Jump to content

Düren P200E schwarz - Dieb verurteilt - Mopped noch immer weg


unihome

Recommended Posts

Heute nacht wurde mir in Düren, am Chlodwigplatz, meine schwarze P200E von 1980 gestohlen.

 

Das Ding gehöhrte mir seit genau 10 Jahren und hat in der Zeit ne Menge Geld und Zeit verschlungen, ich könnte kotzen.

 

Beschreibung:

 

schwarz,

Bitubo ( rot) vorne und hinten,

Grimeca Schreibenbremse vorne,

Lusso Gabel ,

Sip Tacho mit Drehzahlmesser,

Super Corsa Sitzbank ( Nachbau),

Blinker schwarz,

Rücklicht dunkel,

Seitenständer,

Scorpion Performance Auspuff,

GG Polini Zylinder ,

GSF Kopf,

Mazzu-Langubwelle ( 60mm),

Elestart-Lüra ohne Kranz,

28er PHB,

 

Falls Moped oder Teile irgendwo auftauchen bitte melden.

 

Der Klumpen war natürlich nur Haftpflichtversichert, scheisse!

 

unihome

 

 

 

Edited by unihome
aktualisiert
Link to comment
Share on other sites

  • 9 months later...
  • 3 years later...
Am 24.2.2017 um 15:09 hat unihome folgendes von sich gegeben:

Jip, Toni N. Und nicht zum ersten mal, ist ja stadtbekannt.
Falls du weisst ob da irgendwo was zu holen/ pfänden ist, bitte PN.
Danke und Gruß
Chris

Hallo liebe Roller Freunde,

 

ich bin gerade auf eure Nachrichten aufmerksam geworden.

Toni N. Aus Düren ist mir bekannt. Er wollte meine super seltene Vespa 50SR restaurieren. Seit über 2jahre ist er nunmehr dran und lügt nur rum. Mittlerweile hat er meine Nummer blockiert. Ich komme nicht mehr an ihn ran.

kann mir bitte jemand helfen? Ich brauche irgendwas um an ihn Tan zu kommen.

BITTE BITTE meldet euch, wenn ihr mir irgendwie helfen könnt.

Danke

Stephan 

  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden hat Stephan Vespa 50SR folgendes von sich gegeben:

Hallo liebe Roller Freunde,

 

ich bin gerade auf eure Nachrichten aufmerksam geworden.

Toni N. Aus Düren ist mir bekannt. Er wollte meine super seltene Vespa 50SR restaurieren. Seit über 2jahre ist er nunmehr dran und lügt nur rum. Mittlerweile hat er meine Nummer blockiert. Ich komme nicht mehr an ihn ran.

kann mir bitte jemand helfen? Ich brauche irgendwas um an ihn Tan zu kommen.

BITTE BITTE meldet euch, wenn ihr mir irgendwie helfen könnt.

Danke

Stephan 

Der muss doch eine Adresse haben. Ich würde da mal bei den netten Herren in Grün vorbei gehen und fragen, was man da machen kann.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Am 29.3.2020 um 11:44 hat Stephan Vespa 50SR folgendes von sich gegeben:

Hallo liebe Roller Freunde,

 

ich bin gerade auf eure Nachrichten aufmerksam geworden.

Toni N. Aus Düren ist mir bekannt. Er wollte meine super seltene Vespa 50SR restaurieren. Seit über 2jahre ist er nunmehr dran und lügt nur rum. Mittlerweile hat er meine Nummer blockiert. Ich komme nicht mehr an ihn ran.

kann mir bitte jemand helfen? Ich brauche irgendwas um an ihn Tan zu kommen.

BITTE BITTE meldet euch, wenn ihr mir irgendwie helfen könnt.

Danke

Stephan 

 

Geh zum Anwalt! Die Bewährungszeit von dem Typen wird garantiert noch nicht rum sein. Der wird absolut keinen Ärger gebrauchen können, wenn der einen Brief kriegt, der Probleme verspricht, wird der sich sicher bewegen. 

Edited by kuchenfreund
Link to comment
Share on other sites

Klar.... völlig normal das man da auf einen Brief reagiert.

