Jump to content

Recommended Posts

Ein Kumpel hat folgenden Motor rumliegen, ist wohl vom Zylinder her ein 1-Kanal Wideframe-Motor. Rein interessehalber wollten wir rausfinden wo der ursprünglich mal gewerkelt hat :-)

An der üblichen Stelle ist allerdings keine Nummer eingeschlagen, dafür am Lüfterkanal oben. Ich dachte erst es ist evtl. ein Hoffmann-Motor, das würde zu der Herkunft des Motors passen, aber die hatten ja an der Stelle ein aufgenietes Schild, oder? 

Jemand anhand der Bilder eine Idee? :cheers:

_20200802_102935.thumb.JPG.ab678bdb95ab2fbbebf4c64ed4ec4eb0.JPG_20200802_103001.thumb.JPG.237f90f56bc867a26e443de33ccceb6a.JPG_20200802_103029.thumb.JPG.cb42cedc34825aab3d4e0c2c274a9fbb.JPG_20200802_103100.thumb.JPG.efe29956236df11c7e3ff566620d1f18.JPG

Link to post
Share on other sites
  • Replies 2.2k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Sodala, lang genug hats gedauert, aber endlich ist sie fertig     

Nur mal so, es gibt sie noch die Scheunenfunde.   Es handelt sich um eine 53er HB aus erster Hand, noch angemeldet mit Kaufvertrag Garantieschein usw.... Sie schlummerte in einem alten

Hallo, der kleine Knubbel oben am Ende des Gehäuses muss zuerst raus, der sichert die hintere Schraube wo der Schmiernippel drin ist. Dann kann man die Antriebswelle nach hinten raus ziehen.

Posted Images

Hallo,

das Gewinde hat 16 mm Durchmesser (gemessen an einer HC 54, dürfte aber zur HA keinen Unterschied geben). 

IMG_9422.JPG

 

Falls Du nicht 8 Wochen warten und Geld sparen möchtest, hier wird beschrieben wie der Everbest Benzinhahn selbst repariert werden kann:

https://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=8345.0

 

Edited by soundjunkie
Ergänzung im Text
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Am 13.8.2020 um 21:46 hat Ärisch folgendes von sich gegeben:

2 Mitglieder des Vespa-Veteranen-Clubs werden den Winkelantrieb nachfertigen.

Infos gibt es hier:

 


bezüglich Gießen hab ich jemanden an der Hand. Ich frag mal...

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Hallo,

 

hier mal eine technische Frage zur Vorderradschwinge. Hier liegt das untere Befestigungsstück für die Schwinge - Teile Nr. 136343 (Messing) daran befestigt ist ein Stift mit Messingkopf. Die obere Federbefestigung  (Führrungsrohr) Teile-Nr.:12160. Kann mir jemand sagen wir der Stift in dem Messingkörper befestigt ist und wie er demontiert werden kann? So wie der aussieht sollte der optimiert werden. Welche Funktion sollte der Stift zusammen mit dem Führungsrohr  haben? Ist der Stab verzichtbar?

 

MfG - Sprax

 

 

Federaufnahme-1.jpg

Federaufnahme-2.jpg

Link to post
Share on other sites
Am 7.10.2020 um 23:36 hat Wurtsasse folgendes von sich gegeben:

Zurechtbiegen und gut ist - hab ich bei mir auch so gemacht!

 

Ja, okay, kan man machen - und was war die Funktion?

Gibt es andere Bezugsquellen für die Sattelfedern unter der Sitzfläche, als SIP oder Rollershop? Die Hoffmannfedern sind unterschiedlich lang  und beide Shops liefern die langen Federn nur in einer Länge - das passt dann nicht.

 

MfG - Sprax

Edited by sprax
Link to post
Share on other sites

Wegen der Sattelfedern, gehe eine Seite Zurück. Da siehst du einen Beitrag von mir. Wenn die alten Federn noch existieren, lass sie galvanisch verzinken. Wenn nichts mehr vorhanden ist, bei K-H Scholze, rollerladen.com . Der hat einiges im Sortiment.

Link to post
Share on other sites
Am 2.8.2020 um 13:12 hat soundjunkie folgendes von sich gegeben:

Hallo,

das Gewinde hat 16 mm Durchmesser (gemessen an einer HC 54, dürfte aber zur HA keinen Unterschied geben). 

IMG_9422.JPG

 

Falls Du nicht 8 Wochen warten und Geld sparen möchtest, hier wird beschrieben wie der Everbest Benzinhahn selbst repariert werden kann:

https://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=8345.0

 

Weißt du welcher Everbest-Typ das ist? Und - war der tatsäclich an der Ha/HB verbaut? 

MfG - Sprax

Link to post
Share on other sites

wie beschrieben, ist von einer HC 54. Die Everbest Bezeichnung kenne ich leider nicht. Müsste aus der Ersatzteilliste sichtbar sein, ob dieser Typ auch an der HA/HB verbaut wurde. Letztendlich kann es ja nur ein Unterschied sein, ob ein Typ mit oder ohne dem Reservoir verbaut wurde.

Edited by soundjunkie
Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
  • 2 weeks later...
  • 3 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.