Jump to content

Fritz Box Signal erweitern *gelöst* im Topic


zimbo

Recommended Posts

Servus,

 

vielleicht kann mir einer weiter helfen.

 

Aktuell habe ich eine FB7590 als Meshmaster im Haus und einen Repeater 1160 in meiner Garage (ist zwar nur ca 30 Meter vom Haus entfernt, aber Signal nur so lala)

Problem ist, das das Signal durch insgesamt 3 Wände muss um an der Garage anzukommen. Signal dementsprechend sehr schwankend (von 1 Mbit bis 50Mbit). Ich höre gerne

Internetstreams an und die brechen leider sehr oft ab. Wie kann ich es einrichten, das das Signal besser wird? Idee war ein weiteren Repeater an der letzten Wand in der Wohnung 

zu schalten, bekomme aber nicht den Repeater in der Garage so eingestellt das er das Signal von dem zwischengeschalteten Repeater als Mastersignal zu nehmen. Die Brücke soll ein 540E sein bzw. der ist noch vorhanden

 

Hat jemand Tipps?

 

Danke

 

 

 

Edited by zimbo
Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb hiro LRSC:

Also gar nicht. Auch nicht im Haus? Wie siehts damit aus https://ch.avm.de/produkte/fritzpowerline/?source_campaign=?pk_campaign=sem-komplett_ch

Im Haus muss ich das nutzen, funktioniert auch einwandfrei, aber die Garagen haben ein eigenes Stromnetz welches nicht mit dem Hausnetz verbunden ist!

Deshalb nur per WLan eine Verbindung möglich zur Garage! Die steht ja auch schon, aber das Signal muss eben durch 3 Stahlbetonwände und ist am Ende nur noch schwach in der Garage vorhanden!

Link to comment
Share on other sites

Ist die Garage denn überhaupt der richtige Ort für den repeater? Wenn dort nur ein schwaches Signal ankommt, kann er da ja nicht mehr viel ausrichten..

Probier doch mal ihn im Haus an der nahestmöglichen Stelle zur Garage zu positionieren, ohne den dazwischen geschalteten. Nur mal so ne Idee..

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Sloth:

Ist die Garage denn überhaupt der richtige Ort für den repeater? Wenn dort nur ein schwaches Signal ankommt, kann er da ja nicht mehr viel ausrichten..

Probier doch mal ihn im Haus an der nahestmöglichen Stelle zur Garage zu positionieren, ohne den dazwischen geschalteten. Nur mal so ne Idee..

Schon probiert, Problem sind die zwei Wände die ich überbrücken muss um dann ein sauberes Signal nach aussen zur Garage zu senden!

 

 

Link to comment
Share on other sites

Problem vorübergehend gelöst!

 

Alle Repeater auf Werkseinstellung und dann in der richtigen Reihenfolge miteinander verbinden und zuletzt noch das Mesh einstellen!

 

Mal sehen ob die Verbindung jetzt etwas besser bzw. konstanter ist.

 

Danke trotzdem für input

Link to comment
Share on other sites

  • zimbo changed the title to Fritz Box Signal erweitern *gelöst* im Topic
  • 3 weeks later...

Vielleicht kapere ich hier mal etwas.

 

Ich hab Stahlbetondecken und sehr dicke, teils doppelte Wände im Haus, Bruchstein Scheune innen ausgemauert.

 

Aktuell läuft ne 7490 bei mir zufriedenstellend, aber ich brauche nen 1750E für den Speicher, 2 600er Repeater für Terrasse und Keller, um die Bude - trotz Frixtender Umbau der 7490! - halbwegs gescheit auszuleuchten.

 

Ich suche jetzt daher, und weil der USB Anschluss der 7490 nicht mal rudimentäres NAS mit einigem Durchsatz kann, eine bessere Lösung.

 

Hat hier jemand ne Empfehlung, ich würde gern ein sehr gutes Messe mit Accesspoints realisieren, aber das darf gerne preiswert bleiben. Daher würde ich die 7490 vielleicht nur noch als Modem nutzen wollen, da hängt ein unmanaged  Switch dran, über den ich in jedes Stockwerk per Kabel gelangen kann. 

 

Und das Fritzzeugs kann sicher auch mal getauscht werden, kommt so langsam alles in die Jahre.

