Jump to content

Pinasco72

Members
  • Content Count

    117
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Pinasco72

  • Rank
    member

Recent Profile Visitors

1856 profile views
  1. Die 50'er soll laut der holländischen Webseite wohl 1795€ kosten. http://scomadi.nl/#nieuws For the curious people among us, the Scomadi Turismo Leggera 50 is going to cost € 1.795,-
  2. Hallo zusammen, Also bei mir hat die Box wirklich gut drauf gepasst (125'er Version), allerdings empfinde ich die Geräuschentwicklung mit meinem 177'er Pinasco als sehr laut. Ist meiner Meinung nach, zumindest während der fahrt, deutlich lauter (der knallt richtig) als mein Road (alt) auf dem 207'er Polini mit Langhub. Geht nur mir das so? Außerdem hatte ich bei der Probefahrt ein zwei mal, weil ich auch nur kurz gefahren bin, dass der Motor kein Gas annahm und fast aus ging. Bin dann ohne gas geben weiter gerollt und nach einigen Sekunden ging es dann wieder. Kann es sein, dass der Auspuff mi
  3. Ich denke auch, das ist ein 19'er Konus. Aber dann brauchst du eine PK ZGP und CDI, wie schon geschrieben. Achtung: die Nut für den Halbmondkeil in Relation zu den Polenden auf dem Lüfterrad sind bei diesem Zwitter LR und einem PK LR unterschiedlich. Die ZGP muss bearbeitet werden, damit man sie weiter verdrehen kann. Man kann die vorhandene ZGP übrigens auch auf "elektronisch" umbauen. Dann muss man aber nicht nur einen Pickup verbauen, sondern auch zusätzlich eine andere Ladespule für den Zündfunken verbauen. Hab aber bisher keinen Shop gefunden der diese einzeln verkauft. Der Aufwand lohnt
  4. Hab gerade noch mal nachgesehen. Der Unterschied liegt im Polrad. PK Original hat zwischen den Polenden für den Pickup und der Halbmondkeilnut ungefähr 75 Grad und beim Zwitterpolrad von der V50 liegen da etwa 90 Grad dazwischen. Dann muss ich wohl mal den Fräser an die ZGP halten.
  5. Kopatibilität einer PK (XL2?) Zündung mit original V50 alt - Kurbelwelle (19mm) und Zwitter Lüfterrad für Kontakt- und elektronischer Zündung. Meine Frage: Nach dem einbau funktioniert alles, aber mir ist es nicht gelungen die angestrebte Vorzündung von 17Grad einzustellen. In spätester Stellung komme ich so auf 22 Grad Vorzündung und es ist nicht möglich (ohne Fräsen) die ZGP weiter zu verdrehen. Ist das normal? hat irgendjemand das gleiche Problem? liegt das am Lüfterrad und muss so sein? Habt ihr Lösungsvorschläge?
  6. 1. Mai in Recklinghausen, was das wohl sein kann? Naja, ich geh mal auf den "Hügel", da ist ja sonst auch oft was los.
  7. Danke für die ganzen Infos. Ich befürchte ich habe zu wenig Zeit das alles zu basteln, auch wenn ich es nach wie vor interessant finde. Gruß
  8. Was spricht denn gegen die originale Zündplatte? die erzeugt doch nur einen Impuls pro Umdrehung am Pickup, oder? Was die Treiberstufe angeht sollte die Last doch nicht das Problem darstellen. Um den Thyristor durchzusteuern ist ja eigentlich keine Leistung notwendig. Ich gehe aber davon aus, dass das dein Ausgang potentialfrei ist, oder? Ausserdem würde sich da ja vielleicht sowieso eine Entkopplung mit einem Optokoppler anbieten (mit einem 4N35 oder so). Ich hab auch schon versucht so eine Zündverzögerung mit einem uController zu bauen, allerdings bisher nur am Schreibtisch (mit Frequenzgene
  9. Eins ist sicher. Wenn beim bremsen der Motor ausgeht ist der Schalter auf jeden Fall in Ordnung. Ist halt ein Öffner und dieser geöffnete Masseschluss muss von der Bremslampe überbrückt werden. Ist eigentlich ganz einfach. Wenn also alles richtig verdrahtet ist kann es eigentlich nur noch ein Kabelbruch sein.
  10. Ist wohl eher ohne Fernlicht und für eine Lampe mit Sockel.
  11. Ich behaupte mal, dass die Zündspule der 12 Kontaktzündung mit der der CDI Zündung identisch ist. Zumindest ist äußerlich kein Unterschied feststellbar und wenn eine höhere Spannung induziert werden sollte ginge ich von mehr Windungen mit dann wahrscheinlich dünnerem Draht aus. Das scheint nicht der Fall.
  12. Die CDI Schaltung würde ich auch so sehen, allerdings ist mir nicht klar wo die 250 V auf der Primärseite des Trafos herkommen sollten. Man kann doch z.B. die 12 V Zündung von der Fuffi mit 4Fach Blinkanlage auch auf elektronische Zündung umbauen indem man den Kondensator und den Kontakt gegen Pickup und CDI austauscht. An der internen Zündspule ändert sich da ja dann nichts.
  13. Das stimmt sicher. Aber ich würde es erstmal ausprobieren. Ich habe aber noch nicht verstanden wie du diese Spule ansteuern willst. Um einen Kondensator und einem Thyristor wirst du nicht herum kommen. Deine Gatterschaltung macht doch "nur" das Signal zum Auslösen des Thyristors.
  14. Den Zündtrafo von einer Fuffi mit Kontaktzündung sollte grundsätzlich funktionieren, oder?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.