Jump to content

flipper242

Members
  • Content Count

    76
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by flipper242

  1. Da hast Du natürlich Recht, löten ist besser. Aber wenn du das auf fräst , kannst du Pech haben das du dir Wasser ins Haus holst. Da würde ich dann eher ein Kabel mit an den Stecker löten. Aber es ging mir sowieso um eine schnelle Reparatur, denn die Dinger kosten ja nichts.
  2. Auch wenn das Thema schon 10 Jahre alt ist, es wird bei Google gut gefunden. Das Massekabel was aus der CDI kommt und in Plastik eingegossen ist, ist mit dem BIANCO W Stecker verbunden. Es ist eine zusätzliche Masse. Sollte das Kabel also ausgerissen sein, kannst du von BIANCO W Stecker abgehend ein Kabel auf Masse legen.
  3. Moin, ich habe heute meine BigBox bekommen für PX80-150 - gestern bestellt war also schnell. Gerade angebaut, ging problemlos paßte perfekt. Nur die Feder die mit so einem schwarzen Metallochblech unten an der Lüfterradschraube eingehakt werden sollte paßt nicht, denn der weg ist viel zu kurz - null Federspannung möglich weil weit hinter Aufhängung. Also zwei Löcher in die Zylinderkühlrippen gebohrt Federn rein und gut. Klang sehr leise finde ich. Meine Referenz war bisher ein JL Performance (mit langem Dämpfer). Bin aber nur kurz auf- und abgefahren, muss mal sehen wie das ist wenn man läng
  4. @ Eydsoab soll das heißen, dass ZGPn als Neuware letzte Zeit oft Kernschrott, oder zu mindest qualitativ Mangelhaft sind? TAGS: Elektrik bricht zusammen Spannung von ZGP aber keine Spannung im Bordnetz Strom von ZGP aber sonst kein Strom Elektrik tod Elektrik ausfall Kein Strom Keine Spannung
  5. Moin um zum Schluß meines Selbstunterhaltungs-Thread zukommen....... Ich habs gefunden! Trotz neuer ZGP befand sich der Fehler auf selbiger, wurde wohl ein bisschen mit der Heißen-Nadel hergestellt das gute Ding. Was mich dazu anhalten wird, solche Teile vor Einbau genaustens zu inspizieren. Eine Lötstelle war nicht vorhanden. Ohmmeter sagte auch gleich: "ich will nicht gegen Null tendieren" und zu dem war der betroffene Spulendraht auch noch ein bisschen nach außen gebogen, so dass er am Polrad geschrammt hat Ach 1000 Worte und das Bild: So vorgefunden: dann das Aussehen verändert und so ha
  6. OK der Spannungsregler scheint es wohl nicht zu sein, war vorhin bei S&S und habe mir einfach mal einen geholt. Weiteres hin und her testen ergab dann: blaues Kabel trägt um und bei 13V~, stecke ich nun das blauen Kabel in den Regler sind es plötzlich 0.65 V~, erst wenn ich den Regler von Masse trenne erhalte ich wieder 13V~. Schliese ich dann die Verbraucherleitung an erhalte ich so ca. 7-8V~ Was könnte das sein? Viele Grüße Flipper Edit sacht: achso Zündgrundplatte ist neu.
  7. Moin, ich hab mir einige Topics durchgelesen und gehe nun davon aus, dass der Spannungsregler defekt ist. Aber davon ausgehen ist eben nicht 100%ig wissen. Also kurze Beschreibung: Bei laufendem Motor - Spannungsregler GGBCM (g) Am grau/grünen liegt nichts an (müsste doch eigentlich geregelte Wechselspannung sein oder?) (g) Am blauem Kabel liegt ungeregelte Wechselspannung (b) Am Ausgang vom roten Kabel liegt nichts an (müsste doch geregelte Gleichspannung sein oder? Am Kabel selbst liegt natürlich + von Batterie an) © Am gelben Kabel liegt bei geschaltetem Zündschloß 12V Gleichspannung a
  8. Danke ist mir bekannt.Gibt ja leider nichts her, ausser wechseln. ZGP und Polrad sind ja nicht gerade billig, um sie mal eben auf Verdacht zu wechseln. Kennt zufällig jemand die Werte die die einzelnen Spulen haben müßten? Danke ManuelAC, dass hab ich schon durch. Ich glaub dann wohl ich muss mal gucken ob ich nicht jemanden finde der ne PK 50 hat, wo ich mal eben nur umtauschen brauche. Falls das Niggo mitließt, hast Du zufällig, sowas in Neuendorf ´rum flattern?
  9. Hallo, habe ein Problem mit der Zündung. Hab vor 2 Jahren eine rostige kaputte PK für meine Freundin gekauft bzw. sie sich gekauft. Da waren zwar die Trittbretter etc. weg gerostet, aber der Motor lief. Nach zwei Jahren ist alles restauriert und jetzt hab ich keinen Zündfunken mehr. CDI habe ich in meine PX gehängt die funktioniert. 6-Pol Generator Widerstand zwischen grün & weiß 505 Ohm zwischen rot & weiß 110 Ohm, soweit ich weiß sind die Werte doch auch korrekt oder? Ebenso keine Masse auf grün vom Zündschloß zur ZGP, wenn Zündschloß auf ON (gemessen an der ZGP). Hat jemand noch e
