Jump to content

DannyEnglish

Members
  • Content Count

    76
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About DannyEnglish

  • Rank
    member

Recent Profile Visitors

531 profile views
  1. Hab mir heute ein Gehäuse beim SCK geholt, leider passen beide Gehäusehälften nicht wirklich zusammen. Legt man die Gehäusedichtflachen aneinander (Motor zu) so kann man die Hälften leicht kippeln. Von Passgenauigkeit kann hier keine Rede sein. Natürlich bekommt man das irgendwie aneinandergezogen, jedoch dann natürlich verspannt. Da Lob ich mir die Originalgehäuse, da machts einmal ein FLUTSCH, und beide Hälften "kleben" aneinander. Dazu kommt noch, daß die Zylinderfußfläche zwischen beiden Hälften nicht fluchtet, hier ist ein Versatz von ca 1-2/10tel. Auch hier wirds wahrscheinlich irgendwie dicht, aber, naja.........................hab gedacht das isses. Werde am Freitag umtauschen und mir andere Gehäuse anschauen.
  2. Ich mein unter www.cad.de gibts auch die Finiten-Fans
  3. @100spezial Mit meinem Band und Drehmoment bin ich ja auch sehr zufrieden,nur obenrum könnte da schon mehr gehen.Beim beschleunigen kommt es mir so vor als würd die Kiste nur lauter werden,von Vortrieb ist da nicht wirklich viel zu merken. Anscheinend ist der Fabrizi-Bottich ja ganz günni.Ma gugge Werd jetzt aber erstmal an meiner FH den Polinikopf und den bearbeiteten Malossikopf vom Andi abtasten,mal schauen welchen Radien die haben und auf welche SV ich bei denen komme. Hab noch drei Poliniköpfe, werd die dann mal nach bestem Wissen und Gewissen bearbeiten lassen und schauen was noch so geht. Hat übrigens jemand ne Ahnung wieviel Platz die V-Force braucht?
  4. Hast ja Recht mit deiner Aussage über die Verdichtung und drehzahlfreudigkeit eines Motors. Man schiebt es dann halt erstmal auf die Verdichtung,denn man denkt ja nur diese verändert zu haben,obwohl es natürlich nicht stimmt. Hab bisher noch keine verschiedenen Squishes angetestet,bin froh das der Motor in Marl gelaufen ist und ich auch am Start sein konnte.War ja´n riesen Spaß Hab mein Prüfstandslauf mit Luftfilter gefahren und ich glaub der hat etwas gedrosselt,ich denke 500rpm wären da noch drin gewesen. Zündungsmäßig bin ich bei 19, wollte dem Motor noch nicht mehr zumuten,da ich zum testen vor Marl nicht viel Zeit hatte und klemmen sollte der vorher auch nicht. Problem, welches ich vielleicht noch haben könnte, wären die Membrane.Ich weiss nicht ob die äußeren vier Zungen genug Platz haben um sich zu öffnen.Wieviel Platz brauchen die ca.(gemessen vom Mittelpunkt der Membran nach Außen)? @freerider77 ist höhergelegt,alles schön bearbeitet und angepasst.
  5. Noch kein Foto,muss mal eins machen,wird dann noch gepostet
  6. Ne, hab ich nicht zu Lippe umgebaut. Mein Einlaß verläuft sprungschanzenmäßig über die KW.Am Fuß des Zylinders musste ich nen ovales Stück fast bis zur Zylinderdichtfläche weggefräsen,damit der Einlaß groß genug wird.Hab mir so einige Alukonstruktionen fräsen lassen um diesen Einlass zu realisieren,aber ist wahrscheinlich doch nicht so der Hit,oder die die geförderte Menge ist wegen der hohen VVD nicht ausreichend.Keine Ahnung was jetzt am besten wäre
  7. Moin moin, hier mal mein Diagramm. Leistungsdiagramm3.bmp Meine Komponenten: 130er mit orig. Polini Kolben,2.54,HP4,Andi´s 53,5er Vollwange,V-Force,Einlass über Kurbelwelle (völlig ohne Hindernisse),Malossi Kopf (13,5),30er TMX (240HD,30ND,PJ60),PM40,1.2mm Quetsch,Auslass 40mm breit (und kein Problem mit einfedern) Steuerzeiten 184,124,30 Vom Fahrgefühl her super,man hat wirklich manchmal Angst den 1. aufzudrehen(wegen Drehmoment),auch der 2. lässt das VR sehr leicht werden. Doch leider leider ist die Spitzenleistung nicht wirklich der Hammer,wahrscheinlich klar bei der Verdichtung. Soll ich mal mit der Verdichtung runter gehen (PoliniKopf) und die Quetsche auf 1mm setzen?Was meint ihr?Wo liegt der Hund begraben?
