David_Johansen

Members
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über David_Johansen

  • Rang
    talent

Profile Information

  1. Ape AC1 Restaurierung

    Toller Projekt und Berichtsbeschreibung. Sicherlich, hast Du die Oberfläche des Hauptzylinders, mit dem Hon, entspiegelt?
  2. Das allumfassende APE 50 Topic

    Der letzte Beitrag war an diejenigen gezielt die von aussen hier zuschauen und haben was dagegen, wenn ich hier Leute helfen. Ich sei einer Art "Verräter", deswegen. Der Beitrag war nicht gezielt intern zu verstehen. Ist was los, dadrüber gerad. Weiters darüber will ich nicht sagen. Wenn es unbedingt ein Übermaß an Neugier erzeugt, dann gern durch P. N.. Oder, meinst Du, daß die technische Beiträge nicht klar sind? Daß, den Strang allgemein ist, gibt's leider keine Trennung zwischen verschiedene Bereichen. Alle Themen landen, also, hier. Wurde ich gern, daß eigene Stränge für z.B., Kupplungen, Elektrik, Vergaser und und vorhanden wäre. Aber, ist es eben halt so. Trotzdem, bin ich zufrieden. Mehr brauche ich wirklich nicht
  3. Das allumfassende APE 50 Topic

    Sie kommen mir irgendwie bekannt vor von dadrüber. Es kann sein, daß eine virtuelle Keule im Ladenkasten liegt? Wenn es so ist, stehen die Beide auf "Copyrights" oder Urheberrechte auf deutsch. Ich habe die Sorgfalt genommen, zumindest ihr Datenschutz zu gewährleisten und das Bild verspiegelt, so daß keiner die Originalität in Frage stellen kann
  4. Das allumfassende APE 50 Topic

    Die Nachrichten sind offenbar spärlich und wäre es wichtig zu wissen wie unsere Fahrzeuge so leicht Feuer fangen können, falls nichts brennbar in der Kabine gelagert ist
  5. Das allumfassende APE 50 Topic

    Ist schon dadrin. Wie versprochen, war Gestern Hochzeitstag. Was um über'm Berg fahren geht, bin ich nicht dazu ehrgeizig. Das Ding ist jetzt schon unnötig schwer. Auf jeden Fall, bin ich auf die Kupferlamellen neugierig
  6. Das allumfassende APE 50 Topic

    Seit wann greift Bremsflüssigkeit Gummidichtungen? Ein Geheimnis der alten Gebrauchtwagenverkäufer war Bremsflüssikeit in die Motorenölfüllrohr einzukippen die Simmerringen an der Kurbelwellen aufzuweichen. Die Imbusschrauben finde ich hübsch. Wenn man die Gewinde vorher mit Öl verschmiert, sollen sie nicht korrodieren. Das DIVINOL-Öl hat die besten Eigenschaften: und bindet keinen Metall mit
  7. Das allumfassende APE 50 Topic

    Hallo Thomas, Ha, ha! Endlich, habe ich Dich hier angelockt. Willkommen in einem Forum für Erwachsenen. Die Lagern sind allerdings gleich wie die von den Wespen. Denn, sie messen genau 7 mm x 14 mm x 12 mm. Irgendwann, haben sie von Buchsen bis auf Lagern gewechselt oder, es kann sein, daß beide durcheinander eingebaut worden sind, wegen Lieferungsunterbrechungen oder wer weißt was. Im Werkstattshandbuch, stimmen die Bilder nicht stets überein. Die S.K.F.-Lagern sind sicher nicht minderwertiger, solang sie keine Fälschungen sind. Ich glaube nicht, daß Scooter Center ihr Ruf auf's Spiel mit Fälschungen setzen würde. Piaggio nutzt auch nicht-italienische Bauteile, vom Werk. Die Ölpumpe ist japanisch und der Kupplungsandruckplattenlager deutsch. Die beide Teile sind äusserst kritisch. Das Teil was ich gerad repariert habe eben nicht. Wenn jemanden, es sind die Italiener die bekannt sind verfälschte Teile im Umlauf zu setzen. Hoffentlich, war das die letzte Baustelle. Der Deckel ist jetzt zusammengeschraubt und Montag ist Hochzeitstag. Ich bin nach Raiffeisen in Gießen gefahren mein Öl zu holen. Allein die Landschaft war das Versuchen wert: http://www.stationwagonforums.com/forums/threads/station-wagon-dashcam-snaps.45450/page-4 Der Verkäufer meinte, das Ol sei nicht in Sortiment. Er hat nur 2-Takt Kettensägen-Öl. Mein Öl zu bestellen hat er nicht versucht. Er meinte, ich sollte in Tiengen beim Raiffeisen Traktor Werkstatt versuchen. Der Verkäufer dort hat zumindest in seiner Datenbank hingeschaut. Nach seiner Bemühung, hat er festgestellt, daß es doch nicht lieferbar ist. Ich habe Gestern DIVINOL geschrieben mit der Frage wo kann ich das Öl entweder persönlich holen oder schicken lassen. Ich habe der O-Ring im Kupplungsgehäuse mit Bremsflüßigkeit behandelt. Diese Flüßigkeit weicht Gummi auf. Die originale Deckelverschraubung ist mit Imbusschrauben ersetzt worden, sowie die Schrauben die die Ölpumpe befestigen. Der Deckel hat nun das Durch-den-Geschirrspüler-"Look": Gruß David
  8. Das allumfassende APE 50 Topic