 

Gibt es da Experten?

Link to comment
Share on other sites

Am 16.6.2023 um 11:58 schrieb Wavler:

Den 1750E kann man  auch als Access Point einrichten. Und wenn du die Fritzbox erneuern wollen würdest, könntest du aus der alten Box ebenso nen Accessoint machen.

1750E ist bereits AP bei mir.

Der hängt im DG direkt neben der LAN Dose.

Fritz!Box ist auch klar, aber die kann ich maximal in den Keller hängen, in der Wohnung dürfte ich die nicht sichtbar hinhängen oder stellen. Mit dem Frixtender Umbau sieht die dann schon sehr technisch aus und das will hier keiner sehen. Aktuell geht es unter der Treppe versteckt gerade so ok.

 

Die 600er als Steckdosenwarzen gehen ok.

 

Ich hätte gerne was technisch feines, optisch schönes und stromsparender darf es auch werden. Wobei die 600er da auch gut abschneiden.

Ganz ideal wären 3-4 AP mit POE, auf jeder Etage einen, fertig. Ich mach mich mal auf die Suche.

Link to comment
Share on other sites

Optisch deutlich schöner/dezenter und am Ende auch sehr gut was die Reichweite angeht ist die Deco Serie von TP Link

 

https://www.tp-link.com/de/home-networking/deco/

 

Das Wlan an meiner Fritz Box 6660 hat nicht mal meine 75qm Bude komplett abgedeckt. 
Bei mir werkelt daher nur EIN Deco X20 und das Wlan an der Fritzbox ist deaktivert. Deco per Kabel am Router. 
Hat hier alle Probleme gelöst. Der 2te aus dem Set steht nun bei der Holden und befeuert da ebenfalls gute 100qm allein. 


Kann die Dinger nur empfehlen und würde ich zwecks Ausweitung des Signals nur empfehlen.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Am 23.6.2023 um 10:11 schrieb dorkisbored:

Optisch deutlich schöner/dezenter und am Ende auch sehr gut was die Reichweite angeht ist die Deco Serie von TP Link

 

https://www.tp-link.com/de/home-networking/deco/

 

Das Wlan an meiner Fritz Box 6660 hat nicht mal meine 75qm Bude komplett abgedeckt. 
Bei mir werkelt daher nur EIN Deco X20 und das Wlan an der Fritzbox ist deaktivert. Deco per Kabel am Router. 
Hat hier alle Probleme gelöst. Der 2te aus dem Set steht nun bei der Holden und befeuert da ebenfalls gute 100qm allein. 


Kann die Dinger nur empfehlen und würde ich zwecks Ausweitung des Signals nur empfehlen.

 

Dank Dir, da kommen wir der Sache schon viel näher!

Ich setze mich mal damit auseinander, so ein 3er Set scheint gut zu passen.

Vor allem weiß erhöht hier den WAF ungemein...damit könnte ich mal ins Rennen gehen.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb dorkisbored:

Solltest Du ein Set ordern und eventuell einen Deco zu viel im Set haben melde Dich... vielleicht kommen wir da zusammen :-D 

Für den ersten Schuss wird es ein dreier Set. Damit kann ich Keller, EG und Speicher bedienen und hoffe, dass mein Büro im 1.OG dann gut ausgeleuchtet wird.

Plan:

Ich patche etwas um und kann die Decos deutlich besser aufstellen.

 

EG direkt auf dem Medienschrank, der liegt mittig zwischen beiden Terrassen und ist, entgegen dem Treppenhaus, nicht von Wänden in Stärke 72cm oder mehr umschlossen.

 

Wenn es gut läuft haben dann beide Terrassen und der Shelly an der Poolpumpe genug Abdeckung über den. Der TV dann allemal.

 

Keller ist ein Bunker, da muss ich zwingend einen setzen. Der deckt Arcadeautomat, Werkbank TV und WLAN Telefonie dort ab.

 

Der im Speicher (das ist Teeniezimmer komplett und muss zwingend in den nächsten Jahren ne Anbindung haben, aktuell noch nicht benötigt) muss aufgrund der Stahlbetondecke zwischen EG u. 1OG sein und deckt hoffentlich das 1OG (HomeOffice von mir und Frau, nen TV) mit ab, da es zum Speicher nur ne dünnere Balkenkonstruktion mit OSB und etwas Styrodur gibt. Sonst zieh ich den runter.

