Jump to content

P-ET3

Members
  • Content Count

    127
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About P-ET3

  • Rank
    member
  • Birthday 01/09/1973

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    München
  • Interests
    Vespa!

Recent Profile Visitors

1564 profile views
  1. Guten Morgen, denke auch gerade über ein Umrüsten meiner GS auf Pinasco nach. Hatte gerade meiner GS4 einen SS180 aufsetzen lassen (renommierter Vespa-Tuner in Europa!) mit SI-Vergaser. Zu den Lösungsvarianten gibt es ja bereits ellenlange Beiträge. Hat auch alles super geklappt. Die Herausforderung hierbei war die Ansaugung und den Durchlauf für Frischluftzufuhr wenn ich über den Rahmen ansauge. Über den Rahmen hatte der Motor spürbar Leistungsverlust (bedingt durch zu schmalen Querschnitt des originalen Ansaugrohrs am Rahmen). Jetzt fahre ich das ganze ohne Rahmenadaption, also frei. Macht ein sehr lautes und auf Dauer nerviges dröhnendes Ansauggeräusch! Soviel zur Vorgeschichte. Wie schaut es aber nun mit dem neuen Pinasco aus. Großer Hubraum = mehr Sauerstoffbedarf und das alles über das schmale Ansaugstück am Rahmen? Muss da nichts größeres her? Ich denke, wenn hier ohne Rahmenansaugung gefahren wird, dröhnt einem der Schädel nach längerer Fährt. Was meint Ihr. Hier kann dem Zylinder viel an Leistung genommen werden, oder was denkt Ihr? Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  2. Nehme ihn, bitte um Info für Überweisung. Danke! Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  3. PM gesendet Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  4. Hat es große Auswirkungen auf die Performance, in Puncto Durchmesser des Adapters, wenn ich anstatt eines SI 26 einen 24er verbaue? Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  5. Gleich so groß, SI26? Wieso kein 24er? Sollte doch aber auch gehen, oder gibt es da andere Erfahrungen? Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  6. Stimmt, habe es aber noch nicht final gebaut. Werde Volkers Adapter nachbauen und somit über den Tunnel ansaugen lassen. Evtl keinen Luftfilter, oder einen RAMAIR nach innen verlegen. Evtl hast Du aber auch noch eine Empfehlung für mich, wenn es um Luftfilter geht. Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  7. Hat jemand einen SS180 Motor mit SI24/24 optimiert (und elektronischer Zündung)? Wenn ja, würde mich die Bedüsung interessieren? Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  8. Wie genau habt Ihr das nun mit der Gaszuglösung hinbenkommen? Gibt es noch eine Alternative zur dargestellten Lösung mit dem ablängen des Chokezylinders und dann bearbeiten? Ist ja nicht immer so mit dem einfachen Werkzeug zu realisieren...
  9. Nur dass ich jetzt nichts falsch verstehe: Man baut also den Adapter von Volker, setzt darauf einen SI24 und oben drauf dein Link/Tupperbox vom SIP drauf, damit man mit dem richtigem Luftfilter arbeitet und wieder nahezu originalgetreu über den Rahmen ansaugen kann? Gesendet von iPad mit Tapatalk
  10. Interesse an Scheinwerfer. Bitte PN, Danke Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  11. Was hast Du denn für einen Ansaugorhr verwendet? Gesendet von iPad mit Tapatalk
  12. Habe einen flachen Luftfilter, aber im Augenblick passt zwischen Vergaser und Rahmen kein Finger mehr dazwischen. Ich muss mal schauen, ob es sich ausgeht, den ASS zu kürzen, anderenfalls muss ich Ihn wohl oberhalb der Aufnahme durchtrennen, nicht ganz 180° drehen und neu verschweissen lassen. Dann zeigt er in Fahrtrichtung und kann ggfs. sogar eine Lösung finden, dass er wieder über den Tunnel saugt, allerdings ohne Luftfilter.
  13. Danke Dir. Das kürzen könnte eine Option sein, muss mal schauen. Das mit dem Schlauch hatte ich auch versucht, allerdings hat es nicht viel gebracht. Bei deiner kann ich auch sehen, dass der Schlauch an der höchsten Stelle nicht vollständig gefüllt ist. Hast Du damit keine Probleme bislang gehabt?
  14. Meine Lösung ist noch nicht perfekt, da der Vergaser zu dicht an der Karosserie sitzt, um noch einen Luftfilter aufzusetzen... Und das Niveau des Benzinschlauchs ist zu hoch. Der Sprit läuft zwar nach, aber es ist immer eine Luftblase im Zenith des Verlaufes... Ist suboptimal. Die Überlegung ist, das Rohr abtrennen, um ca. 180° drehen, neu verschweissen und dann zeigt er zumindest nach vorne. Der Benzinschlauch bräuchte dann nicht über den Vergaser zu laufen und die Leerlaufschraube wäre besser zu erreichen. Ich bin offen für alternative Vorschläge oder Tips.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.