 

 

Mega Spaß mit gehabt. Beim Kauf lief er nicht gut. Irgendwer hatte den DMTR verfummelt. Mit der Original Bedüsung und ein bisschen Liebe lief er dann echt gut. Keine Rakete. Aber flott ;-) und Sound top! 

 

Auf dem Schüler/Lehrer-Parkplatz der IGS Linden SEK II stand zu dem Zeitpunkt immer ein auch in gelb billig übergelaschter Maserati Biturbo. War auch ein Kollegiat (wie ich). Nur ein Jahrgang über mir. Ich  damals 12. und er 13. (Kollegiaten waren Schüler, die ihr Abi mit bis maximal Mitte 20 dort zusammen mit den „normalen“ Schülern machen konnten. Allerbeste Zeit der Welt :-D Mit damals so 21-23 Jahren und Auto unter den ganzen 16-18 jährigen Hühnern :whistling: :wheeeha:. Und nein, wir sind alle nicht so oft sitzen geblieben, bis wir dann so alt waren :-D ). 
Morgens immer zu spät und mit dem 105TC alle Rekorde gebrochen und auch zwei, drei Mal mit dem Biturbo zufälligerweise über den Weg gelaufen  und die letzte Meile dann unter Vollast zusammen Luft verpestet und Schüler erschreckt :-D. Mega Geräuschkulisse! 

 

Hab mir etliche Male die Nase an der Scheibe des Biturbo zerdrückt und genau auf die göttliche Uhr geglotzt und auf die Lederlandschaft da drin. 
 

Hab den 105TC damals leider weggegeben gegen den Lancia Delta HF Turbo. 
 

Ach, hätte ich diese ganzen Kisten bloß nur behalten … 

Edited by Goof
Link to comment
Share on other sites

Hier erst in Rot am Tag des Kaufs und dann in gelb Monate später nach dem Frontschaden. ;-) 

 

Der weiße UNO auf dem Bild ist ein 45er Fire ursprünglich gewesen und hat dann den 1,3 Liter 68PS Motor aus dem Uno 70 bekommen aus einem verrosteten Schlachter. Der Schlachter ist zu sehen auf dem Bild mit dem Doppeldecker-Bus hinter den Mopeds / Schwalben. Der Motor ist übrigens identisch mit dem Fiat 128 3P Motor und fährt auch genau so. 
Dieser Motor hier hatte zusätzlich ELBA Tuning und den identischen DMTR 34 wie der Ritmo drauf ;-) 

Ging wie Sau und war schneller als der 105TC 

3. Gang bis Tacho 160 km/h … :-P

8E41C72D-B40A-4A26-AD90-F01827C26A11.jpeg

EF8F55AC-3F10-4EC4-A875-1CA35293A801.png

Edited by Goof
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Grausam, dieses topic muss ich in zukunft meiden :whistling:

 

In der nähe steht ein Maserati 2.8 V6 Biturbo Spider zum Verkauf. Der gefällt sogar meiner Frau. Am Montag fahren wir da mal vorbei.

So ein mist........

  • Like 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Am 15.1.2022 um 00:49 hat klugscheißer folgendes von sich gegeben:

Labetlaberrabharber

 

Kennst du die Preise für ne olle Kupplung 

… oder Motor ?

 

da gibt es ein paar Rallys für …

Dann kaufst du halt einen wo Motor und Kupplung gehen :wacko:

 

Porsche fahren aber wegen Geld jammern :-D

 

Edit zum biturbo: der ist allein schon wegen den zwei Turbos in Verbindung mit nem Vergaser problematisch. Und qualitativ grottig. Und der QP ist wesentlich schöner :inlove:

 

Alternativ vielleicht etwas britisches..

Daimler/Jaguar X300..

Edited by Kon Kalle
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Bezüglich des Maserati Biturbos…haben seit vielen Jahren 2 Stück in der Familie ….einer davon damals neu gekauft und mittlerweile 160.000 auf der Uhr, wurde die ersten 15 Jahre als Alltagsfahrzeug genutzt….wenn die ordentlich gewartet werden, richtiges Öl , service Intervalle einhalten , warm fahren usw sind das  absolut unproblematische Autos…hatten schon Audis die wesentlich mehr Probleme gemacht haben :-)

 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

38000km, rostfrei

erstbesitzer älterer herr in frankreich, der den wagen seinen enkel in braunschweig geschenkt hat , der war von den fahrleisungen nicht überzeugt...

