Jump to content

Klaue oder nicht... Das ist hier die Frage?


Recommended Posts

Hallo zusammen,

mir ist leider keine geistreichere Überschrift eingefallen.

Vor einiger Zeit haben wir eine PK 50 Bj `85 gekauft. Jetzt ist es so, das der erste Gang sich nur sehr schwer einlegen läßt. Wirklich nicht einfach, meine Frau hat schon einen Tennisarm. Alle anderen Gänge lassen sich gut und problemlos einlegen und auch einfach von dem Einen in den Anderen Gang schalten. Von daher könnte man ja schonmal eine sehr hohe Reibung der Züge etc. eigentlich ausschließen. Mein Verdacht ist daher die Schaltklaue. Bevor ich mich jedoch daran mache die zu erneuern, möchte ich gerne ausschließen ob das ggfs. auch noch andere Ursachen haben könnte die ich vielleicht im Vorfeld ausschließen könnte. Hat jemand evtl. ne Idee??????

Vielen Dank schon mal im Vorfeld.

 

 

Link to post
Share on other sites

Auch mal schauen, ob irgendwo an der Schaltmechanik im Lenkkopf oder auch unten am Motor unter der Schaltrastenabdeckung ein Kontakt ist, der nicht sein sollte. Also irgendwas, was das Schalten in den ersten Gang erschwert. Schmutz, ein Seilzugende etc.

Nach meiner Meinung sollte das eher nicht an der Klaue liegen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.