k3fir

Members
  • Gesamte Inhalte

    638
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

30 Excellent

Über k3fir

  • Rang
    pornstar
  • Geburtstag 24. Mai

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Scooter Club
    Lindau

Letzte Besucher des Profils

3.848 Profilaufrufe
  1. Bitte schließen

    ist weg
  2. Erst ma vielen Dank soweit für die zahlreichen Kommentare :) ich glaub, dass die Message noch nicht richtig rüberkam - Deichgraf, ich versteh den Text bei Seat anders, es geht um den alten Halter mit 6 Monaten, wenn der Prämienberechtigte es für mich kauft ( Auto wird vor Ort von mir bezahlt, Ggf. sind zusätzliche Sicherheiten ausmachbar) und es auf seinen Namen anmeldet und zu einem Termin die Überführung macht und es dann abmeldet, sehe ich da kein Problem.... da steht doch nichts von wie lange das neue Auto zukünftig auf jmd Zugelassen werden muss.... motivation ist halt: ich brauch ein zuverlässiges Auto für 4-5 Jahre und fahre täglich 30 km von a nach b,( Jahr 20.000km) ,es soll Platz haben, keine Ausstattung und soll günstig sein. Keine Reparaturkosten in der Zeit bis auf service. deswegen will ich ein neues kaufen.... dieselprämie mit eingerechnet bekomme ich den Seat Leon ST in Standard ohne nix für unter 10.000, das würde mir reichen. Ob der 1.2 mit 86 Ps ausreichend ist, darüber möchte ich jetzt nicht philosophieren ;) aber es sind ca 40 % vom UVP und deutlicher als alles andere erzielbare Rabatten.
  3. Sry, dann kam das nicht eindeutig rüber - Das ist ja das blöde - ich brauch ja jmd der das Auto in seinem Namen bestellt/kauft und gleichzeitig prämienberechtigt ist. (Die Bezahlung des Autos geht auf mich zurück) Ein wenig verzwickt ist es halt, weil derjenige es anmelden muss um die Prämie zu bekommen und im Vertrag steht, es aber dann direkt wieder abmelden müsste.
  4. Achso: Der Besitzer sollte im Raum Allgäu oder Bodensee +/-150 km leben, Autokauf ist ja eine Vertrauenssache ;)
  5. Ich möchte noch die Dieselprämie mitnehmen - leider habe ich in meiner Familie keinen mit einem alten Dieselauto, welches vor kurzem verschrottet wurde. Falls jmd vor kurzem einen Diesel verschrottet hat und sich bereit erklären würde für den Papierkram und einmaliges An- dann wieder Abmelden , dem würde ich das mit 250 € honorieren, natürlich auch mit den Unkosten die durch die Versicherung anfallen Will mir den billigsten SEAT Leon ST mit Standardbenziner ohne alles holen...
  6. erledigt

    erledigt
  7. Ist jetzt eine stinknormale RennMazzu , feingewuchtet geworden. Das neue Kurbelwellenlager, großes SKF hatte erschreckend viel Spiel und innerhalb von 500 km hat sich das Kuluziehengeräusch drastisch verstärkt. Kommt jetzt nach mehreren Tipps ein: 98305 PFI rein und NBI253815
  8. Moin nochmal ! Wer kann eine haltbare, solide, von Grund auf gut ausgewuchtete Rennwelle, Drehschieber mit 57 mm empfehlen ? Mazzuchelli, Pinasco, Polini usw. ?
  9. Meins, 87487, sind die Reste meiner überholten Vespen. Lampengitter, kurz fürn Customauftritt an meiner VBB montiert, neuwertig; habe ich mir aus England schicken lassen ,15 € Lagerset noname , glaube für Smallframe, Nadellager ist auch mit dabei, ,15 € Lager SKF 6204 C3 ,3,50 € SKF 6303 C3 ,3,50 € FAG 16005 C3 ,4 € SKF 6200 C3 ,3,50 € SKF 6204 C3 ,doppelseitig gedichtet 4 € SKF 6204 C3 ,3,50 € Wellendichtringe Corteco 17x40x7 ,2€ Corteco 31x62x5 ,2€ Wellendichtringsatz PX 200 Lusso ,5€ Regler Swiss, neu, kleine Ausführung ,14 € Sip Tacho Zubehör, Verlängerungskabel, Temperatursensor und Befestigungselemente 18 € SIEM Lampenzierring für Oldie z.B. VBB, neu 11 € Bremsbacken Piaggio, neu, 125x17 9 € Bremsbacken Newfren, neu, 125x17 mm 8 € defekter CosaScheinwerfer (unten Einstellschraube Befestigung ausgebrochen) 5 €
  10. oder kann es sein, dass die KW verdreht ist durch die Leistung ? apropos - irgendeine Renn-KW-Empfehlung für n DS-Setup mim Malle Sport, die garantiert geradeaus und smooth läuft ? nur dass ich schon vorgewarnt bin, was ich mir dann kaufen kann.
  11. Danke für die Tipps vorab - Probiere mal ein anderes Lüfterrad und mach die Hautpständerfeder weg und n anderen Auspuff . Werde die Tage mal schauen - allerdings ist bei uns die Eiszeit ausgebrochen und zum Schrauben zu kalt. Alda ... aber wenn es die Kurbelwelle ist, raste ich aus
  12. Habe mittlerweile nun 500 km runtergeschraubt und bin mit der Leistung sehr zufrieden. Achtung: Aber um welchen Preis - die Vibrationen an der Kiste sind kaum auszuhalten - ab 2500 Umdrehungen wird es bis 7000 zunehmend richtig ungemütlich am Lenker. Nach 5 km willst du die Griffe schon mit Frottiehandtücher am liebsten umwickeln - Finger kribbeln und werden dann zunehmend taub. Sowas hab ich noch nicht gehabt. Jetzt will ich natürlich Ursachenforschung betreiben. Die Karre ist von vorne bis hinten was Aufhängung, Feder, Silentgummies etc. angeht neu. Auch alle Lager am Fahrwerk. Zündung steht auf Punkt 19 Grad. Lüfterrad ist ein Elestart wo ich den Zahnkranz abgemacht habe ... aber das dürfte doch nicht derartige Schwingungen erzeugen ? Das einzige was mir spontan einfällt, wäre die Hauptständerfeder, die an der LTH Box anliegt ... aber dass sich das auf die Karosserie auswirkt ist doch unwahrscheinlich ? Liegt es am Reserverad ? Andere Masse, anderer Frequenzbereich bei dem die Karre schaukelt ? An die Kurbelwelle (Mazzuchelli) will ich nicht denken , habe keine Lust, den Motor wieder aufmachen. Hat jmd einen ultimativen Tipp bzw. ähnliche Erfahrungen mit einem 200erter Motor und einer VBB ?
  13. Bitte schließen

    Medion Notebook dazu