Eher würde ich den in die Kategorie "Mir ist eh alles scheißegal-Typ" einordnen.

 

 Mein persönlicher Lösungsweg in Düren, einer riesigen Stadt im Nirgendwo, wäre den Kerl zu suchen und in einem persönlichen Gespräch das ganze klären.... natürlich mit Zeugen.

 

Edit Mod: Aufruf zur Gewalt/Selbstjustiz rauseditiert. @kobaltblau: Bitte künftig unterlassen.

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden hat kobaltblau folgendes von sich gegeben:

Klar.... völlig normal das man da auf einen Brief reagiert.

Eher würde ich den in die Kategorie "Mir ist eh alles scheißegal-Typ" einordnen.

 

 Mein persönlicher Lösungsweg in Düren, einer riesigen Stadt im Nirgendwo, wäre den Kerl zu suchen und in einem persönlichen Gespräch das ganze klären.... natürlich mit Zeugen. 

 

Naja, ich sag mal, der ist einschlägig vorbestraft und auf Bewährung. Wenn der jetzt schon wieder vor Gericht steht, weil ein Moped ohne Zustimmung des Eigentümers den Stall gewechselt hat, wird er wohl die nächsten Jahre keine Miete mehr zahlen brauchen. So bekloppt, dass man das nicht ernst nimmt, kann doch wirklich niemand sein. 

 

"Aufs Maul" ist natürlich auch eine Lösung, muss man aber der Typ für sein. Ich bin es nicht, aber egal, jeder, wie er kann... 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden hat kuchenfreund folgendes von sich gegeben:

 

Naja, ich sag mal, der ist einschlägig vorbestraft und auf Bewährung. Wenn der jetzt schon wieder vor Gericht steht, weil ein Moped ohne Zustimmung des Eigentümers den Stall gewechselt hat, wird er wohl die nächsten Jahre keine Miete mehr zahlen brauchen. So bekloppt, dass man das nicht ernst nimmt, kann doch wirklich niemand sein. 

 

Der hat doch seine Bewährungsstrafe schon "abgesessen" - war ja vor drei Jahren.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden hat kuchenfreund folgendes von sich gegeben:

Aufs Maul" ist natürlich auch eine Lösung, muss man aber der Typ für sein. Ich bin es nicht, aber egal, jeder, wie er kann... 

Keine asynchrone Gewalt natürlich.

 

Der ist vorbestraft und vorbestraft und vorbestraft und mal wieder Bewährung und nochmal.....so ähnlich wird da die Sachlage sein..... für mich deutet das auf Resistenz gegen Briefe von Anwälten hin.

 

Ein kleiner Tip zur Auffindung:

Mahnbescheid beantragen...wenn darauf reagiert wird hast du die Adresse....wenn nicht sucht der Gerichtsvollzieher den für dich.

Funktioniert eigentlich ganz gut.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden hat Tanatos folgendes von sich gegeben:

 

Der hat doch seine Bewährungsstrafe schon "abgesessen" - war ja vor drei Jahren.

 

Die Bewährumgszeit kann bis zu 5 Jahre betragen. Und wenn er in dieser Zeit Mist baut, kommt, zusätzlich zur Strafe für die neue Tat, das eine Jahr Bewährung noch oben drauf. Abgesehen davon dürfte allerdings niemand für die gleiche Sache zwei Mal hintereinander Bewährung bekommen. Also von daher: Der wird auf jeden Fall einfahren, wenn er nochmal einen Roller klaut, unterschlägt oder wasauchimmer. 

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.


