Jump to content

Champ

Globaler Moderator
  • Posts

    12884
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    60

Everything posted by Champ

  1. Gut erholt wieder in Deutschland gelandet und den Temeratursturz von ca. 25 Grad auch einigermaßen verpackt. Der Party am Feitag steht also nichts mehr im Weg. Nach so langer Abstinenz hoffe ich möglichst viele bekannte Gesichter wieder zu sehen.
  2. Champ

    Lebensversicherung

    3 Gründe warum ich keine Lebensversicherung abschließe: 1. ich habe nicht vor zu sterben 2. wenn ich doch irgendwann sterben sollte, sollen meine Nachkommen gefälligst selber für sich sorgen 3. ich habe bereits eine Lebensversicherung (von Ephraim Kishon, ca. 30 Jahre alt, aber doch top aktuell)
  3. Ab morgen bin ich im Urlaub und komme erst am 3. Januar wieder. Daher eröffne ich jetzt schon mal dieses Topic für: The Big Soul Bang Dance Freitag, 07. Januar im Big Eden Berlin (eine wirklich umwerfende Location) Kurfürstendamm 202, U-Bhf. Uhlandstrasse/Adenauer Platz Ab 22 Uhr Open End Black 60s Uptempo Tunes, Rare Soul Dancefloor Monsters, R+B Monsters DJs: champ (soulflat), mr. blowfish (shotgun club), joe travolta (roter salon, beat club dessau), bobby phantom (soul bang) weitere Infos unter www.soulbang.de
  4. Auf diesem Wege noch mal vielen Dank an alle, die mit uns gefeiert haben. Wir freuen uns schon auf den nächsten Soul-Cellar Nighter, Ihr hoffentlich auch.
  5. Wer nur auf einem Treffen war darf sowieso nicht mitspielen! Ich fand das mit dem Download eigentlich schon super modern...immerhin habe ich einen Internetanschluß!
  6. Der Druck ist nicht das Entscheidende, im Gegenteil, unter Umständen kann man sogar mit geringeren Drücken bessere Ergebnisse erzielen. Wichtig ist die Luftmenge, die der Kompressor liefert. Sollte normalerweise bei der Strahlpistole angegeben sein, welche Luftmenge der Kompressor wenigstens liefern muß. Meines Wissens sind diese einfachen Baumarktkompressoren mit relativ kleinen Behältern (20 oder 30 Liter oder so) dafür einfach nicht zu gebrauchen. Dann spielt natürlich noch das verwendete Strahlgut eine entscheidende Roller. Weitere interessante Infos zum Strahlen findest Du auch in der aktuellen Classic-Scooter (Ausgabe 16).
  7. Das war eigentlich so gedacht: PDF Dokument ausdrucken, von Hand ausfüllen, per Post oder Fax an uns (ich bin halt etwas altmodisch). Du kannst mir aber auch einfach Deine Bewertung als formlose Email schicken oder die Seite aus der Classic-Scooter kopieren oder sonstwie.
  8. Ich habe gerade die Info bekommen, daß es diesmal noch eine Extra Cocktail-Bar mit leckeren Cocktails, wie z.B. Caipirinha, etc. geben wird!!!!
  9. Für die Saison 2003 haben wir zum ersten mal den Classic-Scooter Award für die beste Schaltrollerveranstaltung und besondere Highlights vergeben. Aufgrund der sehr positiven Resonanz wird es auch den Classic-Scooter Award 2004 geben. Die Wahl dazu trefft Ihr - die Besucher entsprechender Veranstaltungen! Den entsprechenden Fragebogen findet Ihr in der aktuellen Classic-Scooter oder als Download auf www.classic-scooter.de Dort sind auch die genauen Kriterien erklärt. Um so mehr Rollerfahrer abstimmen, um so objektiver ist die Wahl. Letztendlich profitiert Ihr alle davon, denn wir verstehen den Classic-Scooter Award als Ansporn für Veranstalter, etwas Tolles für Euch auf die Beine zu stellen. Ihr könnt natürlich auch gerne Eure Highlights der Saison hier in dieses Topic schreiben, dann legt mal los!
  10. Und nicht vergessen: Einlass ab 20.00 Uhr, Konzertbeginn 21.00 Uhr! Gleichzeitig gibt es im "Soul-Cellar" auch schon Musik vom Plattenteller.
  11. Champ

