Jump to content

px211

Members
  • Posts

    1858
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    36

Everything posted by px211

  1. das mit den Scheiben kenne ich auch, bisher hat aber kein Gummi länger als 2 Tankfüllungen an der Position gehalten… oder sie werden nach einer Saison hart… das mit meinem faltenbalg von der auflaufbremse und dem umgestrickten dumbo funktioniert mittlerweile zuverlässig
  2. da habe ich bisher nur pech gehabt, die alten gummis (also auch neue aus den shops) lassen sich bei mir entweder immer nur zäh montierenoder fallen mir ab oder haben sich zusammengesaugt
  3. das is bei o Lack immer so eine Frage …. Aber ich halte da meinen 306er dagegen, 54ps mit 60er Dumbo auf 35er Keihin…. ..weil die Luft ja auch irgendwo herkommen muss im Rahmen
  4. der Prüfer versteht das mit dem lauten ansauggeräusch aber auch nicht - daher der Dumbo und das Loch wird kleiner um den querschnitt von 2 m6 Schrauben … der Rest bleibt gleich groß oder klein ich kann nur sagen das der Unterschied rahmengesaugt zu offen bei mir bei den Kisten bei kleiner 2,5ps liegt, welche ich gern opfere wenn’s leise bleibt
  5. mein schnüffelstück war ein membranoberteil, dem hab ich ein paar mm geraubt in der Höhe um den vergaser tiefer zu bekommen denke das es vergaser mit höheren schwimmerkammern gibt, und das es ein zusätzlicher Aufwand wäre, wenn man den 90grad rohrbogen einkürzen müsste
  6. hier mal das portfolio meiner Künste bei der blauen jetzt Bedenken müssen wir halt, das wir durchs breitreifenthema einerseits von Rahmen wegkommen, aber dennoch die Dumboposition nicht passt zur Höhe vergaser
  7. Weiter gehts, der Dumbo hat die flex getroffen…jetzt passt der Winkel ganz gut fehlt nur noch mein bremsankerblech und ab gehts zum beschichten.
  8. px211

