Jump to content

GSFwa: Verdichtung berechnen


Recommended Posts

Ich habe mal eine Frage an alle, die sich mit Motoren und/oder Mathematik auskennen. :-D

 

Ich habe einen Vierzylindermotor (Mercedes M111 E20) mit 2 Litern Hubraum (499.56ccm pro Zylinder). Wenn der Motor eine Verdichtung von 10,4 : 1 hat, müsste das ja heißen, dass er ein Brennraumvolumen von 48ccm hat.

 

Derzeit ist eine Kurbelwelle mit 78,7mm Hub verbaut, die Bohrung beträgt 89.9mm. 

Die Pleul haben eine Länge von 154mm, die Kompressionshöhe der Kolben ist 31,65mm, die Blockhöhe 224,4mm zzgl. einer Zylinderkopfdichtung von 1,7mm.

 

Wenn ich dort eine Kurbelwelle mit 92.4mm Hub und gleichzeitig Pleuel mit 145mm Länge verbaue, müsste ich doch auf einen Hubraum von 586.5ccm pro Zylinder kommen. Gleichzeitig würde sich der Brennraum auf 61.35ccm vergrößern, und ich hätte eine Verdichtung von 9,55 : 1. Das wäre zwar nicht ganz optimal, aber auch nicht völlig daneben, und ich könnte die vorhandenen Kolben weiter nutzen. 

 

Ist meine Berechnung okay, oder habe ich da irgendwas außer Acht gelassen?

 

 

Edited by kuchenfreund
Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten hat jolle folgendes von sich gegeben:

Verdichtungsverhältnis= (Hubraum+Kopfvolumen)/Kopfvolumen

 

Damit käme ich auch auf ~9.8 : 1. Das wäre ja sogar noch besser! Die Laufbahn gibt das auf jeden Fall her, sollten die Kolben im UT anstehen, könnte man sie ja eventuell kürzen? 

Link to post
Share on other sites
Zitat
Deine Aufgabe: (500+x)/x=10.4
Lösungsmenge: {53.191}

Mathepower hat wie folgt gerechnet:
Deine Aufgabe:     Erklärung der Zwischenschritte:
glbaumschreiben.php?gle=%3D%5B%25%5B%2B%    
Definitionslücken, also Nullstellen eines Nenners suchen:
x=0    
Definitionslücken sind also: {glbaumschreiben.php?gle=0}
glbaumschreiben.php?gle=%3D%5B%25%5B%2B%    
1*(1*x+500)/x=10.4   | auf beiden Seiten mit dem Bruchnenner malnehmen
1*x+500=10.4*x   | -10.4*x
-9.4*x+500=0   | -500
-9.4*x=-500   | : (-9.4)
1*x=53.191    

Lösungsmenge: {53.191}
 

mal einfacherhaltshalber mit 500 gerechnet.... 

so für den Lösungsweg :-D

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten hat Herr Gawasi folgendes von sich gegeben:

Zwischenfrage: Ist so ein Umbau ohne Kennfeldanpassung möglich? Rein interessehalber. 

 

Weiß ich nicht. Eventuell, wenn man Steuergerät und Co. vom 220er übernimmt? Ein Stück weit passt sich der Motor ja über die Lambda-Regelung an. Aber ich werde auch andere Nockenwellen verbauen, daher muss eh eine frei programmierbare Spritze her. 

Edited by kuchenfreund
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.