Jump to content

discotizer303

Members
  • Posts

    10281
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    7

Everything posted by discotizer303

  1. 95A gibt dann auch die richtige Haptik ;)
  2. Leider nein. Meiner hat auch die Grätsche gemacht, ist aber Gott sei Dank montiert und der Bruch ist nicht sichtbar.
  3. wobei man sich durchaus der Problematik bewußt sein sollte. Nicht abgemeldete Karren, geklaute Karren, Karren vom Schrott, usw. Wenn man keine Papelles hat wird´s schwierig. Mit den nötigen Dokumenten, dürfte die Anmeldung nicht die Hürde sein.
  4. Sehr schöner Stuhl! Die 160er ist für mich die schönste Spanierin. Bei der Zulassungsstelle hast du aber seeeehr viel Glück gehabt. Die checken nicht die Abmeldung. Was sie aber überprüfen können, ist ob das Gerät gestohlen wurde. Durch diese Hölle musste ich gehen. Ich hatte jedoch keine Papiere.
  5. und es wird auch nicht stabil genug.
  6. Guter Tipp. Wobei 25% Infill schon sehr wenig ist. Ich drucke das Gummizeugs immer mit 100%.
  7. Cool. Flexzeugs soll man ja nur mit 20mm/s drucken. Bei mir hat es mit dem Ender (ich habe mit 95a gedruckt) am Anfang auch geklappt. Nach einigen Schichten trat genau dasselbe wie bei dir auf. Es gibt wohl noch eine Bowde (die "Blaue"), die diese Probleme lösen soll. Bei mir war die Düse zudem so verstopft, das zudem nichts mehr ging. Welches Filament verwendest du?
  8. TÜV-Gutachten hier: Viele Fragen ganz einfach beantwortet hier:
  9. Ganz wie du möchtest. Sind ja deine Nerven
  10. Es muss natürlich eine KUWE sein, die mit zwei großen Lagern läuft. Klar. Hier der Link zum MV Topicnavigator: Hier der Link zu Pholgix´ Topic:
  11. Würde aber erstmal mit PLA anfangen. Dann kannst du gut einschätzen, wie die Maschine läuft. Flexibel drucken ist dann noch eine andere Sache.
  12. Genau das soll doch dabei herauskommen. Ein Vergleich mit Nennung der Parameter und meinetwegen noch Slicer, Filament, Tuning usw. Man soll sehen und vergleichen können. Unterschiede beim Filament: gibt's halt. Das wäre mir erstmal wurscht. Ich bin der Meinung, man sollte nicht alles im Voraus verkomplizieren. Wir sind nicht Stiftung Warentest, sondern Praktiker.
  13. schau mal in Pholgix Topic, da steht alles drin. Über den Topicnavigator findest du da hin.
  14. wir wollen vergleichen. Sowas wie hier fände ich ganz gut: https://www.thingiverse.com/thing:3366827 Wir müssen das auch nicht machen. Ich persönlich habe keine Zeit den ganzen Tag auf den Druck zu warten.
  15. das Teil ist viel zu komplizert. Eine einfachere Geometrie ist besser. Druckzeit so 1-2 Stunden. Ein Lagerbock zum Beispiel, oder irgendein Flansch.
  16. sehe ich genauso. Bleiben wir am besten bei der Standardbestückung. 0,4er Düse und PLA.
  17. Tuning ist auch meist nicht unbedingt erforderlich. Ich einen Anet A8 und einen Ender 3. Vom Ender sagt man, er würde ohne große Umbauten gut funktionieren. Kann ich bestätigen. Bei TPU allerdings muss er passen. Zumindest bei meinem Material. Dafür muss der A8 ran. Denke Mal gleiches gilt für den Anycubic. Generell würde mich Mal interessieren, wie viel besser "Nichtspielzeugdrucker" ihren Job machen. Wir könnten uns ja Mal auf ein Referenzteil einigen, jeder druckt es und stellt ein Bild vom Ergebnis ein.
  18. Der Zug ist falsch verlegt! Er muss vom Widerlager am Hebel in einer Schlaufe im Uhrzeigersinn verlegt werden, dann klappt das ohne weiteres.
  19. Dialogannahme. Nervig eher, dass man deutet, das hier schnell und unkompliziert verfahren wird
  20. hatte ich doch weiter oben schon in die Runde geworfen.
  21. deine Signatur hat sich nicht wesentlich verbessert. Eher verschlechtert. Ist aber hier in den Redensarten, die einem auf den Sack gehen gut aufgehoben.
  22. eine alte Kaskade zu scannen würde vermutlich auch genügen.
  23. Am einfachsten wäre vermutlich ein Gipsmodell mit anschließender Modellage. Oldschool halt.
  24. Da braucht man einen ganz schön großen. Also Drucker. Ansonsten mit dem CAD- Programm deiner Wahl konstruieren und irgendwo drucken lassen.
  25. sollte meiner Ansicht schon mit PLA funktionieren. Kommt halt ein bisschen auf den Drucker an. Nacharbeit wird vermutlich nötig sein. Probieren würde ich es auf jeden Fall.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.