Jump to content

Soul

Members
  • Content Count

    142
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

17 Good

1 Follower

About Soul

  • Rank
    member
  • Birthday 08/31/1970

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.vintage-cruise.de
  • Skype
    sc-moebel

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Bargteheide
  • Interests
    Vespa V50 Tuning, Kunst
  • Scooter Club
    Keiner!

Recent Profile Visitors

1412 profile views
  1. Also - ich hab 'nen Tisch, der sehr gerade ist und wo man Heck und Lenksäule fixieren kann. Ich werde die Kiste mal einmessen und das dann hier Kund tun. ...übrigens, das Loch über der Motorbolzenhalterung ist schon weg & von innen ordentlich konserviert.
  2. ...mal ganz abgesehen davon, dass die Kiste unterm Lack knapp über der Motorbolzen-Aufnahme 'n derbes Loch hatte, und ich Angst hab noch So 'n Relikt zu finden...
  3. Also wie das geht weiss ich schon - wollte nur wissen, ob das jemand schon mal so entdeckt hat - und ich finde, das wird relativ klar aus den Fotos...
  4. Tag. Ich hab da gerade 'ne Sprint in der Mache, wo das Trittbrett neu muss. Nun hab ich beim abmachen des alten bemerkt, dass die Verbindung Korpus / Spritzblech / Trittbrett bei der Aufnahme der Schwinge auf der einen Seite deutlich anders ist - sprich - es sieht aus als wenn der Rahmen schief zusammen gebaut wurde. Es wurde definitiv am Rahmen noch nichts neu verschweisst oder Bleche verbaut... Das Ori Trittbrett wurde dann offensichtlich "hingedengelt". Kennt das jemand? ...und sollte ich das 1:1 replizieren? (bild 01, ...4460 - rechte Seite, bild 02, ...2976 - linke Seite)
  5. Soul

