Jump to content

creatvesign

Members
  • Posts

    219
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    BA - City

Recent Profile Visitors

1232 profile views

creatvesign's Achievements

expert

expert (4/12)

10

Reputation

  1. Hi, nein, bin da immer sehr faul. Zum Schrauben brauch ich Lust und die hab ich selten Sollte aber im Oktober noch der ein oder andere schöne Tag sein, werde ich das dieses Jahr sicher noch angehen und hier reinschreiben. Ich hasse nämlich so Themen, die ein Problem aufzeigen und zum Ende hin kein Feedback mehr kommt.
  2. So, also hier mal ein kleines Zwischenfazit: 1. Gang geht im Stand weiter 50/50 rein. Rollt man den Roller leicht (wenige cm) machts Klack und er ist sofort drin. 2,3,4 immer unproblematisch. Ich habe jetzt noch die Idee, dass die Zughülle für den 1. Gang (die ca. 8cm lange untem am Motor) ca. 1 cm zu lang ist und sich ganz leicht biegt. Die Tausche ich als nächstes aus und berichte. Zum Pilz: Nachdem die Grundplatte so zu der Federaufnahme ausgerichtet wurde, dass die Neigung der Federn minimal ist (Es gibt 3 Stellungen bei denen das Loch Grundplatte-> Korb fluchtet , aber jede dieser Stellungen bedeutet für die Federn einen anderen Winkel) geht die Kupplung leicht und der Pilz wird nicht mehr zermahlen. Vorher: 50km -> von 16,5 auf 15mm und faktisch defekt. Jetzt: 200km und kein Abrieb. Einzig fiel mir auf und daher schreibe ich auch: Der Aufnahme des Hebelarms am Pilz sieht man eindeutig an, dass sie nicht mit der Kraft klarkommt und sich aufarbeitet. Durch den Grat entsteht in der Führung eine Blockade, der Pilz bleibt draußen und nudelt sich ab. Das schieb ich jetzt aber wirklich auf die Qualität des Nachbaupilzes, der ja hier an jeder Stelle bestätigt wird, dass der nix ist.
  3. doch, ich! Ich kann mich gar net satt sehen an der schönen mit dem dicken Arsch Und nochmals mein Aufruf zum nachsehen in den Heizungskellern. Halbwegs komplett, laufender Motor, Deutsche Papiere zahl ich sofort 4.000 ohne groß nachzudenken und mache mir den Heizungskeller voll mit Gs-en
  4. Die Traverse ist bei der GS3 so dick, die rostet idr nicht wie die PXen. Schaut aber komisch aus, stimmt. Kotflügel vorne die Welle gehört so, oder meintest Du die Art der Welle? ich erkenne da allerdings kaum etwas. Der Schriftzug scheint der hohlgeprägte zu sein und das Schlitzrohr wirkt auch original. (Beides wird ja mittlerweile in Gold aufgewogen) Lackierung, ok, aber mal ehrlich: Die Dinger stellt keiner mehr vor die Haustür in den halbfeuchten Bereich oder fährt bei Wind und Wetter zur Arbeit. Was soll da noch rosttechnisch passieren? Gibt klar Abzüge beim Preis, aber es ist immernoch eine GS3 in silber und nicht in Pink, Camouflage, etc. 2 Bilder in der Preisklasse ist einfach zu wenig, auch ein Video vom Motorlauf gehört dazu. Pauschal, wenn die im Netz steht mit den 2 Bildern und man schnell sein muss, werfe ich mal 5k glatt in den Raum. die oben vorgeschlagenen 4: Wenn jmd ne GS3 hat, die läuft und nahezu komplett mit D-Papiere und die für 4 abgibt, bitte kurz melden-> nehm ich!
  5. Meine Güte, der Preis ist mir scheißegal letztendlich. Aber wenn jemand mir eine Frage stellt hab ich gelernt zu antworten oder wenigstens mich zu äußern dass ich mich dazu nicht äußern will. Alles andere ist unhöflich. Und ein Forum(Community!) ist nunmal auf Hilfe, Höflichkeit und Danke und Bitte aufgebaut.
