Jump to content

m-racer

Members
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About m-racer

  • Rank
    talent

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hi, also das Beinschild würde ich tatsächlich sogar für "umme" geschweißt bekommen, da der Schweißer mir noch trölf Gefallen schuldig ist. :) Ansonsten haste natürlich recht. Und da ich ja zum Kleben keine "laborbedingungen" erzeugen kann, werde ich ja auch die Kombination mit dem Schweißen ausführen (lassen)... Die Schweißung hält alles zusammen, wie immer und das Kleben ist für mein Bauchgefühl, dass alles optimal geschützt ist gegen erneutes korrodieren. (Oder aber ich versuche den weiter oben empfohlenen Schweißprimer von Normfest) <-- das werde ich dann mit dem Schweißer besprechen, ob er das kennt und auf dieser Basis arbeiten kann und mag... :) Ende gut alles gut... :)
  2. Hi, also wenn ich mich strikt an die verwendeten Materialien halten würde, kommen folgende Produkte und Preise heraus: 1. Teroson VR 20 (Reiniger) --> ~20€ 2. Teroson PU 8519 P (Primer) --> ~10€ 3. Teroson EP 5065 (Kleber) --> ~ 50-60€ Macht in der Summe ca. 80-90€ für das Kleben. Das reine Schweißen würde ich je nach Schweißer von nem 10er in die Kaffekasse bis xxx € bei einem Profi mit Punktschweißzange bekommen... Da ich noch keine Interviews mit den potentiellen Schweißern gemacht habe, kann ich auch noch nix zu deren Vorlieben sagen. Ich plane halt gerne im voraus, damit a) keine Wartezeiten entstehen und b) ich nicht ständig was nachbestellen muss, wodurch unnötige Kosten und wieder Wartezeit hinzukommt. :) Daher schaue ich mal nach den Revisionskits und bestelle in weiser Voraussicht...
  3. Hi, auf der einen Seite hast du schon recht, mit der Tatsache, dass ich nicht schweißen kann. Aber die Idee/Theorie mit dem Kleben ist nicht zum Geldsparen angedacht, da eine ordentliche Klebung mit Sicherheit teurer werden wird, als das Schweißen. Die Kombination aus beiden Techniken sehe ich als gute Lösung an wegen des Korrosionsschutzes. Denn, wie weiter oben beschrieben, ist mir bei der Demontage der Bleche aufgefallen, dass dort eben viel Rost vorhanden war. Die Italiener werden seinerzeit bestimmt auch eine gewisse Form von Korrosionsschutz aufgetragen haben!? Da ich den Rahmen nun mal soweit auseinander habe, möchte ich einfach in dieser Hinsicht Ruhe haben... :) Das mit dem Schweißprimer habe ich ja auch schon recherchiert, wobei es da eben diese 2 Lager gibt... (die einen maulen über die schlechte Schweißbarkeit nach dem Primern, die anderen eben nicht) --> für eine Info bezüglich eines Produktes welches sich gut mit welcher Art des Schweißens verträgt, wäre ich dankbar. Da ich ja nicht schweißen kann und das machen lassen müsste, möchte ich dem Schweißer keine Steine in den Weg legen... Zum Motor: Wie ist hier die Devise? Erst einmal aufmachen und schauen, was alles neu muss, oder gleich so ein großes Revisionskit besorgen und diese Teile dann erneuern!?
  4. Hi, ich werde es in Kombination mit Kleben und Schweißen machen... Mir ging es in erster Linie erstmal um die Theorie... Aber mal meine nächste Frage: Der Motor liegt ausgebaut in der Garage und wartet darauf ersteinmal grob gereinigt zu werden. In diversen Videos habe ich gesehen, dass die eingesprüht wurden und dann mit einem Dampfstrahler komplett abgeduscht wurden. Kann man das so machen, oder gelangt auf diese Weise das Wasser irgendwohin, wo es nicht hin sollte!? Und die Erweiterungsfrage: Wie kann ich ermitteln, ob der mir unbekannte Motor noch fit ist, ohne den auf zu machen!? Motor dreht, hat Kompression und ist dicht. Hätte jetzt erstmal bevor ich den aufmache die Zündkerze erneuert, das Öl gewechselt, den Vergaser gereinigt und neu eingestellt. Reicht das aus, oder soll ich den doch aufmachen, wenn der eh schonmal ausgebaut ist!?