  • Posts

    • Hallo Markus!   Der Einfluss des Cutaways wird hier gut beschrieben: https://www.michu.ch/topic536/story1050.html Dann empfehle ich das Vergaser-Handbuch von Stein-Dinse:  Dellorto-Handbuch-2.1.pdf
    • Das war bei der 170 HD aber auch. Das ist aber nur wenn ich unterturig fahre und dann beschleunigen will. Wenn ich einen Gang nach dem anderen voll ausfrehe. Ist das nicht 
    • Also optisch kann man sich das nicht schön reden. Aber ich finde neue Ansätze immer gut und evtl. kann sich der ein oder andere davon ja inspirieren lassen und ne eigene Variante konstruieren.
    • Hallo an alle Scooteristen hier im GSF,   hab vor ein paar Jahren eine ET3 Baujahr 78 erworben. Diese wurde vom Vorbesitzer mit sehr viel Liebe und viel Recherche im GSF, aber auch mit knappen budgetären Mitteln zumindest motorseitig neu aufbereitet. Da unter anderem die Kurbelwelle eine Glockenconversion Marke Eigenbau mit Flex war, habe ich mich dazu beschlossen, das gute Stück neu zu revisionieren. Ausgangssetup vor Motorspaltung war ein 30er Polini PWK, 30er Ansaugstutzen mit Polini Tassi mit 4 Membranblättchen, ein PM130GG (Auslass trapezförmig auf zirka 70% aufgefräst, Überströmer aufgefräst,...) mit GS Road Kolben und Malossikopf sowie ein LTH Road. Steuerzeiten: um die 190° Auslass und um die 30° Vorauslass. Die einzige Verkürzung bei der Übersetzung war ein 4ter Gang mit 47 Zähne und Primär 25/69. Hatte damit aber ab und an Ganganschlussprobleme. Und leider war der Kickstarter O-Ring hinüber und die Mühle hat somit gesudelt. Diese Dinge haben mich jetzt zu einer Motorrevision bewegt.   Was ich mal sicher ändern möchte: Vollwangenwelle MAZZUCCHELLI RACE for SIP 54/104 statt der 51/97er Welle neue Kupplung (hab mir eine BGM Superstrong mit 16 XL Federn besorgt) neue elektronische Zündung mit variablem Zündzeitpunkt (z.B. SIP Vape Sport 12V) Nebenwelle mit kurzem 4ten und eventuell auch kurzem 3ten neuer Primärkorb mit Repkit (z.B. VMC Race aus Carbonstahl)   Bei den anderen Dingen bräuchte ich eure geschätzte Hilfe. Prinzipiell schauen alle Teile noch gut aus. Da das Setup aber definitiv drehzahllastig sein wird, stellt sich mir die Frage, ob ich die Teile nicht doch durch Tuningteile austauschen sollte. Gang 1. bis 3. (scheinbar original Piaggio, geradeverzahnt) und Nebenwelle 10/14/18/22 (eventuell original Piaggio, geradeverzahnt) -> tauschen z.B. gegen BGM0151SPO? Primärübersetzung DRT Racing Brevett 25/69 -> tauschen z.B. gegen BGM06526P? Antriebswelle und Schaltklaue (RMS Classic) -> tauschen z.B. gegen BGM Sport Komponenten? Was meint ihr? Sollte man diese Getriebeteile bei einem Setup um die 20PS tauschen? Falls nicht unbedingt notwendig, welche Nebenwelle würdet ihr mir für die vorhandenen Übersetzungskomponenten empfehlen (1-4 -> 58/54/50/47, Primär -> 25/69)? Oder ist das eh schon ein grundsätzlicher Topfen für die Rahmenbedingungen?   Frage zum Zylinder: Wunschziele wäre ein Setup mit dem sich der eine oder andere Gaswheely ausgeht :-). Ist das mit einem PM130GG und den genannten Rahmenbedingungen möglich oder müsste ich dann z.B. auf einen VMC144ET7 updaten? Mir ist klar, dass dann weitere Fräsarbeiten am Motor notwendig werden. Wieviel PS hat so ein VMC im PnP? Könnte ich den dann auch mit dem 30er PWK und größerer Bedüsung fahren oder brauch ich dann auch zwangsweise einen neuen Vergaser? Die Parmakit 144er werden ja teils mit bis zu 38er Vergasern befeuert.   Frage zum Auspuff: Hab im Forum die Tendenzen zum Franz rausgelesen. Wäre der wesentlich besser als der LTH Road? Wie ist der Polini Evo 1 im Vergleich dazu (der liegt bei mir in der Stellage noch herum)?   Danke für jeglichen Input im Voraus und LG
×
×
  • Create New...

Important Information