Jump to content

Skawoogie

Members
  • Content Count

    6188
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    9

Everything posted by Skawoogie

  1. Das ist ganz einfach. Die erste Bahn ist zum Transport mit der daeunterliegenden Bahn verklebt. Gnubbelt man dann die obere Lage dann los, passiert es zumindest mir regelmäßig, dass ich nicht alle oder zuviel Lagen abwickeln, mit dem von Dir geschilderten Phänomen. Entscheidend ist also das Initialen Öffnen der Rolle
  2. Wenn ich meinen Gören einen Wagen zur Verfügung stelle, dann sicherlich nicht nach den Interessen ebendieser. Die dürfen sie dann befriedigen, wenn sie den Kram mit eigenem Geld finanzieren. Wo kämen wir denn da hin...
  3. Ich hörte von der Theorie, dass ein aufgewickelter Wurm auf einem Stab einen Doktor auswies, der so die parasitären Würmer aus der Unterhaut entfernen konnte. Mittelalter halt
  4. Ich habe das ganze mit meinem Vater gerade durch. Wie pötpöt schon gesagt hat, ist der Fokus bei einer Einäscherung auf der Urne. Der Sarg, der ins Krematorium geht, ist einfachster Art. Die Toten müssen vor der Einäscherung noch einmal untersucht werden und werden dafür ausgezogen. In diesem Rahmen macht sich dann niemand mehr die Arbeit, den Toten wieder anzuziehen. Ob die Klamotten danach mit in den Ofen kommen, wollte ich dann nicht mehr wissen...
  5. Ich darf dazu mal ausholen, als technischer Redakteur ist sowas Teil meiner Aufgaben Es gibt 2 Hauptgruppe von Piktogrammen 1. Das große Feld der international festgelegten Zeichen für Warnhinweise, Gefahrstoffkennzeichnungen, Explosionsschutz, etc. Getrieben von der DIN wurde das nach dem 2. Weltkrieg international abgestimmt und letztendlich in internationale Normen wie der IEC festgelegt, welche Piktogramme verwendet werden. Anders lässt sich ein globaler Handel und Austausch nicht mehr bewerkstelligen. 2. Grafische Darstellungen zur Erklärung. Darunter fallen
  6. Die Wahrheit, und zwar die ganze Wahrheit, steht in diesem Thread und sonst nirgends
  7. ... schaut bedröppselt durch die Scheibe zu.
  8. ... schaut bedröppselt durch die Scheibe zu.
  9. ... schaut bedröppselt durch die Scheibe zu.
  10. ... schaut bedröppselt durch die Scheibe zu.
  11. Das halte ich inzwischen für einen von der Industrie gestreuten Mythos. LEDs halten manchmal ewig, meist aber auch nicht viel länger als Glühbirnen.
  12. Wenn das ein LED-Rücklicht ist, kannst Du es aber vergessen, da irgendwelche Birnchen zu wechseln. Von meiner Erfahrung mit einer PX sollte die Befestigung von innen aber erreichbar sein, ohne den ganzen Roller zu zerlegen.
  13. Wieso dann im Lambretta-Bereich? Ist anscheinend ein übergreifendes Problem und damit besser im Technik-Bereich aufgehoben. Da liest es vielleicht auch mal jemand von SIP
  14. Bei mir geht das, wenn von unten genug Platz ist und ich mich erinnere, wie genau der Dreh geht, um das Rad auch vollgepumpt einzufädeln. Dann aber ohne rohe Gewalt. Der Konstrukteur ging davon aus, dass man nur am gut hochgebockten Roller ein Rad wechselt...
  15. Ich sitze bei meinen Eltern und halte die Hand meines Papas, der im Sterben liegt. Er hat ein gesegnetes Alter erreicht, ist nach längerer schmerzvoller Krankheit jetzt ohne Schmerzen und im Kreise seiner Familie. Eigentlich ein schöner Weg zu gehen, scheiße ist es trotzdem
  16. Hat seinen Aluhut schon bereitliegen ...
  17. Das ist auch meine Erfahrung. Üblicherweise baut oder frickelt man dann was Haltbares aus Werkstatt-Fundstücken
  18. könnte das jeden Tag hier rein schreiben ...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.