Jump to content

Biff

Members
  • Gesamte Inhalte

    210
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    4

Biff last won the day on 10. Juli 2013

Biff had the most liked content!

Ansehen in der Community

449 Excellent

Über Biff

  • Rang
    expert

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    puff

Letzte Besucher des Profils

2.055 Profilaufrufe
  1. Biff

    "Heute is kagge" Topic !

    So weit sind wir da nicht entfernt. Der Versicherungsschutz kann aufgrund der Betriebsgefahr nicht gekündigt werden und bleibt dem Auto erhalten. (Deshalb entfällt der auch nicht, wenn Du z.B. betrunken bist, sondern die Versicherung kann nur Regress nehmen, muss aber den Schaden regulieren.) Der Vertrag und die SF-Klasse bleibt aber dennoch Eigentum des Verkäufers. Dies ist in Deinem Link beiläufig erklärt, indem darauf hingewiesen wird, daß bei einem Unfall dennoch der Verkäufer die SF-Klasse verliert. Hie heisst es ja auch, dass der Käufer einen neuen Vertrag machen muss. In einemm Gespräch hätten wir sicher gemerkt, dass wir ähnliches Meinen und die Unterschiede in unseren Formulierungen (Vertrag, Versicherungsschutz usw.) aufgeklärt. Also einigen wir uns darauf, dass der Versicherungsschutz beim Auto bleibt bis der Käufer ummeldet und eine eigene eVB nachweisen muss. Vertragsinhaber und Eigentümer des Schadenfreiheitsrabatts bleibt aber der Verkäufer. -OK? (Übrigens gilt das bei Haftpflicht. Die Kasko kann davon nochmal abweichen.)
  2. Biff

    "Heute is kagge" Topic !

