Jump to content
David_Johansen

Ab 2020 sei APE nicht mehr als Moped versichert?

Recommended Posts

Als ADAC-Versicherten, habe ich versucht "online" mein Kennzeichen zu bestellen. Als die Bestellung nicht auf Vorkasse ging, habe ich einen e-Brief ans Büro geschickt. Die Angestelltin teilte mich telefonisch mit, daß die APE 50ern ab dieses Jahr als Last-Dreirad hochgestuft sind und nicht ehr als Kleinkrafträdern. Sie sagte, es sei überall auch bei anderer Versicherungsunternehmen das Gleiche.

Wenn diese Angabe nicht stimmt, wer versichert unter damalige Bedingungen noch?

Share this post


Link to post

Vielen dank. Ein DEVK-Büro liegt nur ein paar Schritten entfernt. Hoffentlich, haben sie am Montag auf. Denn, viele Büros sind wegen der Pandemie geschlossen.

Die Beraterin bei der ADAC hatte mir gefragt ob ein 11-Jahre Fahrzeug lohnt als Teilkasko zu versichern, habe ich vergessen zu erwähnen. Die Erstattung nach einem Diebstahl scheint sehr unterschiedlich, zwischen Versicherungsunternehmen. In dem Fall wo das DEVK-Büro tatsächlich wegen des vorher erwähnten Grund zu hat, habe ich folgendes erkündigt. Die Tarife sind günstiger als die von meinem vorherigen Versicherer. Aber, die Erstattung wegen Diebstahls scheint mir vergleichsweise sehr mies, trotz gleichmäßige Selbstbeteiligung. Besonders, wenn das Fahrzeug nur 1 Jahr alt wäre:

 

https://www.wgv.de/versicherungen/kfz/moped/index.html?p_verm_nr=1413

 

Zitat

 

Teilkasko mit 150€ Selbstbeteiligung, bei Entwendung 300€. Allgemeiner Unternehmenstarif für Fahrzeuge mit gültiger Betriebserlaubnis

Teilkasko mit 150€ Selbstbeteiligung, bei Entwendung 300€. Allgemeiner Unternehmenstarif für Fahrzeuge mit gültiger Betriebserlaubnis

Edited by David_Johansen

Share this post


Link to post

Also ich hab meine ganz normal bei der HUK versichert wie die letzten Jahre auch. Mit Teilkasko zu gleichen Bedingungen - war sogar 2€ günstiger als letztes Jahr...

Jan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Like 1

Share this post


Link to post

So habe ich gedacht, sonst wäre eine Umstufung dieser Art Thema hier und im Ape-Forum geworden. Also, durch e-Post, habe ich die erforderliche Anlagen an die ADAC erteilt, nachdem ich und die Beraterin schon e-Briefverkehr ausgetauscht haben. Komisch, daß sie solche vermeintliche Änderungen nicht schriftlich erteilen wollte. Stattdessen, hatte sie mir telefonisch zu erreichen versucht. Damit, habe ich nichts in der Hand, Beschwerden wegen falscher Auskunft nachhinein zu beklagen, vermute ich

Edited by David_Johansen

Share this post


Link to post
Am 28.3.2020 um 09:21 hat David_Johansen folgendes von sich gegeben:

...Die Beraterin bei der ADAC hatte mir gefragt ob ein 11-Jahre Fahrzeug lohnt als Teilkasko zu versichern...

 

Was sind unsere Fahrzeuge eigentlich wert? Es gibt solche Tabellen für P.K.W.s. Aber, wer stellt der Wert anderer Fahrzeuge?

Share this post


Link to post

stellt im Falle des Falles ein Sachverständiger fest....

oder wenn erst kürzlich erworben...haste ja nen Kaufvertrag

 

Rita

Share this post


Link to post

Nein, es war ein Barkauf. Er wolltet nur tausend Teuro (war nur die Kupplung zu wechseln). Für den Freundschaftspreis, gab's weder Feilschen noch was schriftliches. 

Für entstehende Schäden die innerhalb eines Teilkaskosvertrags bedeckt wird, ist es mir klar, daß die Selbstbeteiligung zu zahlen ist und das Reste in übriger Volle, seitens des Versicherer, zu zahlen ist. Aber, wüsste ich nicht, das die Auszahlung wegen eines Diebstahls von Kilometerzahl u.a. Zustände abhängig ist, beim jährlich Kennzeichenpflichtigen. Bei P.K.W.s, z.B., wenn die Unfall-Reparaturen der Wert des Fahrzeugs übersteigt, bekommt man die Ausgleichung pauschal als Totalschaden bezahlt, gleichgültig ob das Fahrzeug bereit für ein Museum war oder unter 4. stelliger Krebs leidet. Dem Selbe gilt auch für wenn das Fahrzeug gestohlen wird

Edited by David_Johansen

Share this post


Link to post

Nach über zwei Wochen Odyssee mit HDI, habe ich eine Helvetia-Filiale im Städtchen entdeckt und, wie in guten alten Zeiten, alles Vorort mit Bargeld erledigt. Das Kennzeichen kommt per Post, heute. Nur 65€ mit auf 150€ Selbstbeteiligung-Teilkasko: www.helvetia.de/manfred.rueffert.

Beim HDI online, bekommt man ein Formular was für Mopedbesitzern ungeeignet ist. Denn, eine Kennzeichnungsnummer wurde angefordert. Weil Kennzeichnungsnummer nur 6-stellig sind, kann das Formular den Antrag nicht verarbeiten. Ich müsste, stattdessen, meine eigene PKW-Kennzeichnungsnummer eintragen, so daß es weiter ging, bis zum nächsten Hindernis. Zwar, habe ich meine echte Name in das Formular eingetragen. Danach, wegen landesweit-gespeicherte Daten, wurde der Vertag verweigert (SCHUFA?). Nachdem, ich ein paar Buchstaben meiner Vorname geändert habe, ging es weiter. Was Schulden mit jährlichen Kennzeichen zu tun haben ist mir noch rätselhaft.

Wenn es um Mitarbeitern geht, kommt es häufiger vor, habe ich den Eindruck mit sonst Unvermittelbaren in "Arbeits"massnahmen mit zu tun, wie eine Art versteckte Arbeitslosigkeit. Nicht nur bei Versicherungsunternehmen. Sondern, wenn man der letzten Zeit "Security" vorm Discounter begegnet oder bei Filialen gewisser Telefon/Internet-Anschlussanbietern

HDI_Vermasel.jpg

HDI_Vermasel_2.jpg

Edited by David_Johansen

Share this post


Link to post
Am 27.3.2020 um 11:44 hat David_Johansen folgendes von sich gegeben:

Als ADAC-Versicherten, habe ich versucht "online" mein Kennzeichen zu bestellen. Als die Bestellung nicht auf Vorkasse ging, habe ich einen e-Brief ans Büro geschickt. Die Angestelltin teilte mich telefonisch mit, daß die APE 50ern ab dieses Jahr als Last-Dreirad hochgestuft sind und nicht ehr als Kleinkrafträdern. Sie sagte, es sei überall auch bei anderer Versicherungsunternehmen das Gleiche.

Wenn diese Angabe nicht stimmt, wer versichert unter damalige Bedingungen noch?

HUK- Versicherung macht es.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.