Jump to content

piaggio c7

Members
  • Content Count

    524
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

5 Neutral

About piaggio c7

  • Rank
    pornstar

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

4672 profile views
  1. Halleluja, da zeigt sich wieder mal, welch geballtes Wissen im GSF unterwegs ist. Herzlichen Dank für die Aufklärung! Luftwaffenstützpunkt ist hier keiner in der Nähe, der nächste ist laut Wikipedia in Neuburg an der Donau, also ca. 150 km entfernt. Das scheint das Teil auf jeden Fall zu sein, danke!! Jetzt stellt sich nur noch die Frage wie das Teil dort hingekommen ist und warum es jdn. dort entsorgt hat Bildquelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:J79-11A_of_a_F104_Starfighter_pic1.JPG CC0 1.0
  2. Danke erst mal für Eure zahlreichen Antworten! Da sind ja schon gute Tipps dabei, auf die wäre ich selbst nicht gekommen. Fundort war Passau, Industrie ist da außer der ZF nichts in der Nähe. Das mit der Schneekanone sieht auf jeden Fall plausibel aus. Aufgrund der Farbe hatte ich zuerst an Bundeswehr gedacht, aber das macht wohl keinen Sinn. Und in einer Schneekanone werden vmtl. Verschraubungen auch "gesafetywired" damit einem das Zeug nicht um die Ohren fliegt. Danke Euch auf jeden Fall!
  3. Hallo, ich hätte eine etwas außergewöhnliche Frage: Ich hab in einer Wohnsiedlung in einer Hecke ein Aluguss?teil gefunden. Ich vermute, dass das Teil jdn. dort entsorgt hat (und nicht, dass es vom Himmel gefallen ist). Weiß jdn. um was für ein Teil es sich handel? Die Safety Wires für die Sicherung der Schrauben wird ja eher bei höherwertigen Sachen verwendet. In der Mitte des Teils befindet sich ein Wälzlager. Das Teil an sich ist stark korrodiert und hat evlt. auch mal gebrannt. Vll. hatte es jdn. mal als Feuerschale verwendet? Es ist ca. hüfthoch. Also wei
  4. Frage: Wie heißt denn der Bolzen/Stift der bei den Smallframemotoren ca. auf Höhe der Öleinfüllschraube sitzt und die beiden Hälften ausrichtet? Hat jdn. eine Teilenummer oder wo man das Teil kaufen kann? Ich habs bis jetzt nirgendwo gefunden. Danke!
  5. Ich klinke mich hier mal kurz ein: Ich bräuchte das Einpresswerkzeug für den LiMa-seitigen Wellendichtring für eine 20mm PK Kurbelwelle. Dafür wollte ich mir so ein Teil aus PLA drucken. Hat jdn. zufälligerweise schon mal so etwas gedreht o.ä. und könnte mir die Abmessungen nennen? Wie tief muss der WeDi denn eingepresst werden? Ich schätze, dass dies durch die Lippe am Ende bestimmt wird? Und für was ist der beiliegende Ring gedacht. Wenn jdn. die Abmessungen hat und ich das Teil modelliert habe kann ich auch gerne die stl Datei einstellen. Viele Grüße c7
  6. Ok, danke für die Hilfe! Dann werd ich mir einen gebrauchten besorgen, danke! Würd es sich lohnen einen gebrauchten 15/69 auf gedämpft umzubauen? Das müsste mit einem Repkit ja möglich sein, oder?
  7. Servus, ich bin gerade dabei einen PK50 XL2 Motor zu überholen. Dabei habe ich festgestellt, dass der Primärkorb bereits eingekerbte Anlaufflanken hat. Nun meine Frage: Kann ich die Flanken um 2-3mm abschleifen und dann weiter fahren? Und falls ich einen neuen Primärkorb besorge, gibt es den 50er 15/69 Korb auch in einer gedämpften Version? Bzw. würde sich eine Umrüstung auf einen gedämpften bei einer original 50er lohnen? Danke für Eure Hilfe! Viele Grüße c7
  8. Der hier: -klick - könnte also nicht hingefräst werden (schon alleine wegen den 14mm Kolbenbolzendurchmesser), richtig?
  9. Verzeiht mir, wenn ich das alte Thema wieder aus der Versenkung hole. Hat jdn. zufälligerweise die genauen Abmessungen des 100er Kolbens? Also Durchmesser, Kompressionshöhe und Kolbenbolzendurchmesser. Welcher davon sollte den passen? https://www.kolben-shop.de/Oldtimer---Youngtimer/Kolbenliste/Vespa/Vespa-100-ccm-3-Fenster-beschichtet.html https://www.kolben-shop.de/Oldtimer---Youngtimer/Kolbenliste/Vespa/Vespa-PX-80-X-aufgebohrt-beschichtet.html Ich weiß, dass eine Umrüstung auf 100ccm sinnfrei ist, allerdings sind bei mir die 100ccm schon eing
  10. Hallo, ich weiß, das Thema ist uralt, aber ich wollte für meine gleichlautende Frage kein neues aufmachen. Ich bräuchte für meine PX200 den Farbcode. Originalbrief habe ich leider nicht mehr, nur eine Zweitschrift. P200E, BJ 1987, deutsches Modell mit E-Starter. Ich tendiere zwischen Blu Marine P8/9 PIA 5659 / Blu Marina 275 oder P8/10 blu cobalto und den oben genannten. Kann mir jdn. weiterhelfen? Vielen Dank für Eure Hilfe! Beste Grüße c7
  11. So, Probeblech ist lackiert mit 3 in 1 Komfortdose. Schlechter Lackunterbau bestraft einen bei Brantho genauso wie bei einem klassischen Lack (Brantho füllt Unebenheiten also, trotz der höheren Schichtdicke, nicht). An den "guten" Stellen des Blechs siehts aber vielversprechend aus. Polieren werde ich mal testen wenn der Lack länger durchgetrocknet ist.
  12. Kurze Frage: Wie äußern sich defekte Radlager vorne bei der PX? PX Lusso Gabel mit 20mm. Mahlendes Geräusch wenn man den Reifen mit Trommel dreht. Kugellager in der Bremstrommel fühlt sich beim Durchdrehen per Hand gut an. Nadellager in der Trommel lässt sich in ausgebautem Zustand ja schlecht testen, oder? Wie äußern sich defekte Lager in der Bremsankerplatte? Bzw. wie können diese festgestellt werden? Weil nur durch drehen des Reifens bewegt sich da ja nichts, richtig? Danke für Eure Hilfe!
  13. Auf dem Bild siehts ja ziemlich vielversprechend aus, danke! Für meine Ansprüche sollte das auf jeden Fall genügen. Optik ist eher zweitrangig, mir gehts hauptsächlich drum, dass überhaupt irgendeine Farbe drauf ist
  14. Ja, da war ich auch verwundert. Hatte es nur hier gelesen: Brantho-korrux 3-in-1 als Decklack
  15. Ja, wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.