  6. naja, Gemaule..... Eigentlich hab ich ihm noch Tipps gegeben wie er schnell 800€ verdient und runtergesprochen habe ich sie ihm auch nicht. Aber: Er hat höflich gefragt. Ich hab höflich geantwortet. Ich hab höflich gefragt, er hat gar nicht geantwortet. Erkenne den Fehler. VG
  7. ... war ja klar: Beratung: Nehm ich, Einstellmöglichkeit: Nehm ich Infos für andere: Neee, die behalte ich für mich. Und falls jetzt das Argument kommt, dass er das hier nicht gelesen hat: Zur Preisreduzierung konnte er ja auch alle 2 Tage vorbeischaun.
  8. ...wäre jetzt wirklich interessant zu erfahren, was Du bekommen hast und ob Du sie vorher noch zum laufenb bekommen hast. VG
  9. 4 Px 80 Olack, ok 1650, p125x, super olack, Kurbelwelle zum wechseln, sonst echt gut, 1500 p80x mit Px125 Motor und Dr177, nix eingetragen, olack 1575 px200, olack, zylinder zum Tausch, rest gut, 2450 und bei 5 weiteren Verkäufen indirekt beteiligt. Man muss bei mir dazusagen ich hab kei e Lust auf Gelaber, Einstellen und am Besten am selben Tag verkauft. klar ist das nicht die letzte Mark rausgepresst, aber der halbe Gewinn liegt ja im Einkauf ☺️
  10. ....Sorry, wenn ich jetzt wieder dagegen sprechen muss. Die aufgerufenen Preise sind faktisch nicht realisierbar und in Anbetracht der Lage in der Welt, der vermutlichen Rezession und den exorbitanten Energiepreisen und der daraus erwarteteten schlechten "Anleger"stimmung, zahlt das gar keiner mehr. Die, die sich sowohl die Spritpreise als auch Gaspreise leisten können, wollen ein Vorzeigemodell, weil Geld keine Rolle spielt, also PX200, Rally, Sprint. Und dann haben die auch keinen Bock sich ihr Chinohöschen schmutzig zu machen, indem sie nen Zug nachstellen müssen. Ja nicht mal Druckluft in die Reifen pumpen müssen. Also muss die geleckt sein, Original sein oder wenn ganz viel Asche da ist ne schöne Messerschmidt mit 12V und versiegelter Patina. Die Standardvespafahrer (a nach B, Spaß am fahren zur Arbeit) legen dafür 12-1500 hin, wird aber schwierig, weil (siehe oben) die gerade andere Probleme haben. Naja und die "Vespasammler" stellen sich das Ding für nen 1000er in die Ecke der Garage und warten drauf, dass der Preis langsam steigt. Achja: das ist keine Einschätzung/Abschätzung des Rollers. PX ist immer schön, aber eine Abschätzung des Marktes.
  11. ...also wie meine Vorredner geschrieben haben: Ich würde hier mit wenigen Handgriffen relativ viel rausholen. Ich geh jetzt auch mal davon aus, dass die nix dramatisches hat wegen des Anspringens: Einmal Vergaser, Tank ok?(neuer Sprit), Züge ok, neue Batterie rein, TÜV sind 3 Stunden Arbeit, 50€ investiert, aber 500-800€ an cash rausgeholt. Schneller verdient man selten Geld. Der potentielle PX200 Käufer (zumindest in dieser Preisregion) hat idR null Ahnung von der Materie, er erwartet eine laufende PX mit TÜV, die schön glänzt und blinkt. Der kauft auch die PX 200 nur deshalb, weil er gehört hat, dass das die einzig wahren sind.... Nur mal als Beispiel: ich hatte ne PX125alt, Olack weiß , DR177, CosaKupplung, 10 Jahre gestanden. Hatte null Bock auf Arbeit und hab nicht mal probiert zu starten, inseriert für 1000€, Null Anrufe. Tank sauber gemacht, neues Getriebeöl(Kupplung war