Jump to content

Don Promillo

Members
  • Content Count

    784
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Don Promillo

  1. Nach Jahren in der Versenkung schieb ichs mal hoch, da ich die Teile immer noch suche... Gruß Thomas
  2. Servus, um meine kleine, immernoch vor sich hin oxidierende, Ape wieder in ihrer originalen Herrlichkeit erstrahlen zu lassen fehlen mir noch ein paar Teile: Türen AD1 oder AC Blinker oder Blinkergläser Lenker-Reibungsdämpfer Rücklichter Heizungsbetätigung Bremspumpe eine Felge Wenn jemand was passendes rumliegen hat unds für teuer Geld an den Mann bringen will - einfach vertrauensvoll an mich wenden! Gruß Tom
  3. Um noch mehr Verwirrung zu stiften und gefährliches Halbwissen zu verbreiten : Ich dacht das Spiegelthema wäre vom Baujahr abhängig. Mein letzter Stand war vor ´84 oder ´85 langt ein Spiegel links, danach brauchts auf jeder Seite einen (Mofas und Mopeds mal ausgenommen). Gruß Tom
  4. ein halbwegs vernunftig eingestellter 135er DR zeigt ner 12PS 200er bis fast 100 lt. Tacho die Rücklichter... und hält auch ewig... Ich bin jetzt zwei wochen lang die 200er von meim Paps gefahren - ganz, ganz müde Geschichte - da geht meine aus Werkstattresten zusammengebastelte 139er Alltagsmöhre ja um Welten besser! Gruß Tom
  5. Servus, ich musste den 30er PHB nach dem Umbau von PX200 LüRa auf HP4 nicht umdüsen, hat wunderbar gepasst! Wann fettet das ganze denn zu?
  6. Servus, 1. nachmagnetisieren lassen (hab ich leider keine erfahrung damit) 2. verbau Teflon-Bowdenzüge 3. siehe oben 4. normale Züge mögen dünnes Öl recht gerne - Teflon-Züge wollen trocken bleiben 5. 250ml SAE 30 Getriebeöl 6. keine Ahnung, schau mal ob durch das weitere Einfedern evtl. ein Bowdenzug (z.B. Kupplung siehe 7.) oder sonstwas unter spannung gesetzt wird 7. is fast normal so, der Motor tut sich mit gezogener Kupplung einfach schwerer, da noch die Reibungsverluste Trennpilz-Andruckplatte dazukommen 8. Zug vermoddert, schlecht verlegt oder härtere Kupplungsfedern verbaut 9. Schau
  7. Servus, ich hab die 22er Kulu verbaut und bin eigentlich zufrieden damit - obwohls etwas lang ist - gerade richtig fürn Alltags-Langstrecken-Roller. Fürn "sportlichen" Einsatz wäre das 21er sicher die bessere Wahl. Gruß Tom
  8. Servus, wenns ne PX alt Hauptwelle ist (die ohne Aussparungen fürs Schaltkreuz) dann hat sie zwei Distanzscheiben, die Lussos haben nur eine dicke auf der Schaltrastenseite. Gruß Tom
  9. Damits mal ein end hat: Ich hätt gerne die restlichen vier! edit meint daß mein Bruder auch einen braucht! Gruß Tom
  10. Ein Fetzen aus Muttis Nylonstrumpf tuts auch - zumindest schützts den Kühler vor totaler Verdreckung bzw. vereinfacht die Reinigung! Gruß Tom
  11. Ölkühler sind massiver gebaut, da sie höhere Drücke aushalten sollten als Wasserkühler... Aber für die Motorkühlung uneingeschränkt zu empfehlen, da sie mechanisch mehr aushalten (ich hab selbst son Teil unterm Trittblech - ohne Probleme). Gruß Tom
  12. Servus physignathus, Die APE sollte echte 37km/h laufen, der Tacho zeigt dann wahrscheinlich weit über 40 an... Das ist ganz normal so. N bissl besser kommst ausm Quark, wennst nen 85er Polini (gibts extra für die APE) draufsteckst... Mit n bissle dremeln oder sonst ner kostenfreien Lösung wirst da nicht wirklich was erreichen können. Gruß Tom