    Das stimmt bei Wohngebäuden, nicht jedoch bei KFZ. Der Vertrag bleibt Deiner, ebenso die SF-Klasse und Du bleibst Versicherungsnehmer. Allerdings hat das KFZ ja eine "Grundgefahr" (juristischer Fachbegriff fällt mir gerade nicht ein). Wenn jmd z.B. einfach nur durch das parkende Auto geschädigt wird oder ein Kind bis 9Jahre mit dem Fahrrad reinfährt, ist "das Auto schuld", weil Kinder bis 9 im Straßenverkehr nicht haftbar sind. Auch hast Du Recht, dass durch die alte Versicherung ggf noch der Schaden übernommen wird. Allerdings nimmt man dann beim (in Deinem Beispiel) Käufer Regress. (Mal abgesehen davon, dass der ja illegal unterwegs ist, wenn der keine Versicherung hat. Denn dann kann er auch keine Zulassung haben.) Die Versicherung muss also im Rahmen der gesetzlichen Deckung (unabhängig davon, was Deine KFZ-Haftpflicht vorher für Deckungssummen oder zusätzliche Leistungen hat) für den Schaden ein, so dass der Geschädigte nicht "in die Röhre guckt". Sofern möglich, holt man die Kohle beim Verursacher zurück. Übrigens: Begehst Du Unfallflucht, kann die Versicherung Regress nehmen. Fährst Du unter Alkohol, kann die Versicherung Regress nehmen. Begehst Du sonst eine Straftat und verursachst dabei einen Schaden, kann die Versicherung Regress nehmen. Allerdings ist hier der Regress pro Tat begrenzt. Ja, aber wie oben beschrieben, ist dies nur zum Schutz des Geschädigten. Der Schädiger muss trotzdem zurückzahlen. Da der Schaden dessen finanzielle Möglichkeiten aber überschreiten könnte, gibt es diese Regelung. Nö, leider nicht. Da hast Du gut gegoogelt und liegst auch ohne meinen Senf richtig. (Natürlich konnte ich es doch nicht lassen meinen Klugschiss beizutragen wenn ich schon erwähnt werde. ) Es kommt halt sehr sehr selten vor - eigentlich in den letzten 17 Jahren, in denen ich da im Thema bin, ist es noch nie vorgekommen - , dass jmd ein KFZ abmeldet und das neue KFZ auf einen neuen Vertrag abschließt. Meist kann die freiwerdende SF-Klasse nicht schnell genug auf eine anderes KFZ übertragen werden. Die Ruheversicherung kenne ich daher in der Praxis nur bei Saisonkennzeichen. Also es gibt ja sicherlich viel über Versicherungen zu meckern: Aber wieso empfindest Du das als "rausreden", wenn Du nur einen Versicherungsvertrag hast und auch nur einen Beitrag zahlst? Für wie viele Fahrzeuge hattest Du Dir denn die Nutzung Deines Vertrages so gedacht? - Merkste selber, oder? Übrigens ruht die Versicherung dann ja auch nicht, sondern versichert aktiv ein anderes Fahrzeug.
  3. Schade, ich habe nur diese soziale Unfähigkeit Leider fehlt der Rest (das "Händchen"). Ich habe nur zehn Finger - alles linke Daumen. Die Chefin hat am Samstag Klassentreffen. Wir könnten ja was starten. Holzhaufen im Garten, der weg muss ... kleiner Grill ... Richtung könnte man also einschlagen (is aba kalt!)
  4. Kaum ist die Frau schwanger, schon Mäuschen am start? Beglückt werden will der dann wohl eher von den Mäuschen, als von Dir. Gesundheit! Hoffentlich habe ich Dich nicht angesteckt! Mich hatte die Freitag plötzlich angeflogen. Gleich mit AspirinComplex und Sinupret gedopt. Als der Raum endlich zum Bodenlegen bereit war, war ich dann komplett im Sack. Irgendwas ist ja immer. Dann überleg doch einfach nicht so lange, sondern hau Einladungen raus. Je früher, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass man nicht anders verplant ist. Bei Singlemännern kannst Du ja Glück haben, dass die erst ne Woche vorher wissen, was geht. Wenn Frauen im Spiel sind, biste auf Wochen ausgeplant und offene Termine müssen scheinbar dringend gefüllt werden. Empfehlungen für das richtige Öl sind doch immer gerne gehört. Hauptsache hin und wieder ne Latte. Der Pümmel.
  5. Ich wollte Dir nur erklären, wo Du bist. Sollte kein "Rausschmiss" werden. Wir mussten das ja letztens hier auch nochmal klären: Wer keinen Bock hat sich beschimpfen zu lassen, ist hier falsch.
  6. Um alles zu verstehen muss ich mich schon konzentrieren. Vom Grundprinzip her aber wie das alte Lied (ich finde es leider nirgendwo, ausser als Kaufangebot für alte Vinyls): En Schöpp un en Hack un en dicke Wieversfutt, die mache uns kaputt .... die mache uns kaputt
  7. Jetzt habe ich das mit dem t und der Fetten endlcih auch gerafft ... aber was soll das jetzt wieder heissen?
  8. Zusammenhangloses Video über Plastikmoppeds mit dem Kommentar "war das schon" passt hier nicht. Ginge es jetzt um Roller, würde ich ja sagen, Du hast das Youtube-Topic wählen wollen. Aber ob da jmd die Reportage zu den neuesten Scootermatics (habe nur kurz reingeklickt) interessiert, ist aber ebenfalls fraglich. Der Topictitel kommt von einem Treffen in kleinem Kreis in kalter Werkstatt. Leider hat der TE das bearbeitet, als er hier verschwunden ist. Da hier hauptsächlich "Dummschwätzen" angesagt ist, darf natürlich jeder mitmachen. Der Rest hier im Topic kennt sich aber persönlich. "Wir sind kein Club, sondern nur ein Topic", war da mal so ein "geflügeltes Wort". Wahrscheinlich war das gemeint. btw: Was hat Cinquedesign denn eigentlich für eine Bedeutung? (Holst Du die Buntstifte raus, wenn Du die Zahl 5 geschrieben siehst?) Ich raff`s mal wieder nicht. Wo soll denn das t hin, damit es lustig wird?