verklebt), einmal poliert, Batterie rein, Vergaser zum TÜV gefahren, wieder inseriert 1950€ nach 20 Minuten. Was ich auch festgestellt habe: Der potentielle Käufer hat auch keine Lust auf Hänger etc., Ding anmelden und das Gefühl geben er kann auf eigener Achse überführen, nochmals mehr Interessenten. Hier im Forum werden vermutlich die ersten ab 2600 interessiert sein und dann eben wegen der vermutlich schnellen Mark die sich draus machen lässt. Für den "Endkunden" ist die weder preislich noch technisch attraktiv. ..Achso aber nochmal: Schöner Roller!
  12. ...also jetzt bin ich wirklich gespannt. Das die PXen bei Egay um die 4000 angeboten werden, stimmt und da gebe ich meinen Vorrednern recht. Das man aber 4000 bekommt, wage ich zu bezweifeln, insbesondere in dem Zustand. Nennt mich kleinkariert, aber für um die 4 Mille und dann sind nicht mal Ständerfüße dran (Von Alu will ich mal gar nicht sprechen und auch nicht vollgetankt und auch keine neuen Züge etc.) .... ok, Kosten sind alle überschaubar, aber bei 4 reden wir von perfekt.Bzw. würde ich bei 4 erwarten, dass da kein Cent mehr reinfließt die nächsten 2 Jahre, also keine Zündkerze, kein Tachoritzel, ja nicht mal etwas Fett am Kupplungshebel Hier springt die gute nicht an, hat keinen TÜV und auch sonst (siehe Kotflügel vorne Naht) kann ich keinen geleckten Zustand sehen. Jetzt nicht falsch verstehen und ich spreche der PX auch nicht das Potential für 4 ab, aber so angeboten bin ich gespannt ob sie über 3k weggeht bzw. der Verkäufer überhaupt für "so wenig" verkauft.
  13. ja, eben, mache ich ja nicht. Da schläft mir ja die Hand ein.
  14. Kurzes Update: Ich habe Heute die Kupplung eingebaut. Kupplung geht jetzt butterweich, würde fast behaupten wie die Cosa. Ist das auch schon einmal jemandem aufgefallen, dass trotz der fluchtenden 3 Löcher von Grundplatte und Korb eine andere Stellung der Federn in der Grundplatte eintritt? Bei der PX gibts ja nur ein Loch was fluchten muss, da ist es eindeutiger. Folgendes fiel mir auf: der erste Gang lässt sich nunmehr vom Leerlauf in 50% der Fälle einlegen und in 50% nicht. Ebenso übrigens wie der zweite Gang. Rollt die Vespa ist alles kein Problem und jeder Gang lässt sich einlegen. Rolle ich auf eine Ampel zu und schalte runter bis in den ersten um anschließend in den Leerlauf zu schalten (keine Lust auf ständig gezogenen Kupplung) kann ich dann beim losfahren direkt in den ersten schalten. Fahre ich auf die Ampel beispielsweise im dritten zu und schalte dann an der Ampel in den Leerlauf. Dann habe ich beim losfahren die 50/50 Chance. also 48% mehr Chancen als vorher. Ich bin jetzt ehrlichgesagt am überlegen ob ich das jetzt mal 200km beobachte, ehe ich die Schaltraste ausbaue - auch deshalb da ich etwas Respekt vor dem einfädeln habe, was manche hier immer mit diversen Schimpftiraden kommentieren
  15. Top, Danke. Wladimir und labu Insbesondere auch für den Tipp worauf ich achten muss. Berichte sobald ich die Muße gefunden habe, die Raste auszubauen. Sollte zwischenzeitlich jemand noch andere Ideen habe. Gerne. Ja, wie gesagt: Die Kupplung muss man jetzt testen. Sollte letztendlich alles nix sein, tendiere ich auch zu ....Y lieber dann einmal richtig als ständig ein anderes Problem
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK