Jump to content

petzi0865

Members
  • Content Count

    107
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About petzi0865

  • Rank
    member
  • Birthday 08/26/1965

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    53347 Alfter

Recent Profile Visitors

1015 profile views
  1. Könnte auch sein das Getriebeöl in die Verbrennung kommt weil bei der Revision was daneben gegangen ist. Dadurch würde das Gemisch ja angereichert und der Motor rotzt rum.
  2. Heute habe ich endlich die Zeit gefunden den Spritkanal von der Schwimmerkammer zum Düsenstock hin auf 3mm aufzubohren. Und was soll ich sagen nach kurzer Probefahrt war klar das sich das Gemisch deutlich zu fetter hin verändert hat, denn ein deutlichen Rotzen beim Beschleunigen war da. Also nach der Fahrt von BE3 mit 140 HLKD und Hauptdüse 135 auf BE3 mit 160HLKD und 132 Hauptdüse umgebaut. Erster Eindruck war sehr gut. Schöne Beschleunigung und Kerze sah auch nicht verkehrt aus. Leider ist mir der Choke Zug gerissen, so das ich jetzt erstmal auf Ersatzteile warte und dann weitere Versuche fahre. Dann schauen wir mal.
  3. Ich hatte das mal an meiner P200E Bj. 1981. Es hat sich herausgestellt das die Sicherung neben dem Batteriekasten oxidiert war. Kleine Ursache große Wirkung. Irgendwann ging die Hube und die Blinker nicht mehr. Fing mit auch damit an das die Hupe sehr merkwürdig klang und die Blinker nicht in der normalen Frequenz blinkten. Irgendwann ging das ganze gar nicht mehr und ich dachte die Batterie wäre leer. Da diese aber voll aufgeladen war konnte es daran nicht liegen. Von der Batterie ging das Kabel für Blinker und Hupe über die Sicherung nach vorne. Vielleicht ist es bei dir auch die Sicherung. Die Federkontakte zur Aufnahme der sicherung waren grau oxidiert und konnten den Strom erst schlecht und irgendwann gar nicht mehr leiten. VIel Erfolg bei der Fehlersuche Gruss Achim
  4. Ist mal ein Ansatz. Wenns wieder wärmer wird und nicht so windig gehts los
  5. Original heist so wie vom Werk bestückt. Meine alte 200er 10 PS ist von 1981 da war die ND 50/120 so bestückt. Auch BE4 mit 190 HLKD als Hauptstock sind in dem Baujahr original. Ist sicherlich nur für den Graugußklumpen mit 10 PS die richtige Wahl. Wie du siehst ist da noch viel Spielraum für Experimente.
  6. Habe nochmalig ein wenig experimentiert, da mir das Kerzenbild noch nicht gefällt. Mein jetziges Setup: P200E Malossi 210 Sport Sip road XL Auspuff SI 24/24 original ND 50/120 BE3 mit 140 HLKD Hauptdüse 135 NGK BR9ES Zündkerze Luftfilter mit Bohrungen 8 und 5 über den Düsenstöcken. LL Gemisch Schraube nach Anweisung eingestellt. Motor dreht gut hoch und läuft wunderbar. Beim Ziehen vom Choke ist das stottern deutlich merkbar, so das ich davon ausgehe das die Hauptdüse OK ist. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob das bei Vollgas war. Ich befürchte das nicht. Das Zündkerzenbild ist leider nicht so wie ich es mir wünschen würde. Meine Versuche mit verschiedenen Setups haben auch keine Verbesserung gebracht. BE3 mit 160 HLKD und verschiedenen Hauptdüsen brachte auch kein besseres Ergebnis. Schlechter bekam ich es immer hin aber nie besser. Da sind wohl noch einige Versuche notwendig.
  7. Soweit ich das verstanden habe ändert der Luffi mit Löchern nicht die Menge der Luft. Ich bin mir auch nicht sicher glaube aber das die Änderung vom Choke nicht bei Vollgas sondern fast Vollgas war. Es war sehr windig und meine kleine schaukelte heftig hin und her so das ich wohl eher was vom Gas gegangen bin. Das würde dann ja dann eher darauf deuten das die Nebendüse ok ist und im Hauptlastbereich /Vollgas was nicht stimmt. Bisher habe ich keine Veränderungen am Spritkanal oder dem Zufluß vom Tank gemacht so das ich erstmal hier noch was aufbohre. Tompx80auf p200e was ist denn dein letzendliches Setup und bist du nun zufrieden? Ich hätte nicht gedacht das die Anpassung so schwierig wird. Nun bin ich aber erstmal im Urlaub und lasse alles mal sacken. Dannach wird auch das Wetter besser sein für weitere Versuche.