    Soul

  6. Schimmer kaputt? Sonst den und die Schwimmenadel neu, am besten den ganzen Vergaser ultraschallen...
  7. Also Kabelbaum musst Du nicht ändern. Die Farben musst Du entsprechend der Skizze bei der Vape anschliessen - normaler Weise sollte das gehen. Hupe Direkt anschliessen, Gleichrichter fliegt raus. ...im Grunde musst Du die Einspeisung DC (oder nun AC) in den Kabelbaum nur so replizieren, dass alle Klienten ihren Strom bekommen. Das sollte aber das Netz hergeben - dort gibt es genug infos. Oder den Thread von oben mal genau lesen... Tipp: Kaufe Dir eine STATISCHE Vape - keine verstellbare und Blitze den Motor auf jeden Fall ab!!!
  8. Wenn die Schwimmernadel schick is, dürfte das eigentlich nicht überlaufen. Ist der Schwimmer DICHT? ... ich bin auch kein Automatica Profi - aber hat der Gaser 'nen evtl einen Haarriss?
  9. until
    Moin Zusammen. Hier kommt sie - Nummer 6 in der Reihe der Vintage Cruises, dem ultimativen Blechroller-Event im Norden. Nach dem äußerst erfolgreichen 2019er Event mit über 1000 km in 5 Tagen wird das ganze wieder etwas keiner und kürzer. Ich stelle mir eine Runde vor, wo wir bei gutem Wetter die Stände an Nord- und Ostsee unsicher machen. Daher das Motto: "...immer am Meer längs". Angefangen bei der Weißen Wiek Boltenhagen, Haffkrug, Heidkate, Noer, Eckernförde, Damp... und so fort - wird es immer die Gelegenheit geben, mal kurz ins Wasser zu hüpfen und den Gruppenzwang dringend auszunutzen... 4 Tage, knapp 700 km und den krönenden Abschluss auf unserer Favourite Location - dem Golfplatz Open County in Tating. ...mit vorherigem Aufenthalt am Strand von SPO - natürlich. Wenn alles klappt, dann dürft ihr euch ab Januar auf der Webseite www.vintage-cruise.de anmelden! Ich würde mich freuen.
  10. Hat wohl auch 'n bisl rumgestanden, bevor sie verkauft wurde. Meine zB hat laut Liste BJ 75 und ist aber erst 1977 " zugelassen"
  11. Bring rum das Geraffel. Strebe hast Du auch?
  12. until
    Die Vintage-Cruise geht ins 5. Jahr So, Leute. Hier kommt sie. Die FÜNFTE Vintage Cruise in Folge. Es geht über 5 Tage - über 5 Inseln (grob geschätzt) und wir sehen Dinge, die habt ihr noch nicht gesehen. Lasst euch vom Geist der Wikinger und der Nordmänner verzaubern. Wir haben wieder mindestens 2 Begleitfahrzeuge am Start für Klamotten / Liegenbleiber am Start und der Preis wird so um und bei 220-240€ betragen. Fähre und Storebelt Brücke schlagen da sehr zu Buche. 2018 geht in die Geschichte der VVC als "Hitze-Acker von Hitzacker" ein - an keiner anderen Stelle brannten die kurz-behosten Beine mehr als dort. Und noch niemals haben wir 3 mal Getränke für die Fahrenden nachlaufen müssen. Solche Vorkommnisse sind aber für die Mitfahrer der VVC nichts ungewöhnliches: denn wer erinnert sich nicht an das Kamikaze-Film-Team vom NDR aus 2015, das Bahnübergangs-Dilemma und den spektakulären Unfall aus 2016, die Regenschlacht von Römö bis hinter Flensburg und den zufälligen und überraschenden Bier-Segen 2017 in Winnemark, als absolut alle Anwesenden rasenden Beifall spendeten. Hinzu kommt der Sagenhafte Aufenthalt auf dem Campingplatz in Perlin, woe viele Mitreisenden sich einfach kurzerhand im nahen See abkühlen haben können - was für ein tolles Erlebnis. Die Route ist leider NICHT (klassisch) Fuffi-tauglich, es wird eine Durschnchittsgeschwindigkeit von ca. 70 - 75 kmh angepeilt. Ebenfalls dürfen 50er nicht über die Store-Belt Brücke fahren. Schlafsack, Zelt und LuMa sind obligatorisch, 'n Schlübbi oder 2 ebenfalls. Auf den Campingplätzen wird es Sanitäre Anlagen geben, wo mach duschen kann. Frühstück & Abendbrot ist wieder inklusive, das Grillen auf dem Golfplatz übernimmt Benny Clasen von Paul Weidlich aus Lübeck und Malte Kähler von www.consiliarius.de. Die Parties auf dem Golfplatz sind inzwischen legendär. Am 2. Tag treffen wir uns in Middelfart mit dem Vespa Club Fyn, die nacht verbringen wir bei Mads Balck (Tudse) in Assens. Nach der 18 km langen Brücke über den Store belt gibt es noch eine kleine Stärkung bei Martin Bertram. Dann geht es gen Roskilde zum Wikinger Museum und wenn die Zeit reicht - zu Peters Garage nach Kopenhagen/Greve. Die absolut interessante Bootswerft - wo sicher wieder Langboote am entstehen sind - ist kostenlos und lohnt sich alle mal. Die Abfahrt am 10.7.2019 wird so gegen 11:00 Uhr in Bargteheide, Hamburger Straße 32 sein - nicht um 9:00, wie in den vorher gegangenen Jahren - der erste Tag ist ja nur das "kurze" Ende zum Golfplatz. Außerdem wird es die Möglichkeit geben entweder direkt zum Golfplatz zu fahren, oder am Morgen des 11.7. bis 10:00 Uhr (spätestens) dort hin zu kommen, um zur Gruppe zu stoßen. Da wir dort vor Ort aber nichts für Camping zu zahlen haben, wird es keine signifikante Verbilligung des Preises geben - außer für 's Frühstück. Viele tolle Erlebnisse flankieren inzwischen unsere Touren und für eingefleischte Vintage-Cruise Fans ist die Teilnahme ein Muss. Mit bis zu 80 alten Vespas, Lambrettas und allem was knattert fahren wir durch den Norden. Zugelassen sind nur Fahrzeuge, die klassische Blechroller der Marken Vespa, Lambretta, Zündapp o.ä. darstellen - keine Automatik Roller, keine moderne Technik, nur 2-Takter. Anmeldungen erfolgen wie immer unter der Webadresse www.vintage-cruise.de. Fragen zum Ganzen können Sei unter der Telefonnummer 04532 - 204 81 94 (9-17 Uhr) oder unter 0171 - 344 17 26 stellen oder eine Mail an roller@vintage-cruise.de schreiben.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.