Jump to content

aenolen

Members
  • Content Count

    105
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

19 Good

About aenolen

  • Rank
    member

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Graz
  • Scooter Club
    -

Recent Profile Visitors

734 profile views
  1. SIP- Zange runter, PM rauf, funktioniert 1a. Vermute also das die restliche Bremsanlage nicht das Problem war
  2. Ist der Plan, die PM probier ich noch, aber ohne große Erwartungen. Original kommt als Plan B mit.
  3. Das ist die abgescherte Dichtung vom Kolben, nagelneu eingebaut wie geliefert oder nach Revision mit Bremsenfett eingebaut hält beides nicht Blech ist verbaut. Pfeil habe ich keinen gefunden, aber die breitere Seite ist wie auf den Fotos vom sip oben.
  4. Die schaut sauber aus, ich wechsle einfach auf PM und wenn die nix bringt zurück auf original.
  5. Das mit dem Taumelschlag ist mir neu Bremsscheibe (Polini schwimmend) und Bremsleitung (Stahlflex) wurden getauscht.
  6. Grüß euch! Bei meinem VRA- Racer zieht sich der Kolben von der SIP- Bremszange nicht ganz zurück. Dadurch schleifen die Beläge immer ein bisschen und das ganze überhitzt. Hatte das Problem schon mit der AJP- Bremspumpe und bin dann auf BGM- Radial umgestiegen und habe eine nagelneue SIP- Bremszange verbaut, hat genau 1,5h gehalten bevor die Bremsflüssigkeit aus dem Sattel geronnen ist Alles penibelst mit Vakuumpumpe und DOT 4 befüllt, die Oringe mit Bremszylinderpaste eingeschmiert usw. Wenn man leicht an den Belägen rüttelt reichts schon das die Kolben einfahren. Habt ihr vielleicht eine Idee worans liegen könnte? Besten Dank, Andreas
  7. Danke an Mario und alle die geholfen haben, war ein super Rennen! Dank auch an die anderen Teams, immer wieder schön zu sehen wie die Community zusammenhält und sich mit Rat, Tat und Teilen unterstützt! Gute Besserung allen dies nicht unbeschadet überstanden haben! Ein paar Fotos von unserer Teamchefin, Sandman Photography
  8. Kurze Zwischenfrage von einem Drehschiebern00b: Ist für ein Tourensetup mit SIP Road, SI 24, und dem TSV177 unbearbeitet auf 57mm Hub eine Standardwelle ausreichend oder ist der Unterschied zu einer Welle mit längeren Einlasszeiten deutlich spürbar? (Kann das nicht einschätzen obs da um 1 oder 5 ps geht, Membranfahrer halt )
  9. Nein, der Vergaser ist im Rahmen, der ist allerdings so weit ausgeschnitten das es den Dreck vom Hinterreifen reinwirft. Ein Pleuellager ist übrigens auch schon durch den Zylinder marschiert
  10. Nein, aber der eingesiffte Filter hat die Luftmenge minimiert ;)
  11. Kurzer Zwischenstand nach ~100h ungefrästen Rennbetrieb: Schaut noch halbwegs gut aus, also Fräser reingehalten und den Auslass dilettantisch auf ca. 188° gesetzt.
  12. Der Deckel kommt komplett mit Pilz und Hebel. In der Kombination GP One/ SIP- Deckel habe ich einen längeren Pilz gebraucht, der THR passt wie er ist (Länge habe ich vergessen auszumessen). Der Originalpilz ist ein wenig dicker, grad so das sich die Verzahnung verkeilt wenn man die beiden tauscht.
  13. Nein, hab den Space eingebaut. Der Pilz vom THR Deckel hat einen leicht anderen Durchmesser als der originale, kann man untereinander also nicht tauschen
  14. Es "dürfte" der SIP- Deckel sein ;) Hab heute beide Deckel montiert (der THR war eh im Zulauf ) und mit Lackstift einen Abdruck vom Pilz an der Andruckplatte gemacht. Beim SIP- Deckel sieht man das sich der Abdruck genau mit der Riefe deckt, die der Pilz eingeschliffen hat. Beim THR- Deckel schaut das Ganze schon viel flächiger aus... Die Kupplung ist Top, nach über 100h kaum Verschleiss an den Belägen und kein Rutschen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.