Jump to content

scoot_a_lot

Members
  • Content Count

    311
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

scoot_a_lot last won the day on October 3 2016

scoot_a_lot had the most liked content!

Community Reputation

47 Excellent

3 Followers

About scoot_a_lot

  • Rank
    expert

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    L.E.

Recent Profile Visitors

2082 profile views
  1. Hat der Pickup für die PK S (jener, der mit 2 Schrauben befestigt wird) einen anderen Widerstandswert als die 'normalen' Pickups? Denn ich messe den alten und einen neu eingebauten Pickup jeweils mit ca. 50 Ohm Widerstand (PX=100-110 Ohm). Auch die Ladespule hat einen Widerstand von nur ca. 120 Ohm - waren da nicht 200 Ohm oder 500 Ohm normal? Hintergrund: PK S bei der immer mal wieder nur ein paar Zündfunken nacheinander kommen....schon alles probiert, neues Zündkabel, CDI von der PX....ZGP und Kabel augenscheinlich in Ordnung und mit Durchgang....nichts aufgesch
  2. Hat es zwischenzeitlich noch jemand mit kleinem PWK probiert? Möchte den zum Gehäuse mitgelieferten Ansaugstutzen erstmal verwenden (Anschlussweite) und habe noch einen frischen unbenutzten Polini PWK30.
  3. Zumindest bei 200er Gehäusen soll es eine Serie geben, deren Lochstich für die Stehbolzen nicht perfekt ist und die Stehbolzen schon im kalten Zustand der Bohrung im Zylinder innen anliegen...sagt der m244-Beipackzettel. Mir selbst ist nach Einbau eines Conversion-Stehbolzens (smallblock) passiert, dass sich der Zylinder beim Aufstecken die letzten 2cm schwer bewegen lies (trotz Aufreiben des Kanals auf 8,5mm). Ergebnis war zumindest Undichtigkeit am Zylinderfuß beim Drucktest. Weiteres Aufreiben an anderer Stelle hatte dann geholfen. Einen echten Stehbolzenklemmer habe ich se
  4. Um wiederholte Versuche zu starten, wann denn der Motor nun vollgasfest ist,.lohnt es sich das vorhandene Material aufzuarbeiten. Erst wenn feststeht, das alles läuft, kannst du ein neues Kit kaufen. Bei mir hat funktioniert: Alureste aus dem Zylinder mit Wasserschleifpapier entfernen (mühsam). Kolbenringe aus dem Kolben befreien - vorsichtig oder mit Gewalt (dann nur neue Ringe). Kolbenring Nuten mit Nagelfeile bearbeiten, bis Ringe wieder einwandfrei ein- und ausfedern. Kolben kann auch mit Schleifpapier seitlich bearbeitet werden bis aller Überstand weg ist. Is
  5. Einen vollgasfesten Motor für die Autobahn zu bauen ist nicht einfach. Viele schaffen es, einen Motor aufzubauen, der Vollgas zur Eisdiele fährt aber eben nur 15 Minuten geradeaus auf der Autobahn durchhält. Neben Bedüsung und Zündung gibt es noch viele Kleinigkeiten zu beachten. - einwandfreie Spritversorgung (letzte Sicherheit liefert nur eine AFR-Messung) - absolute Dichtigkeit des Motors (Drucktest) -Hitzestau (z. B. Polini-Box erster Generation mit nur minimal zu kleinem Endröhrchen) -zu hohe Verdichtung, z. B. bei mehr als 60mm Hub (generell kann Ausl
  6. PN für "Kickstarter + Feder + Ritzel"
  7. Ist der thread noch aktuell? Ich hätte Interesse.
  8. Wo ich eine ET2 CDI finde, wenn ich eine suche, weiß ich, Danke. Ich muss trotzdem nochmal höflich Nachfragen, denn ich möchte es ganz genau wissen und das Richtige für mich abspeichern: ist PX CDI==ET2 CDI==Ducati CDI? Edit: ich hatte früher beim Studium der Seite motelek.net den Eindruck gewonnen, dass eine PX-Zündung eine Ducati-Zündung ist. Wenn die ET2 CDI angeblich auch eine Ducati ist und so günstig ist, warum fahren wir die nicht alle auf unseren PX-Motoren anstatt die teurere für PX zu kaufen? Einen Unterschied muß es ja geben.
  9. Ich habe zurückgeblättert und muss trotzdem nochmal dumm fragen: Der Begriff "Ducati CDI" ist mir etwas unscharf - ich wusste bisher, dass eine PX-CDI auch eine sog. Ducati CDI ist. Einige Automaten haben aber auch eine der PX sehr ähnlich aussehende CDI, u. a. mit den gleich Anschlussfarben. Ich habe tatsächlich 2 verschiedene Piaggio-Automatik CDIs da (eine für 2-Takt, die andere angeblich für 4-Takt) die gingen bei einem Versuch vor 5 Jahren aber nicht plug'n'play an einer PX-Zündung.... Gehen die tatsächlich plug'n'play an der Femsatronic oder braucht es noch di
  10. Ich klinke mich mal kurz rein, weil ich bei @John Daly die Fehlersuche mit der Blitzpistole gestartet habe. Habe zum ersten mal eine Femsatronic-ZGP gesehen und die Vielzahl der Kabel und deren Verlegung schreckt erstmal ein wenig ab, aber wir werden wohl zumindest die Kabel für die Zündung neu machen. Daß der Femsatronic Pickup/trigger coil grundsätzlich robust ist und nicht zwingend getauscht werden muss, beruhigt mich erstmal. Mit Automaten-CDI meinst du die Ducati-CDI der PX - es gibt ja eine Anleitung zur Anpassung der Femsatronic auf eine andere CDI http://ww
  11. Yep, wurde schon gemacht: https://www.upworthy.com/italian-engineers-brilliant-3-d-printed-hack-turns-scuba-gear-into-ventilator-masks Dort wo's Decathlons gibt auf - jeden Fall.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.