Jump to content

Mr. Peabody

Members
  • Content Count

    66
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

4 Neutral

About Mr. Peabody

  • Rank
    member

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Scooter Club
    Vespa Club of Britain

Recent Profile Visitors

530 profile views
  1. Da ich eine neue Achse und neue Messingscheibe habe, sind die Toleranzen leicht anders. Die alte Beilagscheibe passt leider nicht mehr. Die Messingscheibe lässt sich nur bis zur Schulter der Lagerfläche auf den Bolzen schieben. Somit ist ein wenig Spiel jenseits und diesseits der Messingscheibe...
  2. Nachtrag, ich habe jetzt neue Lager mit Distanzscheiben verbaut und ansonsten brems-seitig die asymmetrische Unterlegscheibe und auf der anderen Seite eine neue Messingscheibe mit eingelegter 'alter' Beilegscheibe verbaut...
  3. Zwei wichtige Fragen: 1. Ursprünglich war bei meiner Schwinge zwischen Messingscheibe und Schwinge noch eine Unterlegscheibe verbaut. Gehört die da hin? Ich bekomme sie bisher nicht zusätzlich mit eingefädelt. Gleichzeitig hat die Schwinge von rechts nach links ca 1mm Spiel wenn ich sie weglasse. 2. Ich Depp habe leider die Mutter etwas fest angezogen und die flache Kante an der Schwinge, welche den Bolzen blockiert leicht beschädigt. Ist das ein Problem, solange ich die Mutter fest bekomme?
  4. Schwingenlager Raus! So nächstes Kapitel für alle die den Scheiß zum ersten Mal machen hier dokumentiert... Mit viel Hitze und DW40 hat es am Ende geklappt. (Ja ein grosser Hammer und Hitze sind dein Freund!!!) Erst das Lager auf der Seite bearbeiten welche bündig zum Lenkrohr ist. Die Seite hat eine kleine Schulter im vergleich zur anderen Seite die komplett zylindrisch ist. Stelle um das Lager erhitzen, Steuerrohr so einspannen, dass die Lagerhülse auf einer 24er Nuss liegen kann. (Innen ist genug Platz für die Hülse wenn sie rauskommt, Aussen liegt man auf
  5. Der Post von oben ist schon ein paar Jahre alt... Der Filzring kommt zwischen das Ende der Achse (Teller mit 4 Bolzen für die Radaufnahme 17436) und das größere Lager 2802. Ich habe das große Lager und die Achse in einem Zug eingesetzt.
  6. Ich habe die alte Achse und auch die alte Distanzscheibe eingebaut, solange die Lager maßhaltig sind, (habe ich ehrlich gesagt nicht nachgemessen) müßte es stimmen. Werde wenn alles wieder verbaut ist mal etwas fahren und berichten...
  7. Meine frisch montierte Vorderradachse läuft mit Rad kaum nach... Wie weit sollte der Filzring rausstehen? Kommt das öfter vor, daß der zu stramm sitzt? Muss der gefettet werden? Danke für eine kurze Rückmeldung
  8. In der Zwischenzeit habe ich schon mal neue Achslager eingebaut. Nachdem ich neue Teile (unter anderem diesen Filzring) verbaut habe und alles wieder montiert ist, kann ich nicht davon sprechen, daß das Rad auf der Achse völlig frei läuft. FRAGE: Liegt das an der neuen Filzdichtung? Habe das Gefühl die schleift noch und hemmt den freien Lauf.
  9. Noch ne blöde Frage: Sind das hier die richtigen Lager für eine VBA? Die sind bündig einzuschlagen. https://www.scooter-center.com/de/schwingenlagersatz-vespa-wideframe-vm-vn-vl-vb-gs150/gs3-gl-067469-largeframe-vna1t-vna2t-vnb1t-vnb5t-026920-vba1t-vbb1t-vbb2t-212455-4950060 Meine originalen Lagerhülsen haben einen Kragen, so wie bei den alten Wideframe Lagern... Wird die Distanz der bündigen Lager dann per Distanzscheibe ausgeglichen?
  10. Das habe ich bisher so versucht, aber bisher noch keinen Haarspalt breit bewegt die Sau....
  11. Die Lagerhülsen zicken rum. Bisher bekomme ich die keinen Millimeter bewegt! Hat jemand Erfahrung damit? Heiß machen hat auch bisher nicht geholfen und macht bei Stahl Hülse und Stahl Rohr ja auch nur bedingt Sinn...
  12. Super, vielen Dank! Als ich den Bolzen etwas gelockert hatte hat es bei mir auch auf einmal ordentlich Spiel gehabt... Die Lager sahen so aus... Die Nadeln mit Punktbelastung (dreht sich ja nur ein paar Grad...) waren fast halb so stark im Durchmesser. Jetzt geht's an die Arschloch Hülsen die fest sitzen...
  13. Die Schwinge wackelt so nicht wahrnehmbar, aber vielleicht liegt das auch an der Feder... Werde wohl als erstes mal die Schwingenlager anschauen. Leider bekomme ich den Schwingenbolzen /Achse bisher nicht bewegt...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.