  13. Ich hab das Set daheim, habs einmal probiert und nach ner guten Stunde entnervt ins Eck gschmissn - man konnte zwar ne leichte gelb-goldene einfärbung erkennen, aber nach ner Stunde rumgereibe kann man mehr erwarten. Probiers doch mal mit dem "großen" Galvanisier-Set (das Tauchbad) - ist auch nicht viel teurer und man muß zumindest nicht dabeisitzen! Gruß Tom
  14. ... und entfernt störende Dichtungen auch gleich mit... Warum macht mans nicht einfach wie alle 2-T-Fahrer seit Menschengedenken auch und kratzt den Schmodder ab? Gruß Tom
  15. Is doch latte was du da reinkippst (es soll leute geben die die Reuse mit 15w/40 Altöl betrieben haben :wasntme: ). Schütt rein was grad da und billig is, hauptsache 2-T-Öl! Gruß Tom
  16. Ich hab mir ne GFK-Negativform davon gemacht und diese angepasst... wenns wieder wärmer ist in der Werkstatt wird ne neue - passende - Sitzbank in die Form laminiert und es hat sich ausgeschrabbelt! Gruß Tom
  17. ... wenn man in froher Erwartung aufflockt um dann festzustellen, daß die vorgesehenen Papiere mal naß wurden und darum nicht mehr kleben... ( Gruß Tom
  18. Diese Bimetallschalter (Thermostate) werden nur bei vom Motor angetriebenen Pumpen verwendet, da sich diese nicht abschalten/regeln lassen. Baus wies der Worb schreibt, dann hast auch länger Spaß damit! Ausserdem ist das die einfachste Lösung! Geht wunderbar, solang du eine vernünftig große Luftblase an der höchsten Stelle (bei dir wohl der Kühler) als Druckausgleich läßt. Füllst du das ganze System blasenfrei mit Wasser wirds dir das jeweils schwächste Teil (meist sinds die Flanschstellen der Schläuche) himmeln. Gruß Tom
  19. Diese "Klemm-Hebebühnen" sind ja ganz nett, aber du wirst spätestens mit ner Largeframe mit Resopuff Probleme bekommen (da hast unterm TRittblech keinen Platz mehr zum Klemmen)! Gruß Tom
  20. Spitzen Sache das! :love: Sag mal, könntest du den "RZ Mark 3 RH" noch in die Auspuffliste aufnehmen? Gruß Tom
  21. Ich fahr in den PXn nur das Zeug, weils - ab zwei Kartons - billiger is als alles andere. Hatt noch nie Probleme damit, ausser daß es brutalst stinkt solangs noch flüssig ist! Gruß Tom
  22. Bin aktiv im gsf, pbforum.de, woodlandforum.de und im deutschen Marine- und U-Bootforum. Man kann ja nicht bloß ein teures Hobby haben... Gruß Tom
  23. Servus, auch auf die gefahr hin gesteinigt zu werden, tu ich jetzt mal meine Gedanken zur ZZP-suche kund: WARUM seid ihr alle so geil auf glatte xy° VZ???? Warum stellt ihr denn ZZP nicht nach Gefühl ein - nur wei 19° auf einem motor gut laufen heissts noch lang nicht, daß bei nem anderen auch tut. Besser ists solang mit der VZ hoch zu gehn, bis man das klingeln nicht mehr durch sinnige Bedüsung in griff bekommt, dann VZ ein bissl zurücknehmen und gut is! Gruß Tom
  24. sowas um 115-120 rum sollts tun, wobei HLKD und Mischrohr mindestens genauso wichtig sind. Kleine Frage am Rande: Warum tut man sowas???? Gruß Tom
  25. Ich habs auch dieses schlagen, hat bei mir aber nix mit dem 135er zu tun sondern ist lediglich auf die zerbröselten Primär-Ruckdämpfer zurückzuführen... Ists das tritts halt nur auf, wenn der Motor ohne Last bzw im Schiebebetrieb is... Gruß Tom edith meint: Wer Topics zu Ende liest erspart sich viel... :plemplem:
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.