    was werden, wenn

    Alte Ruhrgebiets-Volksweisheit: Wer nichts wird, wird Wirt - ist auch dies ihm nicht gelungen versucht er's mit Versicherungen!
  12. Ich finde eigentlich nicht, daß seit 10 Jahren das selbe gespielt wird. Die Musik unterliegt einer permanenten Entwicklung. Wurde früher in erster Linie "Disco"-Soul á la "Disco in Flammen" gespielt sind inzwischen wirkliche Northern Soul Klassiker (wie z.B. "Crook his little Finger", "Third window from the right" etc.) beliebte Floorfiller auf Scooter Runs. Das Problem für Leute, die sich intensiver mit der Materie beschäftigen, ist allerdings, das diese Entwicklung viel zu langsam voranschreitet. Bis ein "neuer" Song bei der breiten Masse etabliert ist, muß er so oft gespielt werden, daß er denen, die sehr aktiv sind, dann schon wieder aus den Ohren rauskommt. Richtig ist natürlich, daß ich für meinen Teil auf einem Run oder Scooter Nighter anders auflege als auf einem Northern Soul Allnighter. Auf einem Northern Soul Allnighter wird halt Northern Soul gespielt, der auch einen gewissen Anspruch hat. Auf Scooter Runs muß durchaus auch Platz für Sixties, Mod, Ska und sonstige artverwandte Musikrichtungen sein. Da steht schon die Party im Vordergrund (was nicht heißen muß, daß man sämtliches Niveau über Bord schmeißt). Ein DJ der diesen Unterschied nicht sieht ist meiner Meinung nach auf einer der beiden Veranstaltungen fehl am Platz. Es sind halt zwei verschiedene Arten von Veranstaltungen, zwar artverwandt und mit gewissen Überschneidungen, aber auch genauso mit bestimmten Unterschieden. endlich mal jemand, der mich versteht... dazu fallen mir nur zwei Dinge ein: 1. gegen Punkrock habe ich nichts, im Gegenteil, es gibt da einige gute Sachen. Leider wird der Begriff Punkrock in letzter Zeit aber mehr und mehr für jeden Dreck mißbraucht. Irgendwelche Hansipansels produzieren Krach und meinen sie wären Punkrocker 2. in den letzten 2 Dekaden gab es schon diverse Angriffe auf den guten Geschmack innerhalb der Rollerszene: Techno, House, exzessiver Schlagerwahn und noch mehr schauerliche Geschichten, an die ich mich gar nicht mehr erinnern mag. Letztendlich sind all diese unsäglichen Trends auch alle wieder verschwunden und meist auch die Propagandisten der selbigen gleich mit (in der Regel war es kein großer Verlust für die Szene). Soul / Sixties etc. (in welcher Form auch immer), die ursprüngliche Musik hat sich gehalten, genauso wie die Leute, die wirklich Interesse an richtigen Rollern haben
  13. Jetzt ist es gar nicht mehr lang. Wer vor Weihnachten sowieso noch etwas bei Soulflat bestellen wollte kann dies auch bis Samstag vormittag vorbestellen und sich die Sachen ins FZW mitbringen lassen. Spart Portokosten! Wichtig: ab 2. Dezember machen wir Betriebsferien, wer also noch ein paar Weihnachtsgeschenke benötigt, sollte die Gelegenheit nutzen!
  14. Die alten Fuffis gab's doch auch als Mofa (ich glaube in GB & F). Unten schmalere Trittbleche, Pedale und eine Freilaufnabe auf der Hinterradbremstrommel. Auf der Custom-Show in Antwerpen stand vor 1 oder 2 Jahren so ein Teil, recht witzig und hat Stil.
  15. Die alten Fuffis gab's doch auch als Mofa (ich glaube in GB & F). Unten schmalere Trittbleche, Pedale und eine Freilaufnabe auf der Hinterradbremstrommel. Auf der Custom-Show in Antwerpen stand vor 1 oder 2 Jahren so ein Teil, recht witzig und hat Stil.
  16. Bei einem 4-Takt Motor mag das ja Sinn machen, aber ich Frage mich was das bei einem Vespa-Motor bringen soll. Oder hat hier irgendjemand schon von einem Vespa Motor gehört, der aufgrund von Metall-Partikeln im Getriebeöl zu Schaden gekommen ist? Die Dinger laufen doch sogar komplett ohne Öl eine ganze Weile ohne das nenneswerte Schäden entstehen. Also ich glaube kaum, daß das Schaltkreuz mit Magnet in der Ölablassschraube länger hält.
  17. no risk - no fun das Ganze heizt sich im Dauerbetrieb natürlich schon erheblich auf, wenn man dann im Vorfeld schon aufgeheizt hat, können unter Umständen Temperaturen entstehen, bei denen Waschbenzin gut verdampft und in kleinen geschlossenen Räumen zu Explosionsgefahr führt. Die Reinigungswirkung ist aber wirklich überzeugend. Also nur in gut belüfteten Räumen, nicht Rauchen und nicht übertreiben (mit der Temperatur) - dann geht das schon.
  18. Also zunächst mal zu den Gesunheitsrisiken: die Schwingungen bei professionellen Ultraschallgeräten sind durchaus geeignet Knochenbrüche zu verursachen. Allerdings nicht, wenn man kurz ins Becken packt um Sachen rauszuholen. Dazu müßte man schon längere Zeit die Hand reinhalten und das macht eh kein vernünftiger Mensch. Vor allem nicht, wenn man "ordentliche" Reinigungsflüssigkeit benutz, dann hat man nämlich noch andere Probleme. Für Vergaser, Benzinhähne etc. ist am besten Waschbenzin pur. Damit bekommt man in der Regel auch sehr hartnäckige Verschmutzungen weg, allerdings ist es nicht mit ein paar Minuten getan, einen Vergaser muß man auch schon mal eine halbe oder eine Stunde drin lassen. Dann kann man allerdings davon ausgehen, daß auch unzugängliche Stellen gereinigt sind, das ist ja gerade der Sinn des Ultraschallgerätes, daß die Schwingungen überall vorherrschen. Sonstige Verschmutzungen reinigt man zuverlässig mit einem Gemisch aus Wasser, Ammoniak (gibts in der Apotheke) und Spülmittel. Mischungsverhältnis ist abhängig vom Verschmutzungsgrad.
  19. In der Oldtimer Praxis von November steht ein ausführlicher Bericht wie man selber Kunststoffbeschichtet. Auf der Fighterama habe ich den Knaben getroffen, der das Equipment dafür vertreibt, hört sich alles ganz plausibel an. Hat da schon jemand Erfahrungen mit gemacht? Ist hier jemand, der sich diese Grundausstattung gekauft hat, oder einen Bekannten hat, der damit Arbeitet? Bin an dem Thema interessiert und wüßte gerne, ob sich das in der Praxis für Hobby-Bastler bewährt.
  20. Champ