  8. Die zwei Cremeweißen waren wirklich sehr sehr geil.Die Gemüsekiste war dann ja auch die die am Start war,hatte ja auch von den beiden mehr Leistung,so 22PS waren es glaub ich.Was hat der denn für ein Zylinder gehabt?Fabrizi Kit? Zum Glück war ich schon am Samstag morgen um 11Uhr auf´m Prüfstand so daß fast keiner meine Leistung gesehen hat.Naja,ich bin auf jeden Fall heiß auf den die nächste 1/4 mile mit dann hoffentlich mehr Leistung und einer Zeit um die 16.
  9. Moin moin, schau dir doch einfach mal die zwei innenliegenden Seiten der Membran an. Ich glaub nicht das die jeweils zwei "Flatterplatten" sich berühren.Nimm doch einfach von diesem Abstand zueinander die Hälfte + kleine Reserve Gruß Jens
  10. Wenn du sagst daß du die Papiere verloren hast,musst du beim KBA deine Fahrgestellnummer angeben und die schicken dir dann die ganzen Daten des Rollers,nur leider haben die deine Daten ja garnicht,da der Roller in Deutschland noch nie angemeldet war. Ich musste mit meiner PV zum Tüv ne 21 er machen,er hat dann das auf dem Typenschild eingestanzte Bj. in seinen ausgestellten Papieren angegeben und auch die restlichen Daten einer normalen PV. Beim Bürgeramt allerdings war dann das einzigste Problem das Bj des Fahrzeugs. Sie wollten mir nicht das auf dem Typenschild eingestanzte BJ als Bj in die Papiere eintragen,jetzt hab ich ne PV von 2004.Is natürlich Käse,wegen Auspuff eintragen! Aber vielleicht hast du ja Glück und dein Bürgeramt ist nicht ganz so streng
  11. Hallo, hab da ein kleines Problemchen bei einer von Herrn Bönsch´s Formeln. Die Resonanzdrehzahl berechnet er folgendermaßen: 1750*a² n= ________________________________ Wurzel{( Vk *( l/Fm + 1/d)} Einheiten wobei a= Ansaugsteuerzeit °Kw Vk= Kurbelgehäusevolumen cm^3 l= Länge der Ansaugleitung cm Fm= mittlere Querschnittsfläche der Ansaugleitung cm^2 d= Durchmesser der Ansaugleitung cm Um jetzt auf U/min oder 1/s oder 1/min zu kommen muss man den Wert a umrechnen.D.h man kann hier nicht °KW eingeben,das würd ja keinen Sinn geben. Man muss irgendwie die Sekunden oder Minuten mit einbringen. Hab schon in Umrechnungstabellen geschaut und immer wieder nachgerechnet,doch das gibt nie einen Sinn. Vielleicht kann mir ja einer von euch da weiterhelfen. Gruß Jens
  12. Den Polini bekommst du bei scootec in Essen.(www.scootec.de),kostet glaub ich 169Euro und hat 19P-Essig,kommt auch bei mir bald.Kolben sieht auch extrem robust aus,wird also auch ewig halten das Teil. Gruss Jens
  13. Ja super, hab seit gestern auch ein VespacarP2-Kipper.(20Euro ) Sieht momentan zwar noch ziemlich gammelig aus,aber alle Teile vorhanden,Motor läuft,nix sifft. Wo bekommst du denn deine Teile her? Es gibt auf jeden Fall ein Tuningzylinder von Polini,und nen PX-Auspuff wirst wohl auch verbauen können. Jetzt gibts ja schon die Roller-Gespanne-Rubrik,wie wärs denn mit der Vespa-Car-Rubrik?Wird sich zwar nich sehr viel tun dort,aber wer weiß,vielleicht reizt es ja doch den ein oder anderen mit dem Teil nen Wheelie zu fahren.
  14. Grundierung ist immer besser,da der Lack dann richtig herauskommt. Ich meine aber auch dass es farbabhängig ist welche Grundierung du am besten nimmst.(grau,weiss oder gelblich) Frag am besten nen Lackierer wenn du dir deine Farbe ausgesucht hast,der wirds genau wissen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.