Jump to content

sprax

Members
  • Posts

    593
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Giessen

Recent Profile Visitors

5332 profile views

sprax's Achievements

pornstar

pornstar (5/12)

16

Reputation

  1. Hallo, für diese Schwinge wird die Verschlussschraube der Tachowellenaufnahme gesicht. Habe eine HB mit Tachantrieb vom Hinterrad, aber diese Schwinge war/ist verbaut. oder kann mirm jemand das Gewinde + Steigungen mitteilen? MfG - Sprax
  2. Hi, verkaufe aus Zeitmangel eine COSA 200, Bj. 1994 mit Aluzylinder. Wollte sie eigentlich für mich herrichten - klappt aber zeitlich nicht. Einiges an Neuteilen ist schon drin, wie Zündzentrale und Zündgrundplatte, Bremsbeläge vorne und neue O-Griffe; neue Kunststoffleisten für das Beinblech sind da. Etliche Mängel aus dem Vorbesitz sind schon "durchrepariert". Ersatz-Fußmatten, Kotflügel vorne in passender Farbe geb ich dazu. Bereifung ist sehr gut - Heidenau K 58; Chromfelgen sind drauf. SIP-Road ist dran - O-Auspuff kommt dazu. Roller hat Seitenständer, Gepäckträger vorne und hinten, sowie Sturzbügel - alles schwarz. Gepäckkoffer und Scheibe vorne sind ebenso dabei. Zusätzlich gibts noch den Ersatztank dazu. Roller hat nun 43.415 gelaufen und ist angemeldet; TÜH-Termin ist 07/21. Der Lack ist nicht mehr gut und die Sitzbank braucht einen neuen Bezug. An einer Schlachtung besteht kein Interesse. Das Gerät gehört mir und steht in Giessen. Verhandlungsbasis: 1.150 € LG - Sprax
  3. [Bitte den folgenden Text löschen, wenn ihr eure Verkaufsanzeige formuliert] Hallo, für eine COSA I suche ich diese Teile: Spiegelglas rechts Ölschauglas Fußmatte links Gummiventile für die Radbremszyliner Radbremszylinder hinten LG - sprax
  4. Aus welchem Material wurde die Schraubhülse gemacht und wie wurde das verklebt? Hab ähnliche Schäden.
  5. Hallo, für eine Hoffman Vespa HA oder HB wird der Haltebügel gesucht, mit dem der Tacho von unten an die Tachoblende gedrückt wird. MfG - Sprax
  6. sprax

    sprax

  7. nein, nicht gehohnt. Lauffläche hatte an allen Stellen gute Abmessugen, d.h kein Verschleiß. Messung (Innen-Messfüher, voreingestelt mit Messring) in versch. Ebenen und Richtungen, keine ovalität und wie gesagt, Kreuzschlifff noch gut erkennbar. MfG - Sprax
  8. ja, alles vermessen; Zylinder war ok. Laufleistung ca. 30.000 km. 90 % Stadtverkehr und Kurzstrecke. Zylinderfuß und Kopf sind dicht.
  9. Hallo, an einer originalen PX 200 (Drehschieber ok, orignal Vergaser, original Bedüsung etc.) wurde Kolben und Ringe erneuert. Der alte Kolben war stark verschlissen; der Zylinder, bei gut sichtbarem Schliff und ohne Riefen, aber noch im Soll-Maß. Kompression ist nach Austausch wieder ok, Motor läuft wieder sauber. Aber am Auslass wird Ölnebel ausgeworfen, der sich dann am Gehäuse niederschlägt. Wie lange (Laufzeit in h oder km) brauchen Ringe+Zylinder um wieder optimal zu laufen? Ander Ursachen? MfG - Sprax
  10. Bypass offen - keine Veränderung Tankentlüftung schon gecheckt - keine Veränderung Kerzenstecker entstört - keine Veränderung Rest muss ich noch nachsehen, ist aber eher unwahrscheinlch, weil immer nur bei hohe Drehzahlen auftretend.
  11. Lima ist neu, pick up auch. Hatte an der alten Lima schon den Pick up gewechselt, aber das Verhalten blieb gleichartig.
  12. Hallo, meine 200-er COSA verhält sich bei hohen Drehzahlen seltsam. Bis ca. 85 km/h läuft sie gut durch ud hängt gut am Gas. Bei ca. 90 km/h und ca. 6.000 U/min sinkt die Leistung schlagartig. Wird das Gas sofort zurück genommen läuf die Maschine weiter. Es fühlt sich an, als ob kurzfristig der Sprit fehlt. Die Maschine habe ich aus 3. Hand übernommen - das Verhalten war schon bei der Übernahme vorhanden. Auch bei kleinen Gängen und hohen Drehzahlen beim Anfahren oder Beschleunigen aus Kurven ist ein ähnlichen verhalten zu beobachen. Das ist unabhängig vom Füllstand im Tank oder von der Außentemperatur. Es ist eine 200-er mit Aluzylinder Was wurde bisher gemacht: Vergaser leicht ovalisiert, ultraschallgereinigt; Kanal zw. Hauptdüse und Schwimmerkammer aufgebohrt; Bohrungen über Schwimmernadel aufgebohrt. Zulaufstück vor Vergaser entgratet; Zulaufkanal im Vergaser entgratet, Spacer eingesetzt. Tank gereinigt; Benzinschlauch erneuert, gegen abknicken gesichert; Benzinfilter im Tank gereinigt. Choke getauscht - Nadel war abgebrochen. Benzinhahn ist ok öffnet und schließt - Akku ist in Ordnng. Also schon einiges gemacht + geprüft. Bedüsung HD: 160/BE3/125; ND 120/40 Lima erneuert (anderer Defekt an Erregerspule) Zündzentrale ersetzt (andereer Defekt, Massekabel abgefault) Zündkabel neu; Stecker neu und Kerze neu Der Drehzahlmesser ist sehr zittrig - gibt es die Option, dass eine Fehlfunktion des Drehzahlmessers den Motor "abwürgen" kann? Hat noch jemand eine Idee woran es liegen kann? MfG - Sprax
  13. Hallo, neues Problemchen. Welche Bremsbackenfedern kommen vorne und hinen herien? Habe es mit den der GS 3 probiert, aber die klemmen mit den verschweißten Muttern der Radachse. MfG Sprax
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.