  5. Hi, also bei der Klebefläche hätte ich mir jetzt am wenigsten Gedanken gemacht (siehe Daten von einem x-belibigem Kleber): Zugfestigkeit (ISO 527 / DIN 53504) ca. 3 N/mm2 Zugscherfestigkeit (ISO 4587 / DIN EN 1465) ca. 2,5 N/mm2 Weiterreisswiderstand (ISO 34 / DIN 53515) ca. 7 N/mm Weiß jetzt zwar nicht, wie viel Meter da beim Rahmen zusammen kommt, aber wenig ist es ja nicht gerade... Und gut geklebt hält besser als schlecht geschweißt... :) Mir ist nämlich beim Aufbohren der Schweißpunkte aufgefallen, dass einige entweder durchgerostet waren, oder nicht tief genug verschweißt waren. Sowas will ich beim Erneuern natürlich vermeiden... Vielleicht sollte ich mal eine FEM-Berechnung durchführen :)
  6. Hi, hat vielleicht schonmal jemand Bleche geklebt anstatt zu schweißen? In der heutigen Zeit ist das im Automobilbau ja schon "Standard"... Oder gibt es da begründete Bedenken, warum das keine gute Idee sein könnte!? Eine Kombination aus beidem wäre natürlich top (siehe Video --> http://www.fahrzeug-instandhaltung.de/startseite/produkte/karosseriereparatur/kleben/teroson-ep-5065.html) Ich stehe bald vor der Entscheidung (nach dem Sandstrahlen), wie ich das neue Beinschild (komplettes Teil mit Trittblech) wieder am Rahmen befestigen soll. Punktschweißen ohne irgendeinen Korrosionsschutz halte ich für nachlässig; Punktschweißen mit Schweißprimer kann wohl für schlechtere Schweißergebnisse führen; daher wäre diese Kombination mit Kleben und Punktschweißen doch ideal, oder?!
  7. Hallo zusammen, ich bin dabei meine neu erworbene Vespa zu restaurieren und da mein Trapezlenker einen Ausbruch hat und ich nun Ersatz brauche, könnte ich ja auch gleich auf Rundlenker umbauen... Wer hat etwas bezahlbares rumliegen und verkauft es auch? :)
  8. Bin nun fündig geworden... (heißt, ich werde die eine oder andere Frage bald stellen...) :)
  9. Hi. Haste mal den Link zu dem Roller? Oder kannst du mir die Bilder mal schicken?
  10. Mit dem Verkäufer hatte ich schon Kontakt, aber wir sind uns nicht einig geworden...
  11. Sowas in der Richtung für 800 suche ich halt... Ist doch gar nicht soo abwegig...
  12. Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das? https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/vespa-50s-restauration-basis/1033540530-305-7584?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android
  13. Geschenkt wäre natürlich ein Traum! :) Aber bei ebay Kleinanzeigen gibt es schon noch was für unter 1000 Euro. Weiß nicht ich hier Links reinstellen darf. Aber das ist eine rote für 950 Euro zum Beispiel. Daher gebe ich die Hoffnung noch nicht auf... :)
  14. Da könnt man ja fast in Versuchung kommen eine Vespa aus Rep Blechen zusammen zu bruzeln... :) Naja, hier wechseln ja viele Vespas (Vespen) den Besitzer. Vielleicht denkt ja auch einer von den Verkäufern auch mal am mich... :)
  15. Hi, ist das echt schon so krass angestiegen im Preis? Krass... Ich nehme auch was zusammen gewürfeltes... Gibt dich bestimmt Bastler hier, die nen Rahmen haben und diverse Motoren etc etc. Ich brauch nix mit matching numbers und O Lack und in selten oder sowas... Gruß m-racer
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.