    Classic - Scooter

    Classic-Scooter 16 ist jetzt fertig. Der größte Teil der Hefte ist am Samstag zur Post, der Rest heute. Sollte also in den nächsten Tagen eintreffen. ... und vergesst nicht uns Eure Stimmzettel für den Classic-Scooter Award zu schicken. Den Fragebogen findet Ihr in der neuen Classic-Scooter oder als PDF-Download unter www.classic-scooter.de
  21. Na dann seht mal zu, bei der Gelegenheit kann er sich dann gleich seine Classic-Scooter bei mir abholen (und sehen, was ich aus seinen Bildern gemacht habe - die Damen in der Binderei waren jedenfalls entsetzt...)
  22. Hallo, mein Rennroller ist eine GTR, ist quasi die letzte Baureihe der TS, nur leicht überarbeitet. Ursprünglich ist es wohl ein Roller aus der Schweiz, der dann aber jahrelang in Griechenland gefahren wurde. War übrigens auch einer mit Getrenntschmierung (wenn jemand Interesse an dem Tank oder dem Motorgehäuse hat kann er sich ja bei mir melden). Leider war der Roller schon relativ verhunzt als ich ihn bekommen habe, die Farbe ist allerdings noch der Originallack.
  23. Auf Runs werden ja auch verschiedene Musikrichtungen gespielt. Unter anderem auch Northern Soul, aber nicht ausschließlich. Damit wäre jedoch noch nicht die Frage beantwortet, was Du denn nun unter Northern Soul verstehst. Bislang wissen wir nur, daß die Musik auf Runs es nicht für Dich ist.
  24. Also mit der Soulfaust ist das so eine Sache, ich habe da schon die verschiedensten Geschichten gehört, wie es dazu kam. Leider ist es schwer nachzuvollziehen, was davon tatsächlich wahr ist und was nur durch Weitererzählen im Lauf der Jahre dazugedichtet wurde. Die Verbindung mit Black Power liegt natürlich nahe, aber ganz so einfach ist es auch nicht und vor allem erklärt das nicht, warum die Faust Symbol für eine Szene geworden ist, die in erster Linie aus Weissen besteht. Vor allem ist eins zu berücksichtigen, die Northern Soul Szene war eigentlich nie politisch motiviert, im Gegenteil, eigentlich war die ganze Szene extrem darauf ausgelegt den Alltag, Probleme, Politik etc. zu vergessen. Drogen, Alkohol und nächtelange Party, Tanzen bis der Arzt kommt, da ist kein Raum für hochgeistige Diskussionen, wie man die Welt verbessern kann, man will Ihr entfliehen. Die Woche übersteht man dann wieder dank der Vorfreude auf die nächste Party am nächsten Wochenende...
  25. Am Wochenende war ich auf der Custom-Show in Paris und habe mich dort mit ein paar Leuten über Schaltrollerrennen unterhalten. Es gibt durchaus auch einige Franzosen, Belgier und Holländer, die Interesse an Schaltrollerrennen haben. Teilweise sind die auch vor einigen Jahren schon Rennen gefahren. In Frankreich selber ist es inzwischen aber wohl relativ schwierig so ein Rennen auf die Beine zu stellen, da die Betreiber von Rennstrecken meist teure Lizenzen verlangen (zumindestens war es daß, was ich verstanden habe). Ein Franzose hat mir z.B. erzählt, das er seinerzeit auch mit seiner Renn-Lambretta beim Schaltrollerrennen auf dem Panonia-Ring mitgefahren ist. Er hat den Roller immer noch und würde auch zum Run&Race oder auf andere Rennen in Deutschland oder Österreich kommen. Wenn die frühzeitig die erforderlichen Informationen bekommen sind bestimmt ein paar Leute dabei. Wie sieht es mit dem neuen Reglement aus? Gibt es das auch schon in Englisch? Falls nein, wer könnte es übersetzen? Wäre doch schön, wenn das ganze noch ein wenig internationaler würde, dann ist es letztendlich doch egal wieviele Rennen in welchem Land stattfinden, wenn Fahrer aus ganz Europa mit dabei sind.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.