Jump to content
vespafreak111

Erst Nebelmaschine dann Ölspucker - Problem gelöst

Recommended Posts

Bin meine PX (Setup, siehe Signatur) die ganze Zeit problemlos gefahren und hatte soweit auch keine Probleme. 

Hab dann vor paar Tagen die Bohrungen am Nadelventilsitz (30er Polini PWK) erweitert, um einer leergesaugten Schwimmerkammer entgegenzuwirken. 

Gestern wollte ich dann endlich wieder fahren und hatte folgende Probleme:

1. Motor ging an aber qualmte wie verrückt (Nebelmaschine). Hab dann gemerkt, dass mein Auspuff (S&S Curly) Benzin spuckt.  Erstmal Vergaser gecheckt, ob evtl. der Schwimmer hängt.

Nochmal die gebohrtem Löcher entgratet und auf Freigängigkeit gecheckt - sollt passen.

2. Dann wieder Motor angemacht. Raucht immer noch stark und bleibt nur an wenn ich auf 1/8 Gas bleibe. Standgas keine Chance. Aus dem Auspuff kommt auch immer noch Benzin. 

Hab dann mal bisschen hochgedreht - stottert wie verrückt und plötzlich drückt es mir auch noch Getriebeöl aus der Entlüftung an der Kupplung, trotz Anti-Sabber-Entlüftungsschraube.

Woran kann das liegen?

Edited by vespafreak111

Share this post


Link to post

ich vermute eher ein neues problem, als einen zusammenhang mit der nadelsitzbearbeitung. 

Share this post


Link to post

Ich kann dir zwar bei deinem Problem nicht helfen, muss aber mal was loswerden. Wenn Benzin aus dem Auspuff kommt deutet das auf viel zu viel Benzin im System hin. Woher das kommt keine Ahnung ich vermute du hast dir den Vergaser versaut.

 

Was ich seit Jahren nicht verstehe (sorry dass du es jetzt abkriegst):

 

Warum spart man am Vergaser??? Das ist doch das Teil mit dem wenigsten Verschleis. Zudem kostet ein Keihin nicht viel mehr als dieser Polini Käse. Die laufen zwar auch irgendwie machen aber immer wieder Probleme was man hier so liest. Da bestellen die Leute dann wild Abstimmteile, bohren und biegen an den Dingern... ich kapiers nicht.

 

Dein Auspuff war ja auch nicht ganz billig daher würde ich einen 28er Keihin kaufen, montieren und mit damit glücklich werden.

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden hat vespafreak111 folgendes von sich gegeben:

Aus dem Auspuff kommt auch immer noch Benzin. 

 

Warum spuckt der Auspuff Benzin aus? Ich würde mal vermuten, dass Benzinhahn und Schwimmer nicht abdichten und das Benzin durch den Motor bis in den Auspuff gelangt ist. Soll ja gar nicht so selten vorkommen. Hatte das vor kurzem an einem Automaten,  da tropfte das Benzin dann aus dem Luftfilter raus... :wallbash:

 

Nur wie kriegt man das Benzin wieder raus? An erster Stelle, dafür Sorge tragen, dass nichts mehr nachkommt, also Benzinhahn und Schwimmer instand setzen, falls nötig! Dann abwarten, bis es verdunstet ist, entweder bei laufendem Motor oder bei stehendem; dann dauert's eben länger.

 

Wenn das Problem dann immer noch auftritt, liegt's an was anderem. ;-)

Share this post


Link to post

Mit Benzin aus dem Auspuff kann ich mir noch irgendwie erklären. Schwimmer bzw. Benzinhahn. 

Aber warum drückt es mir dann urplötzlich Getriebeöl aus der Entlüftung trotz Anti-Sabber. 

Ich kontrolliere und teste nochmal den Schwimmer und Benzinhahn. 

Share this post


Link to post
vor 13 Minuten hat mintality folgendes von sich gegeben:

Warum spart man am Vergaser???

Ich gebe dir teilweise recht. Man sollte nicht an wichtigen Dingen sparen. 

Nur hatte ich mit dem Polini bisher keine Probleme und wollte ihn nur vorbeugend optimieren. 

 

Share this post


Link to post
Gerade eben hat vespafreak111 folgendes von sich gegeben:

Aber warum drückt es mir dann urplötzlich Getriebeöl aus der Entlüftung trotz Anti-Sabber. 

Vorsicht reine Theorie: Zu viel Druck im Kurbelgehäuse, der sich dann an den Siris vorbeiquetscht und ins Getriebe gelangt...