1.7 liter saugdiesel mit 60ps , 5 gang handschalter.

erste serie stoßstangen habe ich schon , ein rücklicht fehlt noch, schweinepinn liegt auch schon einbaufertig.

ritmo diesel 1.jpg

ritmo diesel 2.jpg

Edited by gatti500
  • Like 6
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute hat gatti500 folgendes von sich gegeben:

38000km, rostfrei

erstbesitzer älterer herr in frankreich, der den wagen seinen enkel in braunschweig geschenkt hat , der war von den fahrleisungen nicht überzeugt...

1.7 liter saugdiesel mit 60ps , 5 gang handschalter.

erste serie stoßstangen habe ich schon , ein rücklicht fehlt noch, schweinepinn liegt auch schon einbaufertig.

ritmo diesel 1.jpg

ritmo diesel 2.jpg


 

Ist das eine geile Kiste!!!

 

Innen wahrscheinlich nicht ganz so sexuell wie der 105, der serienmäßig mit Dreispeichen Lederlenkrad etc. daher kam. 
 

Und an ein Gimmick kann ich mich noch genau erinnern: im Handschuhfach war eine Kabellampe integriert. Mit bestimmt 5 m Kabel und Anschluss für den Zigarettenanzünder! Böse Stimmen haben behauptet, dass die Lampe nicht ohne Grund in das Auto integriert wurde… :-D 

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten hat gatti500 folgendes von sich gegeben:

38000km, rostfrei

erstbesitzer älterer herr in frankreich, der den wagen seinen enkel in braunschweig geschenkt hat , der war von den fahrleisungen nicht überzeugt...

1.7 liter saugdiesel mit 60ps , 5 gang handschalter.

erste serie stoßstangen habe ich schon , ein rücklicht fehlt noch, schweinepinn liegt auch schon einbaufertig.

ritmo diesel 1.jpg

ritmo diesel 2.jpg

Die habe ich als Kind massenweise aus Lego gebaut :-D

Link to comment
Share on other sites

Mein Gott ich habe den ritmo bzw Strada so derartig gehasst (bis auf Motor und Getriebe) 3stk hatten wir, alle miteinand vorne hinter der Stoßstange Rahmen gerissen, häufige Kopfdichtungsprobleme.

Ich hätte trotzdem gerne die Abarthversion gerne gefahren, ltmW hatte die ja den twin cam Lampredi-motor drinnen, oder?

 

Rlg Christian

 

Ps: ich würde mir ja die amerikanische Frontmaske bestellen die fand ich deutlich hübscher als die europäische.

 

 

 

Edited by Yamawudri
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat Yamawudri folgendes von sich gegeben:

Mein Gott ich habe den ritmo bzw Strada so derartig gehasst (bis auf Motor und Getriebe) 3stk hatten wir, alle miteinand vorne hinter der Stoßstange Rahmen gerissen, häufige Kopfdichtungsprobleme.

Ich hätte trotzdem gerne die Abarthversion gerne gefahren, ltmW hatte die ja den twin cam Lampredi-motor drinnen, oder?

 

Rlg Christian

 

Ps: ich würde mir ja die amerikanische Frontmaske bestellen die fand ich deutlich hübscher als die europäische.

 

 

 


Genau der Motor ist es!
 

Also mein 105TC war der kleinere Twin Cam Motor. Der 125/130TC halt der Große! 
 

die 1500 und kleiner waren nur mit einer Nockenwelle. Ne andere Motorenfamilie. Aber noch mehr Drehzahl möglich (siehe Geschichte oben mit dem Uno 70 / 128 3P ) 
 

Gerissen? Echt? Meiner war so stabil, der hat damals einen fast aktuellen Nasenloch-Passat auf dem linken Vorderrad getroffen und da den ganzen Vorderwagen krumm gezogen. 
Der Ritmo war nach Bearbeitung mit einigen angeschweißten Ösen und einem Kadett mit Anhängerkupplung zum ziehen wieder fast perfekt (siehe oberes Bild als gelbes Auto). 