    Tatort

    ich halte da selten durch, wenn es schon so losgeht.... 11 Minuten waren es dennoch
  9. Wenn der Roller dann seitlich steht, ist die anordnung über den Hebel des Ständers dann nicht schon ein lösemoment an der traversenschraube? ich hätte da Schiss irgendwie
  10. So, den lüradeckel noch verschmälert und 3mm und den ansaugstutzen 8mm tiefer gesetzt und leicht im Winkel seitlich angestellt… nächste Aktion Dumbo… jetzt sitzt der 38er an der tiefsten Position und hat schön Platz seitlich
  11. Nachdem noch ein paar Innereien fehlen, ich aber in der Zwischenzeit die restlichen anpassungsarbeiten durchführen möchte, hab ich den Block mal grob zusammengesteckt mit dummylagern auf der Antriebswelle um zu überprüfen, ob ich mich nicht verhauen hab beim ausmitteln des breitreifens… aber nein, passt alles ganz gut aber wie immer, den frisch gepulverten ansaugstutzen werd ich mit der flex nochmal richten, damit der vergaser noch einen cm tiefer kommt …und auch der Dumbo braucht die flex noch … aber es wird..
  12. 120-70 10 wird’s, unter o Lack ist das mit reifen mittig auf 3 Zoll so relativ vernünftig machbar, ohne das man an der Backe schnibbeln muss der k80sr is porno … bester Reifen für mich… Mitas is auch top, aber ich mag den Heidenau einfach selbst bei Nässe ist der fahrbar
  13. Es geht wieder was, Bremse fertig und entlüftet, Motor vom pulvern eingesammelt ….jetzt fehlt nur noch das Getriebe und die kurbelwelle…. den lüradeckel muss ich noch anpassen, aber das geht erst, wenn ich den Motor mal gesteckt hab und den Freigang zur Backe mal erprobt habe
  14. Kannst einbauen, solange es sauber und gleichmäßig ausgebaut / ausgetrieben wurde… selbst mit Welle treibt man das ja aus mit dem Hammer…
  15. der Silentblock ist ja wesentlich schmäler als die Tiefe, beim Einziehen der Lager geht der gummi ja auf weil der Durchmesser kleiner wird. ich hab es jetzt nichtmehr ganz im Kopf aber ich glaube 46,5mm ist das maß bis zum bund in einem originalblock und ich meine es war genauso beim BFA
  16. Wird so montiert, wie beim original auch, mit den stahlunterlegscheiben, diese müssen wie von @falcoholicer geschrieben teileweise leicht abgeschliffen werden, meist auf der Rechten schwingenseite, da der Durchmesser der Scheibe um 1-2/10 zu groß ist
  17. So, März, die Saison naht und ich drehe mich auf der Stelle oder garnicht, so wie meine vordere Bremse fürs Protokoll: grimeca nt Trommel grimeca nt sattelhalter polini wavy Scheibe (schwimmend) - dreht nicht, da floater am sattelhalter anstehen die Kombi lml Halter mit grimeca dreht allerdings frei. Unterschied ist die Position der ausfräsung auf der Rückseite des sattelhalter , kombiniert mit angussnasen und grimeca fertigungsgussmarke… also frisch gepulvertes Teil kurz auf der Rückseite bearbeitet um etwas Luft zu bekommen (1.5mm) - und die angussstelle entfernt…. Ja und es dreht trotzdem nicht, weil der Inneneinrichtung der Scheibe nun am tachoantrieb ansteht. Folglich den Antrieb tiefer gesetzt, den Gummi gekürzt, das deckblech für die Welle bearbeitet und alles gestern nochmal gepulvert so eben zwischendurch ..man kann sich das Leben auch schwer mache … und dann noch einen choke gedreht für den seilzug vom 38er… jetzt bekommt es langsam ein Gesicht … Getriebe steht auch tannenbaum 12/13/17/21 getriebe 56/41/38/36 primär 64/22 kurbelwelle hoffe ich auf Ende März… bis dahin heißt es mal alles komplett an der Schlachtbank liegen zu haben …
  18. Geil wäre es, wenn die Haube so gefertigt wird, das man sich das blöde zwischenblech auch gleich sparen könnte…
  19. Ja was war das den heut für ein Tag…. 10.00 Sandstrahler ruft an, zeug is fertig kommst schnell rum… 10.20 motorblock gegen bremstrommel getauscht.. 11.30 Sandstrahler ruft an, es gibt ein Problem.. 11.45 gestrahlten block wieder eingesammelt zum abdecken fürs pulvern… aber da war ja noch das Problem: ja scheisse, der Deckel hatte da so eine scheiss gussnarbe, und da hat er mir durchgeschossen… also was tun, Samstag Mittag den schweisstrafo angeworfen und zugebraten, verschliffen und nochmal überdreht… 16.00 die scheisse abgedeckt fürs pulvern, 19.00 und der dreck is im Ofen…. Montag einsammeln mir reicht es heut erstmal
  20. Das schöne an Neuteilen ist doch, dass man direkt den fräser reinhalten kann…. M244 ich mag dich wenn das we weiter produktiv läuft, geht der Montag zum strahlen und pulvern
  21. Ich sag mal so, wir haben das mit Folie nun seit gut 20 Autos laufen, die Folie wird verklebt und anschließend mit 2k Klarlack überlackiert , das hebt bei mir im Cabrio schon nun seit 2013…. mein Problem ist, das jener welcher mir die käfertachos macht gute 300€ abnimmt für die skalenändrrung inkl einmessen… auf nur Folie drucken lässt er sich leider nicht ein und das is mit der Spaß nicht wert für die Vespas… da bekommst Tachos mit Funktionen Ich glaub schon auch, das es mit den aktuell bedruckten Werbefolien schon ginge und das schon 5 Jahre und länger bei dem Einsatz hebt… klar dauernde uv Strahlung is halt schlecht… auch meine zusatzinstrumente im bus direkt unterm Dach haben die letzten 6 Jahre überlebt… Kernproblem is, das auch sowas in dem Aufwand eben nicht rentiert …
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.