 

Ich kann alle 3 jeweils an einem gepatchten LAN Anschluss betreiben, das dürfte für die erreichbaren Durchsätze ideal sein.

 

Bei rund 200 eur Aufwand sollte ich den Versuch mal kurzfristig angehen.

 

Link to comment
Share on other sites

Am 26.6.2023 um 08:39 schrieb dorkisbored:

Solltest Du ein Set ordern und eventuell einen Deco zu viel im Set haben melde Dich... vielleicht kommen wir da zusammen :-D 

 

Ich hab ggf. einen aus nem Set übrig...

Link to comment
Share on other sites

Am 28.6.2023 um 09:54 schrieb dorkisbored:

wenn ja, dann meld dich gern mit Infos, welche Version und so :cheers: 

 

Sorry für die Verzögerung...

 

Denkst du ist die Netzabdeckung mit den X50 besser als mit den X20? 

Oder steigt nur die Geschwindigkeit?

IMG_20230706_195038.jpg

Edited by Tanatos
Link to comment
Share on other sites

Keine Ahnung... wenn ich mich recht erinnere, steht die potentielle Netzabdeckung bei den Geräten immer dabei. So kann man das vergleichen, Ich meine mich auch zu erinnern, das je höher die Nummer, desto höher auch die Netzabdeckung (auf dem Papier).

Link to comment
Share on other sites

Ich hab mir jetzt mal das 3er Set X50 bestellt und schaue mal ob die Abdeckung besser ist.

Falls nein, gehen die wieder zurück - falls ja, gehen die X20 zurück.

 

Natürlich melde ich mich mit dem Ergebnis 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Ging jetzt doch einiges länger.

 

Die Reichweite im verwinkelten Haus ist mit den X50 minimal höher als bei den X20. Aus diesem Grund gingen die X20 zurück.

 

Schlussendlich waren die X50 sogar minimal günstiger dank Prime-Day.

 

Allerdings weiß ich immer noch nicht wo ich das dritte Gerät hinstellen soll um Netz in der Garage zu bekommen...

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 7.8.2023 um 22:12 schrieb Tanatos:

Ging jetzt doch einiges länger.

 

Die Reichweite im verwinkelten Haus ist mit den X50 minimal höher als bei den X20. Aus diesem Grund gingen die X20 zurück.

 

Schlussendlich waren die X50 sogar minimal günstiger dank Prime-Day.

 

Allerdings weiß ich immer noch nicht wo ich das dritte Gerät hinstellen soll um Netz in der Garage zu bekommen...

 

Also taugen die...sehr gut.

Mesh mal mit iPhone getestet?

Bei mir im Fritz Mesh kleben die sehr oft am schlechten Zugriffspunkt.

Passiert auch bei den Shellys manchmal, ich denke also, man kann die Ursache bei Fritz sehen.

Link to comment
Share on other sites

Am 20.8.2023 um 09:11 schrieb dorkisbored:

Ich bin von den Fritz-Mesh herbe enttäuscht, weil da wurde von allein und rechtzeitig eigentlich so gut wie nie an den besseren Access Point gewechselt. Egal welches Gerät....

 

Ich hab hier auch nur Prassel mit dem Kram. 

Frixtender Umbau gemacht, damit die alte 7490 Kiste überhaupt im EG Durchsatz macht, die 2 Repeater für Poolsteuerung und den Schrauberkeller und den auf dem Speicher, damit mein Büro Netz hat, bekomme ich nur zu 2/3 ins Mesh, immer der zuletzt integrierte verdrängt einen der etablierten.

 

Dazu noch, dass man den USB Port der 7490 auch vergessen kann, wenn man ein sehr einfaches NAS bauen will.

 

Somit hängt hier fast alles am Switch per Kabel, wo immer es möglich ist.

 

Mobile Geräte kleben im Zweifel immer am falschen AP, zum Kotzen.

 

Daher muss hier mal alles neu, aber kennt man ja, irgendwas ist immer und kommt einem dazwischen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.


×
×
  • Create New...

Important Information