pedalo

GSF Support
  • Gesamte Inhalte

    2.546
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    30

pedalo last won the day on 3. Juni

pedalo had the most liked content!

Ansehen in der Community

1.012 Excellent

3 Abonnementen

Über pedalo

  • Rang
    god
  • Geburtstag 14. Oktober

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    ternsuppe Kiel

Letzte Besucher des Profils

3.868 Profilaufrufe
  1. wer bilder von den vorjahren hat, bitte gerne unbedingt hier posten!
  2. Moinmoin Tosom! Nur noch etwa ein Monat, und die Cola-Korn Maschine läuft kalt! Wir haben alles, was das Herz begehrt direkt an der Waterkant. Hier der diesjährige Schmierzettel: Dieses Jahr bringen wir Euch endlich wieder voll in den Reso mit dem einzigartigen Run an der Kieler Förde. Zwischen Wasser und Himmel erfahrt ihr eine ausnahmslose Vollbespaßung bis Ihr Falschluft zieht! An der altbekannten Location gibts natürlich !Fungames!, Feuerstelle ... und die legendastische Cola-Korn-Maschine, damit Ihr ausreichend Gemischschmierung mit Mische habt. Keine Sorge, nicht 1:100, nicht 1:50 - bei uns im Norden wird nicht geknausert, das muss kesseln, das muss drücken im Gesicht, denn sonst taugt das nicht! Natürlich gibts auch jede Menge Musik zum Freidrehen bis Drehzahlende. Damit niemand abmagert und klemmt, gibts natürlich beste Begrillung. Das ungehopfte, rauschende Nass ist nur einen Zylinderwurf von der Zeltwiese entfernt. Das gehopfte, berauschende Nass ist ebenfalls nur eine Fehlzündung weit weg. Beginn: Zündzeitpunkt ist der 22. September um halb am Tresen Ende: Bis die Lima den Geist aufgibt und die Lampen ausgehen: 03.01.02 wenn ihr dann noch nicht kaputtgefeiert seid, habt ihr was falsch gemacht. Also: Willst Du viel, komm nach Kiel! Wo wir sind ist oben! Resoeinstieg zack zack! Wir freuen uns :)
  3. Schleswig-Holstein

    ich weiß nicht, ob sie es schon wussten :)
  4. ich würde im übrigen mit meinem derzeitigen, unvollständigen wissen einen bequemen mittelweg gehen und nicht den ganz großen aufriss machen. nämlich: - zylinder auslass in die breite fräsen. mitte / ende 60% mit gs ringen - zylinder ÜS etwas erweitern, aber nicht zu arg - zylinder ÜS ca 5 mm in die tiefe ziehen, ausräumen und stege anspitzen - zylinder kanalaustritte entgraten und schön anfasen - kolben anpassen / entgraten - motor ÜS an der dichtfläche auf zylinder ÜS anpassen. nicht zu sehr in die tiefe gehen, lieber schräg und wenig material wegnehmen - motor einlass ausräumen und auf stutzen anpassen - qk anpassen, wenn möglich / nötig ich fräse auch gerne motor und zylinder gleichzeitig. da kann man schön den oft mit alu verklebten fräskopf am GG sauber bekommen. auf die weise kann man nicht viel verkehrt machen
  5. ich komme grad tiefenentspannt vom bierschwangerschaftsyoga und verspüre hier negative schwingungen. ist das bier alle? zum fräsen empfehle ich nen dremel mit flexwelle und metall frässtifte. pferd oder sowas. heizer hat in einigen punkten meines erachtens nicht ganz unrecht: 1) die 2.86er find ich recht kurz und vor allem ist sie eben schräg. wenn man das GFS hin und wieder mal aufschlägt, kommt man fast nicht umhin, zu lesen, dass die schrägen primärs wohl lager und lagersitze stärker beanspruchen. 2) einfach ÜS groß machen ist, wenn man den unzähligen topics beachtet, in denen etwas über polini 133 GG steht, nicht immer sinnvoll. ich glaube, du bist am besten beraten, wenn du dir in aller ruhe durchliest, was andere an ihren polinis gefräst haben und was davon zum erfolg geführt hat. dann brauchst du dir auch nicht vorwerfen zu lassen, anfängerfragen zu stellen :) ach, und die frage ist auch: wieviel leistung willst du eigentlich haben? alles was geht, hauptsache schnell und vllt uch schnell wieder im dutt? leistung egal, hauptsache fährt sich toll? ...ich will 16,1 ps und es soll weh tun. grüße
  6. war halt grad verfügbar. der eimer hat bei der probefahrt vor 2 wochen leicht geklemmt, weil zündung zu früh und dann sprit ausgegangen. aber egal. jetzt läuft der motor recht gut, fast so gut wie vorher. die zündung bekommt bei DZE aussetzer, was sich lautstark äußert. so bei 80 sachen sind die vibrationen auf dem holzbrett extrem - so muss es sich anfühlen, wenn sich frontallappen und hirnrinde ablösen O_o ich fahr das jetzt so bis es kaputt geht. derweil baue ich nen low budget ersatzmotor auf. neverending story
  7. supersexy rattenplage und mofatour war toll :) die solex hat gut durch- und mitgehalten
  8. joa, hatte auch gesagt er soll alles wegdrehen was im weg ist. aber egal. derzeit: 19er welle aus ner pk80s, 12v kontaktzündung, der abgerauchte quarktrini m1 60, 30er dello auf vforce membran und ape getriebe mit 3.00er primär - also fast wie vorher. hängt aber eher mittelprächtig am gas, wird aber für die saison noch reichen momoto: endgeile mofatour: https://momoto.org/
  9. der eimer brüllt wieder. irgendwann so zwischendurch in den vergangenen tagen wurde der plan, das neue, am quattrini schleifende kontaktzündungs-polrad mit der puckysäge um seinen kragen zu erleichtern, verworfen. um der ehre willen schritt das mühseelige unterfangen bis zu einem knappen drittel voran. nein, nicht polradumfang, vielmehr blasenbedeckung der puckyhand. puckysägesägen ist wie [biep] an einem [biep] mit verlaub: was für ne s..chrottidee. ich hatte schon leuchtendere geisteblitze oder bessere "ich muss das jetzt beweisen"-ansätze. zum beispiel kettensägenvergaser naja, dem polrad rückte dann endlich der kommerzielle motoreninstandsetzer meines vertrauens (luftlinie 10 meter. echt so.) zu leibe. natürlich mit wuchten, wie er das von harley-schüsseln gewohnt ist. schade, da wär noch mehr material gegangen. immernoch kackenschwer. kupplungszughüllen sind die krätze. entweder total störrisch oder so zerbrechlich wie little miss ninshin. wie hab ich doch das geräusch vermisst. der vergaser bellt, als ob man donald duck in nen bassig-sonoren pittbull gestopft hätte und zur entspannung ein wenig solexauflinksdrehen. am dienstag geht die MoMoTo los
  10. du hier? hätte gewettet, dass dein router 10 cm unterm braunschweiger hochwasserpegel liegt... (und O2 macht. elektrolyse. chemikerwitz. ha.) total. aber leider hatte der götterbote durst und verschlang die letzte wettschuld kurz vorm ziel. daher bin ich im rückstand und erstmal vorsichtig.