  9. Tja, wenn einfach jeder so fahren würde, wie er es von den Anderen erwartet, wären wir schon weiter. Schöne Fantasie. (Wenn das Hindernis auf der eigenen Seite ist, erwarten die Meisten von dem Entgegenkommenden, dass der wartete, obwohl der ja gar kein Hindernis hat.) Die meisten sind ja schon mit den allgemeinsten grundsätzlichsten Verkehrsregeln (z.B. Innerorts 50, wenn nicht anders ausgeschildert, Außerorts 100, wenn nicht anders ausgeschildert ... und Vorfahrtsschilder heben die besonderen (also ausgeschilderten) Begrenzungen wieder auf. .... Ach ... man könnte stundenlang .... aber wie oben schon beschrieben: Selbst die, die einem Recht geben, fahren oft trotzdem selber genau so schlecht .... Was Anderes: Mal wieder zu spät und dennoch dem Klausklaus noch die besten Wünsche und alles Gute zu seinem gestrigen Geburtstag!
  10. Das werde ich auch nie verstehen. Die sollen ja ruhig fahren, wie schnell sie wollen. Aber warum die andere daran hindern wollen, begreife ich einfach nicht. Lebensgefährliche Situationen, weil der Schleicher, der eben noch 70 auf freier Landstr. fuhr, dann bis 110 beschloinigt, weil er nicht überholt werden will. Da überlegt man halt doch, ob man den nicht ausem Auto zieht und dem erklärt, wie es geht. Da sagst Du was. Allerdings kann ich mich auch als Beifahrer aufregen, wenn der Fahrer mich beim Quatschen anguckt, statt nach vorne ... oder an der Musik spielt ... Oder wenn Du froh bist, dass man Dich mitnimmt, Du hinten sitzt und Dich aktiv zwingen musst das Maul zu halten, weil die Tröte am Steuer auf der Bahn dauernd links fährt, obwohl er nicht überholt. Schön, wenn dem dann, kurz bevor er sich am Kreuz tatsächlich links einordnen müsste, einfällt, dass man ja eigentlich rechts fährt. Gerade heute wieder: Musste zwei Mal rechts vorbei, weil der Linksfahrer auch auf freier Bahn lieber auf der Überholspur, statt auf der Fahrbahn fährt. (... und jetzt keine Drängelaktion oder so. Auch nicht, mit knapp wieder eingeschert, oder so. Nein: Beide Male (einmal ein Transporter mit weniger als 90Km/h) fuhren die Vögel nicht einmal Richtgeschwindigkeit. - Dass die bei 130km/h liegt, weiss auch kaum einer. - Und beide Male hatte ich Platz satt. Wären die nach rechts gefahren hätten die locker einige KM da bleiben können.) Oh Mann ... ich muss aufhören ... rege mich eh viel zu sehr über diese ganzen Nichtskönner auf. Jeder fährt nur noch so, wie er meint. Überholspur ist schöner als Fahrbahn. Blinken nur, wenn man Lust hat, oder ... auch immer geil ... der Spurwechsel und die Bremsung nicht angezeigt wird, wenn die dann aber auf der Abbiegespur stehen, von der die nur noch in diese eine Richtig wegkönnen, wird geblinkt. (Jetzt interessiert das auch keinen mehr.) Aber ich wäre ja schon froh, wenn die Leute verstehen würden, dass der Kreisverkehr Vorfahrt hat, und nicht wer von links einfährt, gegenüber jemandem der von rechts einfährt. Wer nicht drin ist, hat auch noch keine Vorfahrt. Wenn die dann noch blinken würden, wenn die rausfahren... So dass man sehen kann, ob man einfahren kann, dann würden Kreisverkehre ja tatsächlich funktionieren. - Das geht doch nicht! Wo kämen wir hin? Aber mittlerweile: Wenn Dir einer die Vorfahrt nimmt, und herauskommt, dass Du rechtzeitig hättest bremsen können, bekommst Du eine Teilschuld. Wer sich also nicht an die Regeln hält bekommt auch noch teilweise Recht. Ich habe mir noch nie gerne die Vorfahrt nehmen lassen, weshalb mein Vater einst meinte, auf meinem Grabstein würde mal stehen: "Aber er hatte Vorfahrt!". Heute funktioniert selbst der Witz nicht mehr. Wenn man sich die Vorfahrt nämlich nicht nehmen lässt, bekommt man Teilschuld.
  11. Glück ist: .... wenn die Olle bzgl. Valentinstag selber von Kommerzkacke spricht. Falls einer ein Moppedkennzeichen braucht, hier eine Liste der billigsten: https://www.versicherungsjournal.de/versicherungen-und-finanzen/die-guenstigsten-mopedversicherungen-131422.php?vc=nl&vk=131422
  12. Ich lese hier was von Respekt? Also echt jetzt? Hier? Dachte, hier wäre flame&sinnfrei und gegenseitiges beleidigen und runtersprechen gehört zum guten Ton? Verkehrte Welt! Er hat Scomadie gesagt!
  13. Bin mal wieder zu spät , von mir aber auch die besten Wünsche und alles Gute zum Geburtstag. ... und Alaaf!
  14. Sorry, nicht meine Liga!
  15. Ähh ... welcher Motor jetzt?
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.