Share this post


Link to post
Gerade eben hat kbup folgendes von sich gegeben:

Vorsicht reine Theorie: Zu viel Druck im Kurbelgehäuse, der sich dann an den Siris vorbeiquetscht und ins Getriebe gelangt...

Zuviel Druck durch das ganze Benzin was evtl. rein gelaufen ist?!

Würde das ganz erklären. 

Share this post


Link to post
vor einer Stunde hat vespafreak111 folgendes von sich gegeben:

Ich gebe dir teilweise recht. Man sollte nicht an wichtigen Dingen sparen. 

Nur hatte ich mit dem Polini bisher keine Probleme und wollte ihn nur vorbeugend optimieren. 

 

ok ist nachvollziehbar.

 

Ich hatte mal was ähnliches bei einem Lambretta Motor - da hat sich im Ansugschlauch die Süffe gesammelt und lief dadurch viel zu fett, teilweise nur mit Vollgas nach Start angeblieben. Den Krümmer konnte man danach ausleeren so viel Benzin war da drin.

 

Die sache mit der Entlüftung würde ich erstmal nicht so eng sehen. Wenn der Motor so scheise läuft vibriert er wie Hölle. 

 

Edited by mintality

Share this post


Link to post

So heute Benzinhahn gecheckt. Funktioniert und schließt wie er soll. 

Dann Vergaser ausgebaut und geöffnet um den Schwimmer zu kontrollieren. 

Schwimmer und Schwimmernadel sind freigängig. 

Schwimmerstand habe ich auch eingestellt, weil der nicht mehr gepasst hat. 

Als die Probleme angefangen haben hat meine Schwimmernadel ja tatsächlich gehangen, der Benzinhahn war geöffnet und mein Tank war randvoll. Vermutlich ist dadurch mein Auspuff vollgelaufen. 

Morgen will ich mich dann dem Auspuff widmen. 

Wie bekomm ich den denn am schnellsten und effektivsten wieder trocken?

Und dann hoffe ich, dass sich dadurch das Problem mit dem Getriebeöl was es mir an der Entlüftung der Kupplung rausgedrückt hat auch erledigt hat. 

Getriebeöl werde ich sicherheitshalber auch ablassen und neu einfüllen. 

Wer weiß, ob da auch Benzin eingedrungen ist. 

Share this post


Link to post

Heute Auspuff demontiert und konnte auch etwas Gemisch aus dem Krümmer laufen lassen. Der Auspuff kommt mir auch irgendwie schwerer vor. Naja werde ihn jetzt erst mal trocknen lassen. 

Getriebeöl abgelassen und mal dran gerochen. Konnte kein Benzin riechen. Trotzdem mal sicherheitshalber neues nachgefüllt. 

Dass mit dem Getriebeöl aus der Entlüftungsschraube check ich allerdings immer noch nicht so wirklich. 

Hat das bohren von zusätzlichen Löchern im Schwimmernadelsitz denn Einfluss auf die Bedüsung? Sollte eig net der Fall sein oder? 

Share this post


Link to post

Zylinderkopf heute auch mal demontiert und Zylinder nach vorne geschoben und gesehen dass im Kurbelgehäuse auch Gemisch stand. Hab das erst mal rausgesaugt. Und Zylinder, Kopf usw. wieder montiert. 

Dämpfer vom Newline auch mal gewogen um festzustellen in wie weit sich die Dämmwolle mit Gemisch vollgesaugt hat.

Hat auf der Personenwaage ca. Normalgewicht angezeigt. Kann natürlich trotzdem was drinnen sein und wird auch sicher so sein nachdem er ja gespuckt hat. 

Kann durch Gemisch das Dämmmaterial kaputt gehen?

Edited by vespafreak111

Share this post


Link to post

Problem gelöst:

heute endlich die Zeit gefunden mich wieder meiner Vespa zu widmen.

Und endlich habe ich mein Problem gefunden. Im Vergaser war keine Nadel mehr :wallbash:

Scheinbar ist mir beim wieder Zusammenbauen des Vergasers die Nadel rausgefallen oder ich habe sie erst gar nicht mehr rein.

wie auch immer, sie war nicht mehr drinnen.

Hatte zum Glück noch eine übrig und siehe da der Motor läuft wieder wie er soll.

Nur noch bisschen Abstimmerei und alles ist gut. 

Hätte nicht gedacht dass mir mal so ein Fail passiert.

shame on me :withstupid:

  • Like 2

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.