    Die Nadeln aus dem Nadellager wo die Spitze des Kupplungsausrückhebels sitzt sind ausgefallen, während des Zerlegens. Ein Stück vom Lagergehäuse ist abgebrochen. Ich konnte das Gehäuse retten, indem ich ein Stück mit dem Seitenschneider abknipsen konnte. Das Gehäuse ist spröde, wegen der Härtung. Durch die abgebrochene Öffnung und der abgeknipste Bruch konnte ich eine etwa 11 mm x 7 mm dünne Unterlagscheibe senkrecht durchschieben und umdrehen. Lagerfett ist dadrin reigepackt die Nadeln festzuhalten. Einzeln sind sie wieder eingesetzt und sie laufen über die Scheibe. Originalen kosten über 20€. Hier, sind sie weniger als die Hälfte teuer und F.A.G. angeblich Made in Germany: http://www.scooter-center.com/de/product/1165945/Nadellager+BK+0712+07x14x12mm+verwendet+fuer+KupplungswelleKupplungsdeckel+Vespa+V50+ab+Bj+1978+PV125+ab+Bj+1978+ET3+ab+Bj+1978+PK+S+PK+XL+XL2?meta=1165945*scd_ALL_de*s20330240862192*Nadellager Kupplungsausrückhebel *5*5*1*16 Ursprunglich, wollte ich den Lager mit einer Buchse ersetzen. Leider oder leider nicht(?), war keine dabei was passt:
  9. Das allumfassende APE 50 Topic

    Kann sein, daß die alte Wespen auch solche Teile besitzen. Ich wurde hier im Vespa-Unterforum fragen.
  10. Das allumfassende APE 50 Topic

    Die Kupplung zerlegen und die Schäden auswerten. Ein Vorteil bei der APEs ist das Diff.-Gehäuse was als Rückwand für ein selbstgemachtes Werkzeug was der Kupplungskuppel unterdruckt. Die bessere originale Bilder sind, leider, im anderen Forum komischerweise verschwunden. Ich, habe, als Kupplungskuppeldrucker ein Teil einer Nähmaschine abgerundet, kurz gesägt und die 9 mm Bohrung auf M 10 Gewinde gebohrt. Wie vorher erwähnt, die Spitze der Schraube druckt gegen das Rückgangsgehäuse: Das 2. Werkzeug ist ein Kombi-Schwungrad- und Kupplungsabzieher. Da sind gewisse Merkmale die typisch Fernostschrott-Verarbeitung beweisen. Zwar, die raue Gewinde die etwa grob sind für die Anwendung möglicher vielen Kraft. Die Schraube ist auch unnötig zu lang. Bei den Wespen, ist es kein Thema, weil Platz genug da ist. Da, unsere Rückgang-Kasten blöd im Weg sind, hatte man nur 25 mm Platz, ohne Stahlkugel. Denn, die Schraube ist doch nicht gelagert wie es im Webseite-Bild Bild aussieht. D.h., ich musste das Ding in die Arbeit bringen und dementsprechend kürzen, etwa wie im Bild gezeigt ist. Der Umfang benötigt eine seltene Große (29 mm) Schlüssel oder ein Verstellbarer. Da sind nur etwa 4 mm Greifsflächen, weil die Kupplungshaube im weg steht. Ich habe den Schraubenkopf nur schlüsselbreit geschnitten und die Gewinde dementsprechend gekürzt. Ins gesamt, ist die Schraube nun 50 mm lang. Die Schraube ist, an der Spitze bearbeitet, so daß eine kleine Kugel dorthin passt.
  11. Das allumfassende APE 50 Topic

    Ich habe mich hier beraten lassen: Letztendlich, habe ich für 2 verschiedene Öle der Marke Divinol entschieden. Beim Raiffeisen, kann man Divinol Hypoid-Getriebeöl DB 85W-90 für 3,99€ der Liter holen, für's Differential. Für's Getriebe, habe ich mich für das Divinol Extra SAE 30 Öl entschieden. Es ist beim Raiffeisen bestellbar. Sie liefern es mit der großen Bestellung und konnte sogar bis zu 14 Tagen dauern, je nach dem.
  12. Das allumfassende APE 50 Topic

  13. Das allumfassende APE 50 Topic

    Die Dichtung, oben im Bild, ist für den Kupplungsdecke. Sie ist für ein älteres Modell mit Gemischschmierung.Notfalls kann man sie verwenden, aber man muß ein wenig schnitzen.Die untere brauchst Du, eigentlich: https://s1.postimg.org/34c3ym4fwv/Kuppl_Dicht_Menschenaffe.jpg][/url]
  14. Neuer Avatar wird nicht angezeigt

    Meins ist weniger als die Hälfte groß und klappt's trotzdem nicht. Woran konnte es liegen?
  15. Motoröl SAE30

    Es muss ein Grund geben warum sie diese Fahrzeuge ohne sowas geliefert haben. Übrigens, ich habe mich hier wegen dieser Beitrag registriert. Denn, ich ersetze meine Kupplung mit einer Rennkupplung was mit Kupfer-Lamellen und starke Federung bestückt ist. Die Ölablassschraube sieht wie aus einer gewöhnlichen Gewinde geschnitten. Ich muss Heute nachschauen. Aber, ein M8er konnte es sein. Die Möglichkeit diese Schraube zu magnetisieren entsteht oder konnte man auch ein Magnet dadrin einsetzen, sowie die Schraube gegen eine magnetisierte einer anderen Marke ersetzen. Meine Frage wäre ob ein Grund gäbe es nicht ratsam zu machen.