Jump to content

Recommended Posts

Ihr könnt dabeisein: Am Freitag, den 13. Juli 2018 startet im SONY-Center in Berlin das große Vespa-Abenteuer ELEPHANT to INDIA. Claudia, Christian und Wolfgang fahren mit zwei Vespas los. Hinten d'ran jeweils ein Einachsanhänger. Und auf einem davon ein großer himmelblauer Elefant. Das Ziel: Goa in Indien. Denn dort wird unser Elefant am Fest Tripurari Poornima teilnehmen. Auf einem festlich geschmückten Boot mit Kerzen und Öllampen. Doch dazwischen liegen 15.000 Kilometer Abenteuer.

 

Die Route: Von Berlin geht es über Bamberg (Rauchbier!) nach Regensburg (Kneitinger!) und weiter entlang der Donau nach Wien. Die Reichs- und Residenzstadt will erkundet werden, die Heurigen sowieso. Dann der Neusiedlersee, weiter durch Unganr in die Weingegend von Villany, mit der Fähre bei Mohacs über die Donau und hinein in die Vojvodina. Von Belgrad dann durch das Eiserne Tor nach Bulgarien und weiter in die Türkei nach Istanbul. Jetzt ruft die Schwarzmeerküste. Dort enlang erreichen wir dann nach rund vier Wochen Georgien. Von Tiflis weiter nach Baku, von dort dann mit der Fähre über das Kaspische Meer nach Aktau in Kasachstan. Eines der größten Länder der Erde ist dieses Kasachstan. Dort werden wir tausende Kilometer unterwes sein. Wir freuen uns vor allem auf die Hungersteppe und den riesigen Balkash-See. Dann führt uns unsere Route weiter nach Kirgistan und in die Berge des Pamir. Über Bischkek erreichen wir schließlich den fast 4.000 Meter hohen Torugart-Paß. Dahinter liegt Tibet, wo wir die nächsten vier Wochen verbringen werden. Kashgar, der Manasarowar-See, der Kailash und Lhasa sind hier die Höhepunkte, bevor es weiter nach Nepal und schließlich nach Indien geht. Agra, Delhi, Jaipur, Jodpur und Udaipur sind weitere Perlen an dieser Kette von Erlebnissen. Dann Bombay und schließlich Goa, unser Ziel.

Karte ELEPHANT to INDIA.jpg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey! Danke für Eure Likes! Ja, das wird ordentlich rocken - und wir freuen uns alle echt darauf. Ab ca. März wird's dann auch einen Vlog geben, da seid's ihr dann sozusagen live dabei.

 

Nach dem Elefanten wurde gefragt: Na, das liegt doch klar auf der Hand, oder!? Ein Elefant gehört irgendwie zu Indien. udn wir haben einen mit. So ungefähr einen Meter hoch und einen Meter lang. Aus Fiberglas. 6 Kilo leicht. Habt's Namensvorschläge?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hoffe Wolfgang ist mit Claudia zusammen und Christian fährt die Tour eigentlich nur weil er in jedem Dorf eine langmachen will. Nicht das kommt zu Streitereien und Gezanke 

 

Ansonsten viel Spaß!

Schaut nach einer super Tour aus

 

Zeigt noch mal eure Fahrzeuge mit den Anhängern 

Und den Elefanten 

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.