enterprice

Members
  • Content count

    777
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 Neutral

About enterprice

  • Rank
    sexidol
  • Birthday 10/17/67

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.spiritual-maze.com
  • ICQ
    0

Profile Information

  • From
    Bochum

Recent Profile Visitors

3264 profile views
  1. Ich bin morgen leider nicht dabei, denn ich muss mit dem Auto in die Werkstatt ...
  2. Sehr schöne Bilder und Videos! @ninesevensix: Darf ich vielleicht das eine oder andere Bild für die nächste Ausgabe der 'Wera Werk Schau' - der Mitarbeiterzeitung - verwenden? Gruß, enterprice
  3. Es ist einfach schick geworden, sich einen Oldtimer zu halten und mit einem solchen Erwerb auch noch Stil zu beweisen. Die klassischen Scooter von Piaggio und auch Lambrettas müssen nun einmal herhalten für Leute, die sich kein historisches Automobil leisten können oder wollen.
  4. ... bekommt überaschend zuspruch
  5. Welche Werkzeuge sollte ein Rollerfahrer für die schnelle Reparatur am Wegesrand immer dabei haben? Welche Schraubendreher, welche Schraubenschlüssel, welche Zange? Vielleicht einen Hammer oder etwas für den Radwechsel? Eine Ersatz-Zündkerze samt Kerzenschlüssel versteht sich fast von selbst. Eine Luftpumpe braucht man weniger, wenn man ein intaktes Ersatzrad mit sich führt. Zuviel Gewicht und Raum sollten die Werkzeuge nicht in Anspruch nehmen. Was braucht man wirklich, was ist überflüssig? Mit wie wenig Werkzeug kommt man aus? Was sollte unbedingt drin sein im Reise-Sortiment? Ich bin gespannt auf Eure Antworten! Gruß, enterprice
  6. Das mit den Spezialkonditionen für das GSF will ich in der Firma erst einmal anregen. Wegen der Kölner Eisenwarenmesse war seit meinem letzten Posting nicht die Zeit dazu da. Und nach der Messe ist erfahrungsgemäß besonders viel zu tun, so dass ich Euch zunächst vertrösten muss, bis ich die Gelegenheit habe, dieses Thema im Meeting, den Vorgesetzten und den entsprechenden Mitarbeitern nahezubringen. Da Wera an dem Prinzip festhält, nicht selbst, sondern über Fachhändler die Produkte zu vertreiben, müsste ich einen Fachhändler finden, der bereit ist, dem GSF Sonderkonditionen einzurichten. Das ist nicht unmöglich, geht aber auch nicht von jetzt auf gleich. Ich werde Euch informieren, sobald ich diesbezüglich schlauer bin. Da der Maul-Ringratschenschlüssel' ;Joker' brandneu ist, gibt es ihn momentan nur in vier Schlüsselweiten: 10, 13, 17 und 19. Die gibt es einzeln oder im Set. Das Set gibt es als SB-Ware im Clamp-Pack oder in einer textilen Tasche. Der Erfolg des ;Jokers in seiner jetzigen Bandbreite entscheidet darüber, ob andere Schlüsselweiten produziert werden. Das ist aber, was ich erwarte.
  7. Ne - damals war ich noch bei der Zeitung!
  8. Ok1
  9. Ab demnächst gibt es ein Set mit Schlüsselweiten von 10, 13, 17 und 19 mm. Aufgrund der großen Nachfrage hat Wera zunächst Probleme die alle Bestellungen zu bedienen. Nach dem großen Ansturm sind bestimmt auch andere Schlüsselweiten und Sets zu haben. Ich werde mich erkundigen, ob es für einen kleinen, aber konstanten Markt, wie den für Vespa-Liebhabern, Sonderkonditionen geben kann. Ich hänge mich daran!
  10. gerne würde ich Euch auch die Vorzüge von der Zyklop-Ratsche vorstellen oder der besonders kleinen und widerstandfähigen Bitratsche, aber die Videos dazu sind eher bescheiden. Ebenso wie die Videos zu den neuen Impaktor-Bits, die viel mehr aushalten, als gewöhnliche Bits, aber die Präsentation derselben finde ich persönlich im Internet eher ungünstig - nicht die Produkte! Ich traue mich nicht diese Videos zu verlinken - die Musik zum Video ist so abturnend - meiner Meinung nach - dass ich allerhöchstens noch ein Video vom Toolcheck verlinken kann: http://www.youtube.com/watch?v=UCZOGWXKcXk
  11. Also dann: die aktuelle Messeneuheit:
  12. Hallo, ich fahre und schraube Vespa seit Anfang der 90iger Jahre. Der Motor meiner ersten Vespa musste komplett überholt werden, weil Wasser eingedrungen und die Kurbelwelle festgerostet war. Damals habe ich alles richtig gemacht, bis auf das 2te Gangrad, das ich falsch herum eingebaut habe. Aber der Roller lief gut und ich habe dann eben vom ersten Gang direkt in den Dritten geschaltet, weil ich nach der Motorüberholung (meine erste) nicht mehr die Möglichkeit hatte, den Motor nochmals zu zerlegen. Das ging zehn Jahre lang gut. Die PX 200 stand leider immer draussen, fing an zu rosten und bekam mit der Zeit multiple elektrische Probleme. Dann stand ich vor der Frage nach der Verschrottung oder aufwändiger Reparatur - nicht Restaurierung. Ich habe mich für die Reparatur entschieden und die Vespa Bj 81 läuft heute noch - auch wenn sie nun nicht mehr in meinem Besitz ist. Ich habe seit 2003 eine PX 200 FL - eine Milleium mit Scheibenbremsen und gutem Licht. Seit Oktober 2010 arbeite ich bei Wera in Wuppertal und ich frage mich, ob ich nicht eine Möglichkeit habe, hochwertiges Schraubwerkzeug an die Forumsmitglieder etwas günstiger als im Fachhandel anbieten zu können - ich bin keine Handelsvertreterin, sondern arbeite in einem ganz anderem Bereich. Trotzdem denke ich an Gleichgesinnte, die sich über gutes Werkzeug freuen würden. Ich kann mir vorstellen, dass die Nachfrage da ist. Mit meiner Möglichkeit des Personalkaufs würde ich sicherlich mein Kontingent an günstigen Werkzeugen über die Maßen strapazieren. Das gilt es zu vermeiden, damit diese Möglichkeit für mich und die Mitarbeiter erhalten bleibt. Ausserdem will ich unbedingt meinen guten Job behalten und die Firma nicht in den Ruin treiben. Aber ich werde nachfragen, ob für einen relativ kleinen Marktanteil, wie für Vespa- und Lambretta-Liebhaber nicht eine Sonderkondition ausgehandelt werden kann. Ausserdem würde ich Euch gerne über Neuentwicklungen von Handwerkzeugen aus dem Hause Wera informieren, um sie unter Schraubern bekannt zu machen. Jetzt weiss ich nicht genau, wie die Forums-Regeln sind. Aktive Werbung in diesem Forum, denke ich, ist hier unerwünscht. Deswegen habe ich mich diesbezüglich auch bisher so lange zurückgehalten. Aber ich bin persönlich von den Produkten von Wera überzeugt und würde Euch gerne einen Zugang zu guten und günstigeren Werkzeugen machen. Was sagt Ihr?
  13. Ich habe auch einen Polo (BJ 1996). Der ist nicht geil, aber abbezahlt. Und er ist zuverlässig. Nach nunmehr einem Jahr in meinem Besitz hat er schon 45.000 km auf dem Tacho!
  14. herzlichen glückwunsch auch von mir!