  8. Ich möchte mich mal ins Thema hereinmengen da es bei mir ähnlich aussieht. Mein Setup: P200E Malossi 210 Sport Sip road XL Auspuff SI 24/24 original ND 50/120 BE3 mit 140 HLKD Hauptdüse 135 NGK BR9ES Zündkerze Luftfilter mit Bohrungen 8 und 5 über den Düsenstöcken. LL Gemisch Schraube nach Anweisung eingestellt. Motor dreht gut hoch und läuft wunderbar. Beim Ziehen vom Choke ist das stottern deutlich merkbar, so das ich davon ausgehe das die Hauptdüse OK ist. Allerdings ist das Zündkerzenbild auch bei mir nicht so wie ich es mir wünschen würde. Meine Versuche mit verschiedenen Setups haben auch keine Verbesserung gebracht. BE3 mit 160 HLKD und verschiedenen Hauptdüsen brachte auch kein besseres Ergebnis. Schlechter bekam ich es immer hin aber nie besser. Noch Ideen ? Vielleicht eine andere Zündkerze ausprobieren. War mir schon mal bei einer PK50 aufgefallen das verschiedene Kerzen auch das Bild der Kerze ändern. Oder liegt das evtl auch am Zweitaktöl?
  9. Ich habe mir den Malossi Sport 210 mit Teilegutachten für meine Maschine P200E mit der Fahrgestell Nr. eingetragen im Gutachten gekauft. Abnahme war kein Problem, da ja nur überprüft wird ob die Teile denen im Gutachten entsprechen. Also wo liegt das Problem?
  10. Meine HD ist 134 und die ND habe ich original belassen. Abstimmung der Gemisch Einstellschraube nach Anleitung verlief unauffällig. Mit der HD werde ich bei Zeiten nochmal experimentieren. So wie es aussieht ist die noch zu klein. Übrigens habe ich im Luffi die Löcher reingebohrt. Den Reso spüre ich auch sehr schön. Dreht im 3. ab ca. 50 sehr schön hoch bis über 80kmh. Dann gehts im 4. schön weiter. Vibration habe ich nicht mehr als beim Polini. Im Standgas ist der Topf recht ruhig. Dann wird er beim Gasgeben lauter und bei Drehzahl wieder leiser. Allerdings ist er wenn ich nach einiger Zeit bei hoher Geschwindikeit wieder an einen Ampelstop fahre recht laut. Anschließend fahre ich im Stadtbetrieb die Gänge nicht mehr so aus um nicht zu sehr aufzufallen.
  11. Gestern habe ich meine Polini Box gegen den SIP Road XL tauschen wollen. Also mal ehrlich sowas von daneben habe ich die Befestigungslöcher noch nicht erlebt. Auf der Radseite vom U-Bügel musste ich ca 8mm das Langloch erweitern und auf der Innenseite den kompletten Käfig der Mutter entfernen und das Loch nach oben und zur Seite massiv erweitern. Den Käfig habe ich vorher abgetrennt und versetzt wieder angeschweißt. Klangmäßig ist der Road XL gefühlt im Stand leiser als die Polini Box allerdings ein wenig blecherner im Sound. Beschleunigung geht in den Gängen 1-3 gefühlt besser, allerdings scheint mir die Endgeschwindigkeit mit der Polini Box höher. Ich muss da noch ein paar Kilometer schrubben und schaue dann mal. Mir scheint auch das das Kerzenbild heller ist als vorher. Kann es sein das der Road besser den Brennraum leert? Mein Setup Mallossi 210 Sport, SI 24/24 18Grad geblitzt.
  12. Laut kann ich mittlerweile nach einigen Monaten Gebrauch auch unterschreiben. Habe bisher mit meinem 10 PS Gussklumpen meine Box gefahren und war zufrieden. Nachdem dieser einen massiven Fresser hatte bin ich auf den Malossi 210 Sport gewechselt und von der Leistung mit der Polini Box echt angetan. Leider ist die Box im laufe der Zeit immer lauter geworden und mittlerweile unerträglich. Gestern habe ich die Sip Road xl Box untergeschnallt und diese ist zwar nicht so dumpf aber auch nicht lauter sondern im Stand eher leiser als meine Polini Box es am Anfang war. Kann es sein das im Auspuff sich mit der Zeit die Wolle auflöst oder was sonst könnte die Ursache sein. Der schöne dunkle Klang gefiel mir eigentlich besser.
  13. Was wäre wenn man das Hitzeschutzband für die Krümmer um die Box wickelt? Mehrere Lagen müssten doch Dämpfend wirken oder was meint ihr? Übrigens habe ich nach der Demontage meiner Polini Box auch Risse entdeckt. Bild vom Riss Bin mir aber nicht sicher ob diese nur im Lack sind oder auch im Blech. Nachdem ich mit der Drahtbürste drüber gegangen bin sah es so aus als wenn dieser Riss weg wäre. Ich werde trotzdem mal ein Blech über den Bereich der Halterung schweißen und für eine Verstärkung sorgen.
  14. Habe die Box auf meiner P200E ca. 2000 km gefahren und stelle nun fest das nach einigen km mit schmackes die Lautstärke doch deutlich zunimmt. Immer noch schön dumpf aber halt viel lauter als wenn man verhalten mit der Drehzahl fährt. Hoffentlich wird das nicht noch lauter, ansonsten wird es zu aufdringlich. Ansonsten wirklich toller Sound und in jeder Drehzahl harmonisch zu fahren. Selbst im Soziusbetrieb mit Gewicht an der Belastungsgrenze. Plane für die Zukunft die Umrüstung auf Malossi 210 Sport 2016 mit der Malossi Box. Das ganze möchte ich so auch eintragen lassen. Hoffentlich nimmt die Lautstärke bis dahin nicht noch mehr zu.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.