 

 

Edited by Goof
Link to comment
Share on other sites

So war er net schlecht aber die Us-fiat waren ja im Gegensatz zu Alfa allesamt schon zusammengerissen.

Bzgl single cam ja weiß ich Motorenfamilie vom 128er stammend, zuerst 1300er dann (glaube ich war eher immer der fiat heckmotorfan) 1500 im X1/9, sehr kurzhubig und große Bohrungen und große ventildurchmesser möglich, ganz zu schweigen von den ganzen italienischen Rennköpfen.

Den TC Motor wollten wir immer in die X1/9 meines Vaters einbauen um 2Liter mit ggfls 16V  zu erreichen

 

Rlg

 

Christian

Edited by Yamawudri
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Grad auch noch gefunden. 
 

3 mal Lampredi TC Motoren. 
 

einmal Lancia Prisma 4WD (2,0 Liter Sauger mit dem Integrale Allrad),

 

dann der HF Turbo (1,6 Liter 132PS), der den getunten Motor bekommen hat mit anderem Lader und gemachtem Kopf. 
 

Und mein Integrale 8V mit Heckschaden, wo so ein Penner an der Ampel drauf genagelt ist. Wurde aber wieder heile gemacht. Der hatte original Hörmann Tuning. 

2DC6A17A-724A-43E8-93F3-72E8A7D05743.jpeg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten hat Yamawudri folgendes von sich gegeben:

Toller Motor, toller Brennraum mit seitlichen Squish bei den 2V.  Lampredi war imho seiner Zeit weit voraus.

Bei den 2Ventilern kann man ordentlich am Leistung va mit dem Volumex rausholen.

 

Rlg Christian


 

Aufladung hat er gern gemocht. Der 8V 2,0 Turbo im Integrale mit dem Hörmann Chip und Lader war so eines der flottesten Autos die damals auf auf der Straße waren in der Beschleunigung. 1,8 Bar reichten für richtig Punch! Ein 250PS 911 war von der Ampel weg ein armseliges Opfer :-D 

Edited by Goof
Link to comment
Share on other sites

Fiat Ritmo; da hatte ich mal viele Teile für. Wie ich dazu kam? Ein Schulkollege hat damals eine FIAT-Werkstatt übernommen, da wurde dann eine SEAT-Vertretung draus. Der ganze Dachboden voll alter neuer Fiat-Teile die keiner haben wollte - es gab schlichtweg kaum mehr Autos dazu. Da war alles mögliche dabei, u.a. für Ritmo, aber auch Uno, Regata, usw. Und natürlich für die älteren 124, 127, 128, 130, X1/9 und Co (ein paar Lancia Sachen waren auch dabei). Von der Menge her ungefähr eine VW T2 Pritsche voll (mein damaliges Bauauto). Die Sachen haben wir dann mit zur VETERAMA nach Mannheim genommen und dort vertickert. Mann, ist das schon lange her, 25 Jahre reichen da nicht.

 

An was ich mich  noch erinnere: da ich bei besagtem Kumpel samstags gejobt habe bekam ich immer mit, wenn es Inzahlungnahmen gab. Auf diese Weise bin ich an das eine oder andere schöne Auto gekommen: Fiat 127 in einem schönen blaumetallic, mein VW Caddy 14d (1.8er mit Automatic), ein Honda Civix CRX, ein wunderschöner Ascona B 2.0 2-Türer mit erst 60tkm auf der Uhr, und noch ein paar andere.  Es wurde damals auch ein Lancia Prisma (Stufe vom Delta) zurück genommen, der hatte mir gut gefallen, ich hab ihn aber nicht gekauft. War echt ne schöne Zeit :inlove:

Link to comment
Share on other sites

ASCONA ???

 

Ich kotz gleich :repuke:

 

Btw. Ich habe nicht von 87er Biturbos gesprochen sondern von Maseratis mit Schub

 

pps. Bitte die ekeligen Ritmo Fotos löschen. Ich bin echt froh das dieses Disaster von der Straße verschwunden ist. Selbst als NOS ist der eher was für Metallsammler !

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.