Jump to content

ETTre

Members
  • Posts

    97
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

2143 profile views

ETTre's Achievements

member

member (3/12)

19

Reputation

  1. @mon75kann ich auch nur empfehlen, wir haben Mal eine 150s über ihn gekauft, er ist sehr zuverlässig
  2. Moin Max. Also, wenn Deine MV eine Rahmennummer mit 04C und eine Motornummer mit 04M hat, dann hast Du entweder eine MV Sprint oder eine MV GS. Die GS wurde nur in 1967 gebaut, das passt gut zu Deinen Angaben. Eine 150er GT ist mir nicht bekannt. Zuerst gab es die 150s Erstserie, dann die 150s Zweitserie, dann die Sprint, dann die GS, dann die 160 und danach die 160 GT. Die GS ist das Bindeglied zwischen der Sprint und der 160er, vom Rahmen her ist sie fast baugleich mit der späteren 160er GT Der Verkäufer soll Dir wenigstens einen Informe Tráfico geben, das ist das Mindeste. Hilft Dir zwar nicht zwangsläufig bei der Zulassung, aber wenigstens hast Du irgendeinen Dokument und kennst dann den Status des Rollers. Saludos
  3. So wie immer: Treffen am 3. Oktober am Wittenbergplatz, Abfahrt gegen 13 Uhr
  4. Ja, das schwebte mir vor. Hast Du das bei Dir auch so gemacht?
  5. Danke Disco. So habe ich es auch bei mir an zwei Vergasern. Das heißt aber, dass sich die Gemischeinstellschraube durch die Vibrationen von alleine heraus drehen kann. Wird sie sonst irgendwie gegen das Herausdrehen gesichert? Möchte sie nicht zu fest reindrehen...
  6. Moin. Eine schnelle Frage zum Dellorto UA19S1 Vergaser: kommt eigentlich zwischen der Mutter der Gemischeinstellschraube und dem Vergasergehäuse noch eine Feder hin, die die Schraube auf Spannung hält oder wie wird die Gemischeinstellschraube gegen Herausdrehen gesichert? Saludos, ETTre
  7. Suche eine Rundlenker-Smallframe ohne Motor, in OLack oder freilegbarer ÜLack und mit Papieren, gerne im Großraum Berlin. Fehlteile wären OK. Danke ETTre
  8. Von der Dekra während des §21 austragen lassen, da die Umrüstung unzumutbar wäre.
  9. Die GS ist nicht in OLack. Der OLack ist grau. Sie wurde aber relativ früh, irgendwann zwischen 1968 und 1974 gold lackiert, zu erkennen an der Versicherungsmarke von 1975. Ich würde fast behaupten, dass sie direkt nach dem Kauf in Gold lackiert wurde. Der OLack darunter müsste fast perfekt sein, sie wird aber nicht freigelegt. Baujahr 1967, Erstzulassung in Januar 1968. Der Motor ist ein originaler 04M, die Rahmennummer ist 04C*1953XX*
  10. So, meine GS ist zugelassen und läuft prima! Sie wird erstmal so belassen. Besonderen Dank an @MV S.A. und vor Allem an Alex! Saludos, ETTre
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.