  10. naja einen Grat weg schleifen. Also alle scharfen Kanten im Zylinder an den Ports verschliffen, damit der Kolben auch ja nicht irgendwo hängen bleibt
  11. moin vespa nickel, ich fahre ähnliches setup nur mit membran und gefrästem Motor, der Zylinder ist nur entgratet, Vergaser 125 HD, 48 ND, Mischrohr 262 und X3 Nadel hab null probleme mit klingeln oder ähnlichen ..Kerzenbild ist bei mir auch noch bisschen so, als wäre es zu Fett vielleicht hilft es
  12. ich hatte die kombi auch mal, allerdings weil ich mir schon alles langsam zugelegt habe um mehr zumachen. ALso 139, si24 (also noch drehschieber) und sip performance ging gar nicht gut, da lief bei mir der schöne (optisch) pinasco auspuff am besten - ich glaub mal da wäre allgemein ein umgeschweißter t5er nicht schlecht, was man so liesst. mit 139er , 28er, membran und sip performance ging das dann schon deutlich besser (22er Kulu) zZ 166er und wieder original puff, weil mich momentan der krach nervt. hab da ne idee die ich mal mit dem niggo hier johnny13 verbasteln möchte, aber zur zeit lieg
  13. oder nach einer kaputten KuWe hab ich mir das mal zugelegt
  14. @Torsten30 hab gerade mal geguckt besitze zwar ne PX alt aber ein Lussotank und der Tankgeber war noch noch drin, da habe ich mal nachgemessenund du dürftest richtig liegen. Mein Tank war knapp 1/4 gefüllt hatte exakt 200Ohm, dann habe ich ihn fast bis zum Rand gefüllt, so dass es bei Seitenständer nicht heraus schwabbt und hatte dann 18Ohm messen können. Vielleicht hilft es jemanden. Gruss
  15. da ich das auch vorhabe hatte ich letzten Winter bisschen gestöbert und bin bei mehreren Leuten (nicht unbedingt Vespisti) auch auf das Problem gestoßen, einige haben den Acewelltankgeber eingebaut, dann ging das meistens http://www.acewell.de/Kraftstoff.122.0.html
  16. die haben ein Grundfarbsystem und mischen selbst an.
  17. um frogger noch zu ergänzen achte darauf das dein Roller kein Alkydharzlack oder sowas ist, sonst gibts ne schöne Reliefoberfläche. Daher mach ich eigentlich immer alles blank, dann guten Epoxyfillerprimer oder eben gute Epoxygrundierung und Filler. Nach Trocknung schalischalaschaleif, gegebenfalls Spachteln und nochmal Fillern wenn du genau bist noch mal Kontollspray ...als wie pepper_hh schon linkte Autolack 21 hat ne prima Anleitung, habe letztes Jahr nach 10 Jahre Lackierungs abstinenz dank dieser Seite mein Erdbeerkörpchen lackiert (in der Garage sogut wie keine Staubeinschlüsse!!! Und
  18. hat zufällig jemand das ding auf einem 166er getestet, mir geht mein sip performance nämlich klanglich auf die Nüsse. Klingt zZ wie ein Rennbot - so Proprider falls das jemand kennt (http://www.rennboot.de/lexikon/bilder/proprid.jpg) - , geht jedenfalls gar nicht und schon gar nicht unauffällig. Mein Setup momentan 166er Membran (Malle) 28phb hp4 sip performance
  19. jep hatte ich damals auch so gemacht, da es zu meinem Roller eh keinen Brief mehr gab war das was mal Baurat hiess eh angesagt und man hat mir ohne weitere Fragen 81 KM/H eingetragen
  20. ja die gute Literflasche ohne Markiereung da hab ich mich wohl verschätzt. Aber ich hatte die Bremstrommel noch nie ab, ohne auch den Motor aus- oder auseinandergebaut zu haben, daher kams mir spanisch vor
  21. da waren doch tatsächlich 325ml Öl drin, dass wird es dann wohl gewesen sein
  22. zu deutsch, wenn man die Bremsbacken wechseln will erstmal Getriebeöl ablassen!!??!!
  23. um ganz sicher zu sein: also so bald man die Trommel abnimmt, würde Getriebeöl austreten Danke
  24. Hallo, ich demontierte die Hinterebremstrommel um zu gucken was die Beläge so machen, kaum hatte ich die Trommelabezogen trat Getriebeöl an der Hinterachse aus. Dichtet die Trommel zur Welle hinab und ist das normal?? Da ich das noch nie bei eine PX gemacht habe, kommt es mir nur komisch vor wie der Simmering sitzt. Bei Autos etc. wird ja das Gehäuse und die Welle gedichtet, hier sieht es so aus als würde der Ring zuweit vorne sitzen und die Welle gar nicht abdichten. Hab davon mal ein Bild gemacht, ist der sitzt so ok ?? Danke
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.